transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 453 Mitglieder online 06.12.2016 15:27:26
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Material sortieren - aber wie?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Material sortieren - aber wie?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kefa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.05.2006 12:04:19

Ich bin gerade im Referendariat und habe das Problem, dass ich nicht so recht weiß, wie und nach welchen Kriterien ich meine Materialen sortieren soll.
Bisher habe ich ein Unterrichtstagebuch (vom Seminar verlangt), in welches ich alle meine Unterrichtsskizzen abhefte mit verwendetem Material.
Für das Referendariat passt das auch ziemlich gut, finde ich.
Das Problem ist, wie ich es jetzt abheften soll, wenn ich dann bald in den "richtigen" Schuldienst komme. Folien, Arbeitsblätter, aufgeschriebene Fragen der Schüler zu dem Thema...
Es sollte halt "jederzeit auffindbar" sein...
Wie macht ihr das? Bin für Ratschläge und Hilfestellungen sehr dankbar.
Euer Kefa


Ordner...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cath1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.05.2006 12:44:42

Ich habe mir in 16 Jahren Berufsleben für jedes Thema einen Ordner zugelegt. Mittlerweile gibt es für einige Themen auch mehrere Ordner, nach Klasenstufe beschriftet. So gibt es für Gestalten Kl.1, Gest. Kl.2 ... Ordner, für Osterprojekte, für Frühblüher, Geometrie, ... Mein Glück ist, dass mein Arbeitszimmer relativ groß ist, die Regale bis unter die Decke gehen und nur ich es nutze. Somit habe ich ca. 80 beschriftete Ordnerrücken im Blick. Ich weiß, es klingt wahnsinnig - hilft mir aber ungemein bei der Suche/dem Finden von Arbeitsblättern, Folien u.ä. Andere Materialien, z.B. Modelle, Anschauungsmittel habe ich in stapelbaren Kisten, ebenfalls beschriftet.
Aber ehe ich so weit war, habe ich viele Möglichkeiten des Sortierens und Aufbewahrens ausprobiert, es hat bis heute gedauert - manchmal sortiere ich heute noch Ordner aus und um ...


auch Ordnerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.05.2006 13:35:18

Irgendwo hatt ich das schon mal geschrieben,
aber ich find das Forum jetzt nimmer.


Ich ordne auch nach Themen. Innerhalb der Themen dann nach Leistungsniveau, wenn es sich anbietet. (Ich arbeite an der Förderschule)

Mein Zeug hab ich in Klarsichthüllen (im Ordner) So kann ich z.B. Karten, Folien oder ähnliches flaches Material gleich mit einordnen.

Für "sperriges/großes Material" gibt es einen extra Platz.
Damit ich mich darin erinnere, leg ich einen bunten Zettel in die Klarsichthülle. Auf so Zettel notiere ich mir auch noch andere Sachen z.B. auf was ich nächstes Mal besonders achten sollte oder was ich ändern will etc.

(Und dann nehm ich mir immer vor, diese Infos von den Zettelchen auf ein ordentliches Blatt zu übertragen )


Ich ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wencke_g Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.05.2006 13:37:43

sortiere auch alles in Ordnern 1. nach Fach und 2. nach Themen.
Bei Biologie habe ich z.B. 4 Ordner Humanbiologie, in denen sich geordnet alle Themenbereiche (z.B. Sinnesorgane, Suchtprävention + Drogen, Herz-Kreislauf, Atmung etc) befinden.
Ich finde immer alles schnell wieder.
Aber ich glaube auch, dass jeder sein eigenes System "erfinden" muss, mit dem er gut zurecht kommt!


Klarsichthüllenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cath1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.05.2006 15:39:42

... die sind gut. Hatte ich glatt vergessen. Die sind super praktisch.
1. lassen sich die Seiten besser umblättern
2. Ssnd die Arbeitsblätter somit länger haltbar und zum Kopieren kann man sie ja drin lassen

Schau am besten, wo du einen großen Schwung preiswert bekommen kannst.
Ich könnte den Erfinder der Klarsichthüllen heute noch


Ich arbeite........neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.05.2006 16:03:29

mit Hängeregistraturen. Da ich viele praktische Fächer habe (die Materialien sind sperriger), habe ich alles nach Themen geordnet in Hängeregistraturen. Dabei sind die praktischen Teile, Fortgangsstudien inklusive aller Arbeits- und Merkblätter in Klarsichthüllen, in der jeweiligen Mappe dabei. Durch einen Reiter an der oberen Kante verlier ich den Überblick nicht.
Aber du wirst sehen, bis du das Richtige für dich gefunden hast, wirst du die Sachen öfter mal durcheinanderwürfeln.
Grüssle maria77


Ich versuche seit längerer Zeit,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.05.2006 16:13:38

die papiermenge und die Zahl der Ordner drastisch zu reduzieren. Besonders in Englisch ist mir das auch gut gelungen.
Früher hatte ich auch jede Menge Ordner, um ABs, Klassenarbeiten, Vok.tests etc. gesondert nach Jahrgängen etc. zu sammeln.

Dann kam das Zwischenstadium, wo ich von jedem AB/Arbeit etc noch je 1 Exemplar in einem Ordner nach Jahrgängen geordnet abgeheftet habe.

Inzwischen arbeite ich fast nur noch mit dem PC. Fast alles hab ich dort drin, drucke mir das benötigte Exemplar aus, kann leicht abändern, und meine vielen Papiere werden gelb und stauben vor sich hin. Und ein Blick in das Ablagesystem im Explorer ist allemal schneller als erst 6 Ordner nach ABs durchzuwühlen!!

Nur für Dinge, die sich nicht im PC speichern lassen, Folien und Dinge, die nicht im DIN-A4 Format vorliegen (Kärtchen, Bilder, etc.) Hab ich noch ein Extrafach im Regal, nach Themen geordnet.

Ich bin froh, meine Hängeregistratur im Schreibtisch und einen großen Teil meiner Ordner entsorgen zu können.

Dieses System ist natürlich nicht in allen Fächern praktikabel, aber in Fremdsprachen hat man halt überwiegend ABs und Materialien, die per PC erstellt sind, da funktioniert das super.
Ich hab festgestellt, dass man, ähnlich wie im vollen Kleiderschrank, ABs, die man 4 Jahre nicht gebraucht hat, beruhigt wegwerfen kann.

Es hat viele Jahre gedauert, aber nach 26 Jahren kann ich sagen: Jetzt hab ich den Durchblick!


Auch nichts anderesneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brigitte62 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.05.2006 17:27:13

als das Zwischenstadium zwischen noch Ordner und schon PC habe ich. Aber ich betrachte die Zeit, die ich damit verbringe, vor einem neuen Thema mein Material zu durchforsten, nicht als verlorene Zeit. Zum einen ist das für mich auch eine Einstimmung auf das Thema, das überwinden des inneren Schweinehundes jetzt wirklich mit konkreter Arbeit zu beginnen und ein tatsächliches Sichten "Da hab ich ja tatsächlich noch...". Ich stehe dazu, ich brauch das!


kleiner Tipp am Rande...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: nieha Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.05.2006 09:08:04

ich habe mich bei meinem Ordnersystem (das genauso funktioniert wie oben schon mehrfach genannt) mit mir selbst auf bestimmte Farben geeinigt. Deutsch ist gelb, Geschichte orange, Mathe grün... das erleichtert den Zugriff ungemein, zumal ich für sperriges Zusatzmateralial Kisten in denselben Farben verwende.
Außerdem macht es das Arbeitszimmer bunt und fröhlich!

LG nieha


Theoretisch, Praktisch, Mein Chaosneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.05.2006 11:36:27

All eure Vorschläge sind gut und immer wieder probiere ich für mich ein System zu finden, welches zu mir passt.
Leider habe ich das Gefühl, ich zum Bodengründler und zum Bergsteiger geboren, bei mir sieht es immer aus als hätte jemand eingebrochen udn alles durchwühlt.
Ich brauch nen Arbeistzimmermanager


 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs