Kommentar von ethos am 23.02.2004 23:50:08 
Behaviorismus u seine Anwendung z Verhaltensmodifikation
Strukturiert aufgebaute Klassenarbeit, bei der anschauliche Beispiele von Lernsituationen aus dem Alltag in die Begriffe des Klassischen und des Operanten Konditionierens übertragen, bzw. nach diesen Modellen analysiert werden sollen. Eine Korrekturtabelle zur Bewertung und Benotung sowie skizzierte Anregungen für die Nachbesprechung werden mitgeliefert. Aufgabe 1 kann nur bearbeitet werden, wenn den Schülern auch das Konzept der Reizgeneralisation bekannt ist! Die Arbeit ist wohl für Jahrgangsstufe 11 konzipiert. Meine Gesamtbewertung: Gut :-)

Kommentar von loccobri am 16.11.2004 21:57:53 
Eine gute Idee ...
... die Klausur! Anschauliche und vor allem für die Schüler/innen auch nachvollziehbare Aufgabenstellung! Wirkt eher "Quiz-ähnlich" :o) (-jedenfalls hat es mich dazu verleitet nicht nur zu überfliegen, sondern fix mal nachzudenken!) DANKE!

Kommentar von sanntien am 16.10.2013 13:48:51 
Super!
Danke, sehr hilfreiches Material, klasse, dass auch die LÖSUNGEN mit dabei sind!! Ist ja nicht die Regel... Liebe Grüße Sanntien

Melde dich an um selbst Kommentare schreiben zu können