transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 2 Mitglieder online 03.12.2016 03:47:25
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Suche Gruppenpuzzle für HSU"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Suche Gruppenpuzzle für HSUneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: chedeu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.05.2006 23:08:31

Hallo zusammen,
ich suche ein Gruppenpuzzle für den Sachunterricht. Ich habe keine Vorstellungen zum Thema - bin noch für alles offen. Vielen Dank schon mal.
Gruß Chedeu


nicht ganz einfach...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: derhut Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.05.2006 12:27:32

... dir weiter zu helfen, wenn die Frage so allgemein gestellt ist. Wozu brauchst du das Gruppenpuzzle (Unterricht? Dann frag ich mich, ob das Thema wirklich so unwichtig ist - Studium? Geht es nur darum, die Methode an sich vorzustellen? Dann sollte es doch kein großes Problem sein, sich irgendwelche Infos zu irgendeinem Thema aus den Fingern zu saugen...)

Vielleicht kannst du da noch ein bisschen genauer werden, dann findet sich bestimmt bei irgend jemandem Hilfe...



Situationsüberblickneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: chedeu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.05.2006 20:52:34

Danke schon mal für die Antwort. Ich sollte im Rahmen eines Seminars an der Uni im Fach Sachunterricht ein Gruppenpuzzle für die Grundschule als Anschauungsmaterial mitbringen. Es sollte in der Praxis schon erprobt bzw. angewendet worden sein. Da ich selbst aber noch nicht unterrichte und im Internet das passende noch nicht gefunden habe, dachte ich, ich wende mich mal an euch. Vielen Dank schon mal. Gruß Chedeu


okay, verstanden...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: derhut Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.05.2006 13:06:56

Ich kann dir leider nicht weiterhelfen, weil ich kein Gruppenpuzzle habe. Ich hab dafür ein bisschen rumgesucht, das einzige Gruppenpuzzle, das ich für die Grundschule gefunden habe, steht unter den Arbeitsmaterialien für Mathematik, es geht um das Sachrechnen, genauer: Ratenzahlungen.

Vielleicht lässt das sich irgendwie auf was sachunterrichtliches hin verändern, vielleicht kann dir aber auch jemand anderes weiterhelfen.

Viel Erfolg,
derhut


Hi chedeu,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: anke37 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.05.2006 14:50:30

ich hab mal für Sachunterricht KLasse 2 zum Thema Hunde ein Gruppenpuzzle gemacht. Ich weiß nicht so ganz, ob du meinst ein Puzzle zur Gruppenfindung oder eines, was die Gruppen geminsambearbeiten sollen. Wenn es so eins ist - kannst du haben. Jede Gruppe hatte Puzzleteile, Ein großes Plakat und eine Infokarte. Sie sollten
- das Puule aufkleben,
- den hundenamen dazuschreiben
- Gewicht, Charakteristische Merkmale des Hundes von der Infokarte auf ds Plakat übertragen. Dann wurden die Plakate vorgestellt.
Die Plakate blieben dnn zwei Wochen im Klassenzimmer, d jedes Kind ein eigenes Hundebuch erstellen sollte.


Ein Gruppenpuzzleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.05.2006 16:15:12

ist eine Arbeitsmethode. Dabei wird ein Thema (z. B. Haustiere) in mehrere Unterthemen gegliedert( A Hund, B Katze,C Meerschweinchen,D Hamster). Die Schüler werden nach dem Zufallsprinzio in Gruppen a 4 Schüler eingeteilt = stammgruppe Jeder Schüler bearbeitet ein Thema (also arbeitsteilig). In der 2. Phase treffen sich alle Schüler, die dasselbe Thema haben (=Expertengruppe). Anschließend treffen sich die Kinder wieder in der Stammgruppe und vermitteln ihr Thema den anderen Schülern.
Wer "klippert" kennt diese Methode bestimmt. Ich habe Vorlagen für Gruppenpuzzles für Bio, Physik und Chemie (gekaufte), aber für die Sek 1.
Leider habe ich keine für die GS.


@chedeuneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.05.2006 17:34:45 geändert: 10.05.2006 17:35:00

ich habe eine genaue Anleitung, ein Gruppenpuzzle selbst herzustellen. Also es ist an keinen Stoff und an kein Stoffgebiet gebunden.
Wenn du die Anleitung möchtest, melde dich, ich kann sie hier nicht hochladen, würde sie dir aber gerne privat zur Verfügung stellen.
Grüssle maria77



Vielen Dankneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: chedeu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.05.2006 12:57:56

Hallo zusammen,
schon mal vielen Dank für eure Hinweise und Ideen. Sie haben mir schon sehr weitergeholfen.

Gruß Chedeu


Nichts einfacher als das...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stumpelrilzchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.05.2006 13:20:03

Ein Gruppenpuzzle definiert sich so:

- viel Arbeit für den Lehrer
- viel Unruhe und Lärm in der Klasse während
des Puzzles
- zur Erklärung des Gruppenpuzzles braucht man
20 Minuten, für das Gruppenpuzzle 25
- die Kinder sind verwirrt über das hin und her
gehopse
- am Ende blickt keiner mehr durch und hat von
allem a bisserl was gelernt, aber nix richtig
- muss man in Unterrichtsbesuchen machen, da es
hip ist, Dozenten machen es aber selbst nicht,
sondern drangsalieren nur ihre Referendare in
den Seminarstunden damit
- dafür erklären sie ihren Referendaren 20
Minuten wie es geht, die hopsen dann 25
Minuten durch die Gegend und am Ende...

Hugh, meine Meinung dazu


@stumpelritzchenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dorfkind78 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.05.2006 16:11:32

Hi!
Vielleicht ist es beim ersten Mal so...
Beim zweiten Mal erklärst du die Sache schon etwas weniger lang... beim dritten Mal haben es die Schüler "gecheckt", wie es funktioniert.
Und JETZT kommt der Zeitpunkt, wo die Schüler auch über den Unterrichtsinhalt VIEL lernen können.
Auch jede Methode muss gelernt werden...
Die Probleme, die beim ersten Mal auftauchen, werden reflektiert u. es wird versucht, eine Lösung dafür zu finden
(z.B. zum Thema "es war zu laut" - sofern es die Schüler gestört hat ).
Gut Ding will Weile haben....
Liebe Grüße,
Dorfkind78


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs