transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 292 Mitglieder online 08.12.2016 10:55:05
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "(Hüpf)spiele im Pausenhof aufmalen - Welche Farben nehmen?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

(Hüpf)spiele im Pausenhof aufmalen - Welche Farben nehmen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.04.2006 21:22:27

Ich möchte mit meinen 7. Klässler im Pausenhof für unsere Kleinen bunte Hüpfspiele aufmalen.
Der Untergrund ist teils geteert, teils gepflastert.

Jetzt hab ich Fragen über Fragen:

Wie bereiten wir den Untergrund vor?
Welche Farben nehmen wir am besten her?
Was sollten wir sonst noch beachten?
und
Welche Hüpfspiele oder sonstigen Spiele eignen sich?
In welche Größe zeichnet man z.B. "Himmel und Hölle" auf?

Habt ihr so etwas schon mal gemacht
und Tipps für mich?

PS:
Ich hab dunkel in Erinnerung, dass es dazu schon mal ein Forum gab. Aber wo?


Bei unsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: chrisch Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.04.2006 21:28:30

haben Eltern das vor einigen Jahren gemacht. Sie verwendeten "Asphaltfarbe", das sah ein halbes Jahr lang schön aus. Ich müsste mich mal genauer erkundigen, wenns wieder losgeht.


erkundigen ;-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.04.2006 21:34:45

@chrisch

Das wär fein!


Noch Tipps?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.04.2006 14:59:00

Hat jemand Tipps für mich?


Meine Tipps dazu...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pari Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.04.2006 16:30:01

Zuerst würde ich den Untergrund (Asphalt und Stein) mit einem Hochdruckreiniger behandeln. Falls du keinen hast, wenigstens mit einem Schlauch mit einem scharfen Wasserstrahl abspritzen und mit einem Besen kräftig schrubben.
Für alle weiteren Arbeiten sollte es draußen trocken und über 8 Grad sein.
Auf Asphalt kannst du nach dem Trocknen losmalen, Steine würde ich 1x grundieren (Grundierung gibt's im Baumarkt in der Farbenabteilung)- Grundierung trocknet farblos und matt auf.
Als Farbe würde ich Acrylfarbe nehmen. Die ist wasserverdünnbar und umweltfreundlich - nach dem Trocknen wasserfest. Farbauftrag 2x.
Farbreste gut aufbewahren, weil man die Kunstwerke von Zeit zu Zeit ausbessern oder ganz überstreichen muss.
Zur Größe der Werke: Lass die Kids mal in einem - mit Kreide aufgemalten - Ding hüpfen. Mit der Größe vertut man sich sonst leicht.
LG pari


Außenfassadenfarbeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ines Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.04.2006 16:35:34

Nach einigen Außenprojekten (Wandbemalung etc) habe ich die leidvolle Erfahrung gemacht, dass Außenfassadenfarben(in jedem Farbenhandel oder auch Baustoffhandel erhältlich) nicht vom Asphalt wegzubekommen sind!
Die Patzer sieht man leider noch immer (nach 2 Jahren) - aber vielleicht wäre es ja gerade das Richtige für euch.

lfg ines


Am besten hältneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.04.2006 16:52:57

Straßenmarkierungsfarbe ( beim Bauhof der Gemeinde gibts sicher Reste), aber die sollten unbedingt Erwachsene auftragen. Gibts auch nur in weiß und in gelb. Der Tipp mit der Kreide ist auch gut, damit man die Dimensionen mal in den Griff bekommt.
Falls du einen Sportverein in der Nähe hast, der Asphaltstockschießen im Angebot hat, die haben meist Schablonen ( Kreise und längere gerade Stücke ) für solche Markierungen.
rfalio


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs