transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 508 Mitglieder online 04.12.2016 11:47:28
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "vergleichsarbeiten mathe hs Klasse 6"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
nicht nur das!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schulmamsell Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.04.2006 18:03:43

mir fehlen auch noch oberflächenberechnung von quader und würfel sowie rauminhalt. (haben heute gerade angefangen... schluck!) aber zu allem überfluss kommt danach auch noch das kürzen und erweitern von brüchen.... in unserem buch (ich arbeite auch mit dem ganz neuen maßstab und bin restlos begeistert) wird das bis ende des schuljahres aufgeschoben... habe das bisher auch als wirklich sinnvoll empfunden. wenn aber halt die vergleichsarbeiten sechs wochen vor schuljahresende geschrieben werden, sehe ich nicht ein, mich drängen zu lassen. es kann nicht sinn der vergleichsarbeiten sein, dass unser schuljahr verkürzt wird. habe mich auch erkundigt. wenn derartige problemfälle auftreten, also stoff beispielsweise noch gar nicht behandelt wurde, kann man das wohl bei der korrektur berücksichtigen. (?!) ich bin mal sehr gespannt, was da auf uns zukommt. insbesondere in bezug auf die korrektur. sehe das aber einigermaßen gelassen. wir müssen ja noch nicht rückmelden. oder seid ihr pilotschule?
meine schüler werden bei einigen fragen sicherlich auch ziemlich ratlos davorsitzen. aber ich vertraue jetzt mal einfach darauf, dass es vielen anderen genauso geht. sinn der sache ist ja jetzt erstmal, da reinzuwachsen und festzustellen, wie das ganze anläuft. habe gott sei dank aber auch eine super rektorin inklusive parallel-kollegin, die das genauso sehen. liebe grüße!


Heuteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lisa22 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.06.2006 19:14:54

Heute habe ich die aktuellen Vergleichsarbeiten zu Gesicht bekommen (sprich 5 Tage vor Datum). Im Vergleich zum letzten Jahr finde ich sie viel schwieriger! Und mir geht es genauso, wie anderen: Ich habe dieses noch nicht gemacht und jenes auch nicht. Die Arbeiten vonm 2004 sind mit Addition, Subtraktion,... sehr einfach gehalten. Die jetztigen gehen aber davon aus, dass man schon den gesamten Stoff, der für das Schuljahr 6ansteht behandelt hat, 6 Wochen vor Schuljahresende?! Nun bin ich natürlich auch am hin- und herüberlegen, was ich tun soll, denn die Dezimalzahlen sind ein wochen- und monatelanges "Übel", so dass ich zur Flächeberechnung oder zu den Rauminhalten noch gar nicht kam.
Eigentlich sehe ich es auch nicht ein, mir da einen Stress zu machen, denn der ist ja bekanntlich vor den Ferien groß genug und man hätte anderes zu tun, als meine Themen, in denen ich gerade stecke zu unterbrechen.
Aber: Ich werde wohl die nächsten Tage eine "quer-Beet-Schnelldurchlauf-Aktion" starten, denn der Schuldige, wenn die Arbeiten schlecht ausfallen, ist schon jetzt klar: der Lehrer!

lisa


Seid froh,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.06.2006 19:36:21

dass ihr die Vergleichsarbeiten am Ende des Schuljahres schreiben dürft.
Bei uns in Bayern sind sie in der ersten vollen Schulwoche nach den großen Ferien angesetzt.
Und da hatte ich in diesem Schuljahr meine 8. Klasse 0! Stunden vor dem Test.
Sie kamen praktisch aus den Ferien.
Hat aber trotzdem einigermaßen geklappt.
rfalio


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs