transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 271 Mitglieder online 05.12.2016 09:55:29
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Geschichte zum Weiterschreiben (bitte höchstens 10 Sätze)"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 30 >    >>
Gehe zu Seite:
10.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ines Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.04.2006 11:18:09

"Es reicht, Marion" mahnte sie sich in Gedanken. Nicht, dass sie ihn nicht attraktiv gefunden hätte, aber so ging es einfach nicht weiter. Unentschlossen spielte sie mit dem Nicischaf in ihrer Rechten.
"Sorry, nicht mein Tag heute!" dann machte sie kehrt. Der ekelhafte Wind peitschte dicke Regentropfen in ihr Gesicht. "Konzentrier dich! Wo steht die blöde Karre!", rot, blau, metallic-grün, alles war vorhanden nur ihr Gefährt war nicht zu sehen.
"Kann ich sie irgendwo absetzten, Fr.Schäfer"
Diese Stimme war einfach umwerfend.


11neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stumpelrilzchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.04.2006 11:25:31 geändert: 29.04.2006 11:31:06

"Ja, in ihrem Wohnzimmer!", hätte Marion gerne geantwortet, aber sie verkniff es sich. "Wenn es Ihnen nichts ausmacht, könnten Sie mich vielleicht zu Pestalozzi-Schule bringen, ist nicht weit von hier."
"Natürlich, gerne", sprachs und hielt ihr die Autotüre auf.


12.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klamotte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.04.2006 11:58:37

Während der Autofahrt blickte sie mehrmals verstohlen zu dem attraktiven Fahrer, der sich jetzt eher wortlos auf den Straßenverkehr konzentrierte. Sieht wirklich verdammt gut aus, dachte Marion. Wie alt mag er sein? Verheiratet?
An der Schule angekommen, bedankte sie sich und war froh, es noch rechtzeitig zum Unterrichtsbeginn geschafft zu haben.
"Man sieht sich", sagte er mit dem gewissen Etwas in der Stimme und seine kleinen Lachfalten verrieten, dass er absolut gute Laune hatte.
"Ja, sicher", antwortete sie, "warum auch nicht." - Peng, Autotür zu, schnell ins Schulgebäude, ins Lehrerzimmer, Flucht in die vertraute Umgebung.
Was für ein Morgen!!!


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cath1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.04.2006 12:38:43

Der Blick auf die Uhr verriet ihr, dass sie es gerade noch rechtzeitig geschafft hatte. Es blieben noch 6 Minuten bis zum Stundenklingeln. Und wieder wurde sie aus ihren Gedanken gerissen. Dieses Mal kreisten diese um den netten Autofahrer, der es schaffte, sie rechtzeitig abzusetzen. Der Schulfunk schaltete sich ein und die Rektorenstimme bat alle Pädagogen ins Lehrerzimmer. Sofort, umgehend. Auch das noch! Also auf dem Absatz kehrt ...
Das gibt es doch nicht!! Alle Kolleginnen waren bereits versammelt, als die Schulleitung mit einem gutaussehenden, sportlichen fröhlich lächelnden Mann das Lehrerzimmer betrat. "Unsere Vertretung für Frau H., die sich im Babyjahr befindet." Marion atmete tief durch ...


14neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ines Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.04.2006 13:37:04 geändert: 01.05.2006 13:08:10

Ertappt senkte sie den Blick und studierte angestrengt die unzähligen schwarzen Fahrer am Linoleumboden. Sie stimmt also doch die Theorie um den Butterfly Effekt. Unzählige Bilder fetzten durch ihr unausgeschlafenes Gehirn. Der Wecker, Jack, das Auto, der behämmerte Regen. "Ich Idiot!" entfuhr es ihr lauter als geplant.
Sylvias Knuff in die Seite und der strenge Blick ihres Vorgesetzten holten sie ins Hier und Jetzt zurück. "Ah, wie ich höre, möchte die Kollegin etwas Konstruktives zum Thema beitragen." Heiße Röte stieg ihr ins Gesicht. Dieser ekelhafte schleimige Direktor schaffte es wohl immer wieder sie völlig zu blamieren.
Die Glocke erlösete sie endlich. So wie selten zuvor machte sie sich derart bereitwillig auf den Weg in die 7c. "Pestalozzi Schule!" Woher hätte er den Weg denn sonst gewusst?
Lautes Gegröle empfing sie als sie um die Ecke stöckelte.



Butterfly Effect: besagt, dass in manchen Systemen kleine Ursachen große, meist unvorhersehbare Wirkungen haben können.


15.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klamotte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.04.2006 15:23:25 geändert: 01.05.2006 13:49:04

Ja, die Schuhe aus dem Sonderangebot mit den viel zu hohen Absätzen, richtig gut laufen konnte sie auf denen gar nicht, das bemerkte sie erst jetzt. Dennoch erreichte sie den Klassenraum ohne besondere Vorkommnisse - welch ein Wunder an diesem Morgen - und die Stunde verlief nett und reibungslos wie erste Stunden eben verlaufen mit Schülern, die noch nicht richtig wach sind, und einer Lehrerin, die mit pädagogischem Geschick stets alles in die richtigen Bahnen zu lenken weiß, auch wenn es in ihrem Inneren Achterbahn fährt.


endlichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lebensformen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.04.2006 15:33:30

Pause! Schnell ins Lehrerzimmer, das vergessene Vollkornbrötchen holen. Da stand er, ginste sie an und sie sagte nichts. Seine Augen funkelten, sie lachten sie geradezu an. Diese tiefe blau, man konnte in ihnen versinken. Sie nahm allen Mut zusammen und sagte: ...


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stumpelrilzchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.04.2006 16:14:57 geändert: 29.04.2006 16:15:31

"Wollen Sie ein Stück von meinem Vollkornbrötchen?"
Verdammt nochmal, was war das denn für ein blödsinniger Satz. Um noch eins draufzusetzen, formte Marions Mund nun den nächsten verbalen Volltreffer: "Habe ich selbst gebacken. Rezept von meiner Mutter".
"Dürfte ich da um etwas Bedenkzeit bitten", konterte der Neue.
Sylvia, die die ganze Zeit nebenan gestanden hatte, fing laut an zu lachen, zu wiehern und musste augenblicklich das Lehrerzimmer verlassen. Sie hatte gerade Orangensaft getrunken und der lief ihr nun aus Nase.


wieder einmal...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: graz1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.04.2006 16:32:46

...rettete sie die Schulglocke. Sie riss die Lehrerzimmertüre auf und wollte hinausstürmen. Doch oh je, mit dem linken Stöckel ihres neuen Schuhes blieb sie hängen. Der Sturz dauerte ewig. Jemand fasste sie von hinten und half ihr auf. Röte schoss ihr ins Gesicht. Schnell stammelte sie: Danke! und eilte die Stufen hinauf.


Kapitel 2neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: goldgrund Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.04.2006 16:48:12

In der nächsten Gesamtlehrerkonferenz, 10 Tage später, traf das Kollegium Absprachen und erstellte einen Plan für die außerunterrichtlichen Veranstaltungen.
Verdammt noch mal: Der Chef wollte wissen, wer als Begleitperson ins Schullandheim mitfährt.
Dabei hatte er die Order ausgegeben, dass Klassenlehrer nur mit ihren eigenen Schülern unterwegs sein dürfen. Die Begleitung sei grundsätzlich mit Fachlehrern zu bewerkstelligen.
Schade eigentlich.
Sophie, ihre Kollegin, die sie schon vom Studium kannte und die jetzt Fachleiterin für Deutsch geworden war, und sie, Marion, hatten immer ein perfektes Team gebildet. Und die rotweinseligen Abende mit den ganzen alten Geschichten waren immer sehr nett gewesen.
Das war also nun nicht mehr drin. Sophie hatte eine eigene Klasse.
Mist!


<<    < Seite: 2 von 30 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs