transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 166 Mitglieder online 04.12.2016 23:30:48
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Österreichisch für Anfänger"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 7 von 29 >    >>
Gehe zu Seite:
Ich weiß nicht, ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oblong Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.05.2006 18:58:48

ob ich mich über deine Links freuen soll, elefant1!
Die Seite für Piefkes nimmt uns soo viel Beispiele vorweg!
Scherz beiseite: Die Hörbeispiele tue ich mir an, wenn es mir wieder einmal zu gut geht; allzuviel Wiener Dialekt schlägt aufs Gemüt!

Hier kriegt man 'was geboten!

Vielen Dank und herzliche Grüße,
oblong


@oblongneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.05.2006 19:06:18 geändert: 14.05.2006 19:07:43

Kein Grund so
ogfressn zu reagieren!!

Es gibt keinen Anklickzwang und du musst dich nur in Selbstbeherrschung üben, um dich weiterhin als "Unwissender" oder zu "Belehrender" in dieses Forum einbringen zu können.

Samma wieda guad

elefant1


eine kurze anmerkungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.05.2006 19:46:57

österreich besteht nicht nur aus wien,
die österreichische sprache ist reich an wunderschöner mundart, die aus den einzelnen bundesländern kommen. derer haben wir immerhin neun, wovon wien eines ist.

den wiener slang würde ich allerdings nicht als für österreich typisch ansehen, auch wenn mundl sackbauer wohl tv-bekannter ist als die mundartautoren leopold wandl, hans dieter mairinger oder engelbert lasinger.

lg



dafyline



;-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.05.2006 19:57:46

recht hast, dafy,
aber wienerisch versteh ich wenigstens, während die gsiberger (oder xiberger?) sprechen ja völlig anders....................


*schmunzel*neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fairytale1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.05.2006 20:00:36

das wär doch dann so,als ob alle deutsche in bochum daheim wären *gg*..wobei ich betonen möcht,dass ich persönlich bochum durchaus schätze (starlight express..) ..aber der ruf und die sprache eilt denen auch so voraus wie den ösis (in frankfurt nennt man uns netterweise schluchtenschei..)*lach*.
ich finds witzig..und nimms niemandne krumm,wenn er denkt,dass wir so sprechen..und bei dem dialektkurs hier lern ich auch noch was*g*


@ elefant1neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oblong Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.05.2006 20:08:36

Is eh kloa!
So narrisch bin i ned, dass i glei ogfressn bin...
Für mich gehört zum Lebensgefühl Österreichs auch Anekdoten aus der guatn oidn Zeit; einer meiner Lieblingsanekdoten lautet:

Um die vorletzte Jahrhundertwende wurden in der k.u.k. Monarchie einige Steuererhöhungen beschlossen (wann ned?); die Bevölkerung Wiens ging demonstrierend auf die Straße.
Außer Atem meldete der Polizeikommandant Wiens sich bei einer Sonderaudienz: "Majestät, das Volk begehrt auf!"
Worauf der Kaiser nur verdattert antwortete:
"Ja, derfns denn des?"

Es lebe die Gelassenheit!

Liebe Grüße,

oblong


@feulneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.05.2006 20:29:11 geändert: 14.05.2006 20:39:49

stimmt schon, dass die x-berger etwas anders sprechen.
mir ist der wiener slang (ich meine damit nicht die mundart!) einfach zu derb.

wennst im proletenschlauch unvermittelt zu einer gnackwatschn kommst, weil einer feststellt „des is a ur leiwande oide do vurn" und du versuchst dich in sicherheit zu bringen, dir jemand auch noch auf die zehen steigt, du dann auf ein „entschuldigung das war mein fuß da drunter“ hörst „gusch“, dann vergeht dir die freude an diesem gerede...

dafyline


@dafylineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ines Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.05.2006 21:16:46

Ja, da muss ich dir zustimmen. Der Proloslang den viele als "Wienerisch" verkaufen hat mit der echten Mundart nicht viel zu tun. Vergleiche Toni Polster mit Hans Moser und du erkennst den Unterschied. Außerdem gibt es ja das noble Wienerisch auch noch.
"Küss die Hand, gnä' Frau!" "Gschamster Diener!" etc.

Ich oute mich jetzt als absoluter Kärnten Fan:
Ein Lieblingsspruch: S'lei lafen loosn.(Es so dahinlaufen lassen wie es ist.) Das ist doch echt süß!

lg iines

PS: ein gigara ist ein Pferd.


denneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.05.2006 21:32:07

"proletenschlauch"

muss ich wohl erklären: u-bahn oder straßenbahn
soviel zum slang....


@iines:
mundart mag ich sehr gerne (ich bin u.a. in kärnten "schul gangen" - als lehrerin) - sie ist einfach der ausdruck der menschen eines bereichs und gibt ihre lebensart wieder.




dafyline


Hawaraneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: juki Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.05.2006 07:12:22

Jetzt muss ich mich auch mal dazulinken. Also die Bedeutung des Wortes "Hawara" kommt aus dem jiddischen und bedeutet Freund od Genosse (chawer). Wir verwenden einige Ausdrücke die aus Jiddischen kommen.
Beisl, Kaff, Masel, Ramsch, schachern, Schlamassel, Stuss, tschechern,...
Ich kann jetzt so gscheit tun, weil ich letzte Woche auf Fortbildung "Begegnung mit dem Judentum im Burgenland" war.
Einen schönen Tag aus dem sonnigen Burgenland wünscht
Juki


<<    < Seite: 7 von 29 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs