transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 148 Mitglieder online 10.12.2016 20:05:36
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Freies Schreiben in der 1. Klasse"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Freies Schreiben in der 1. Klasseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hersti Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.04.2006 09:10:48

Habe das erste Mal eine 1. Klasseund bemerke, dass die Kleinen sich nicht so recht trauen "draufloszuschreiben" (Anlauttabelle vorhanden).
Jeder hat ein kleines Büchlein angefertigt, in dem sie eine Geschichte schreiben sollten (freigestellt
malen/schreiben/malen und schreiben). Die meisten haben nur gemalt. Achte im Unterricht auf Prinzip der Lauttreue und habe die Kinder ermutigt, so zu schreiben, wie sie es hören.
Hat jemand Tipps, wie ich das Schreiben besser in Gang bringen kann??? Würde mich freuen..
Gruß Hersti


Meine erste Klasseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: marion Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.04.2006 13:13:03

schreibt jeden Montag eine Wochengeschichte.

Das ganz Freie Schreiben fällt den Kindern noch schwer.

So schreiben wir zwar freie Texte aber immer zu bestimmten Themen.

Geschichten zu Bildern
oder Tiergeschichten
oder etwas was wir zusammen gemacht haben
Osterkarten
Weihnachtskarten
Briefe an kranke Mitschüler
Geschichten zu vorgelesenen Büchern
Osterhasengeschichten
Ich Buch
Sprechblasenbilder
Telefonbuch
Hoffentlich hilft die das weiter.

Zu einigen Themen habe ich auch Material. Wenn du Interesse hast melde dich noch einmal.


Gruß Marion


Meine Erstiesneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brigitte62 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.04.2006 14:48:36

stöhnen zwar immer aber ich finde sie schreiben schon gut. Ich denke du darfst vielleicht auch die Ansprüche an Texte nicht zu hoch ansetzen.
Meine mussten jetzt z.B. ein Tulpenbuch gestalten z.T. Vorgaben z. T. frei). Sie mussten schreiben, was sie über Tulpen wissen. Das reicht von: "Tulpen sind schön." bis "Tulpen wachsen aus Zwiebeln."
Von schwachen Schülern reicht es ja vielleicht auch, wenn sie Wörter schreiben, die in einem Zusammenhang stehen.
Manchmal reicht es aber auch, wenn ich einfach stur bin und sie zurückschicke - "Ich will nicht,dass alle deine Sätze so sind, dass irgend jemand guckt."


Ab wann?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janika80 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.08.2007 13:46:44

Ab wann lasst ihr denn die Erstklässler frei schreiben? Gleich von Anfang an? Einige können das ja evtl. schon...

Gibt es dazu im Raum irgendwelche Schreibanlässe, z.B. Bildkarten, aus denen sich das Kind eine aussuchen kann?

Und wie ist es mit dem Korrigieren: bleibt erstmal alles so, wie das Kind es aufgeschrieben hat (mehr oder weniger lautgetreu vermutlich) oder verbessere ich es teilweise auch schon in "Erwachsenenschrift"?


Fangt doch klein an!!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.08.2007 14:02:05 geändert: 17.08.2007 14:04:02

Nicht gleich ein "Büchlein" verlangen! Natürlich auch kein Kind daran hindern, eines zu machen. *g*

Ich hab versucht, die Kinder gleich von Anfang an zum Schreiben zu bringen. Einfach über Arbeitsblätter, bei denen sie Schreibaufgaben in "Kinderschrift" zu erledigen hatten.

Und das freie Schreiben?
Ich habs so gemacht:

Zuerst hab ich angeregt: "Schreib doch dazu!", wenn Kinder mir ihre Zeichnungen gezeigt und sie vielleicht gar noch mündlich kommentiert haben. Die ersten wurden dann natürlich laut vor der Klasse gelobt.

Oder:
Ich habe zwar im Unterricht keine Setzkästen verwendet, aber es waren etliche in der Freiarbeitsecke.
Der erste Text, den man annähernd als "Geschichte" benennen konnte - und wenns nur ein Satz war - wurde wieder vor allen gelobt.
Es gab sogar Jahre, in denen ich solche Texte kopiert hab (Setzunterlage einfach auf den Kopierer legen).

Ähnlich natürlich mit Texten, die mir auf einem Blatt präsentiert wurden.

Zum Schreiben zu Bildern, schaut mal meinen Thread an: "Grundschule: auch so kann man Bilder verwenden"


Wie es mit dem "Korrigieren" war?

Wir haben anfangs immer wieder besprochen, dass es die "Kinderschrift" gibt, die ich lesen kann und die sie beim Schreiben verwenden.
Dass die Erwachsenen aber alle Wörter jeweils in einer ganz bestimmten Form schreiben - und das lernen wir erst noch.

Habe ich aber Kindertexte (wie meistens) in einem Ordner für alle Kinder zugänglich gemacht, dann hab ich auf einen kleinen Zettel zusätzlich den Text in "Erwachsenenschrift" geschrieben (geht mit dem Pc ja flott) und aufgeklebt. Begründung (was auch stimmte): Manche Kinder lesen "Erwachsenenschrift" lieber als "Kinderschrift".
Außerdem gabs bald Kinder, die ihre eigene Verschriftung mit der "Erwachsenenschrift" verglichen haben.

Aber immer hab ich deutlich gemacht: Verwende beim Schreiben "Kinderschrift"!
Denn die geht ja immer mehr, je länger die Kinder in der Schule sind, von sich aus immer mehr in die genormte "Erwachsenenschrift" über.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs