transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 771 Mitglieder online 05.12.2016 17:41:38
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Satzgliedbestimmung von "es""

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Satzgliedbestimmung von "es"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fabuli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.05.2006 17:47:16

Hallo!

Bin heute mit einer meiner Nachhilfeschülerinnen (7. Klasse, Hauptschule) auf ein kleines Problem gestoßen:

Wir haben in verschiedenen Sätzen die Satzglieder markiert und bestimmt. Häufig geht es mir dabei so, dass ich mir nicht ganz sicher bin, wie man bestimmte Dinge in der 7. Klasse bezeichnet. Hier ein Beispiel:

Heute regnet es.
Es gibt Nudeln.


Wie würde man denn zu dem "es" sagen?
Ich selbst hatte Deutsch als Unterrichtsfach und würde es als "Scheinsubjekt" bezeichnen. (Ansonsten fehlt ja ein Subjekt im Satz.)Aber sicherlich ist das nicht der Ausdruck, der in der Schule verwendet wird. Bezeichnet man es einfach als Subjekt?

Ich bin auf eure Antworten gespannt!


Wenn du es wissenschaftlich haben willst, ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oblong Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.05.2006 18:07:39 geändert: 08.05.2006 18:34:12

... dann kann ich dir etwas von meiner ehemaligen Uni bieten, fabuli:

http://www.uni-wuerzburg.de/germanistik/spr/pdf/Seminar2/loesung_es.pdf

Wenn du noch nicht genug verwirrt bist, dann hilft dir die Uni Augsburg:

http://www.philhist.uni-augsburg.de/faecher/germanis/daf/neu/materialien/gr-repet/satz/0301Expletes.php

Nun, liebes Publikum, such dir selbst den Schluss ...

Viel Spaß!



Ich rede gegenüber meinen Schülern auch vom Scheinsubjekt und mache dies an der Verbvalenz fest, aber am Gymnasium habe ich halt manchmal andere Voraussetzungen.

Herzliche Grüße,

oblong


Danke...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fabuli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.05.2006 18:12:23

... schonmal für deine Antwort, aber die wissenschaftliche Sicht ist nicht mein Problem.


Nenn es Subjekt!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.05.2006 18:14:56

Das ist in jedem Fall richtig...


Genau!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: streberin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.05.2006 18:40:17

Für mich ist das einfach ein Subjekt, das man auf die Frage Wer oder was...? erhält.
streberin


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs