transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 126 Mitglieder online 11.12.2016 09:09:40
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


4TEACHERS: - Linkportal

 

7. Geschichtsmesse 2014 - "Diktatur und Demokratie im Zeitalter der Extreme"

Dieser Link wurde von unserem Mitglied bundesstiftung vorgeschlagen.

Fragen oder Anregungen?
Nachricht an bundesstiftung schreiben Nachricht senden

Links
 
 
Link7. Geschichtsmesse 2014 - "Diktatur und Demokratie im Zeitalter der Extreme"  Seitenanfang
Vom 23. bis 25. Januar 2014 findet im Ringberg Hotel in Suhl die siebte Geschichtsmesse statt. Die Geschichtsmesse ist eine jährlich stattfindende Veranstaltung, die jeweils einem Thema der deutsch-deutschen Geschichte im europäischen Kontext gewidmet ist. Die dreitägige Fachtagung zählt jährlich 200 bis 300 Besucherinnen und Besucher. Sie vertreten deutschlandweit Kulturämter, Schulen, Volkshochschulen und Bildungseinrichtungen aller Art, sie kommen aus Kultusministerien, aus Aufarbeitungsinitiativen und Geschichtsvereinen, aus Lehrerfort- und Weiterbildungsinstituten und aus der Wissenschaft. Auf der dreitägigen Veranstaltung können eigene Projekte und Initiativen vorgestellt werden. Sie bietet aber auch eine Gelegenheit für diejenigen, die sich informieren und Anregungen erhalten möchten, wie man Veranstaltungen, Ausstellungen, Workshops, Projektarbeit und vieles mehr im eigenen Heimatort umsetzen kann. Ziel der Tagung ist es, eine möglichst breite, öffentliche Auseinandersetzung mit der jüngsten deutschen Zeitgeschichte zu befördern. Der Tagungsbeitrag liegt bei 125€ (bei einer Anmeldung bis zum 29.11.2013) bzw. 150€ (bei Anmeldung bis zum 06.01.2014). Darin enthalten sind zwei Übernachtungen im Einzelzimmer sowie Speisen und Tischgetränke während der Tagung. Anmeldungen sind möglich unter geschichtsmesse@bundesstiftung-aufarbeitung.de. Genaueres zu den Anmeldemodalitäten, das Programm und Nachlesen aller vergangenen Geschichtsmessen finden sich unter: www.geschichtsmesse.de. Ihr Ansprechpartner: Dr. Jens Hüttmann Leiter Schulische Bildungsarbeit Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur Kronenstraße 5 | 10117 Berlin Fon: +49 (30) 31 98 95-209 Fax: +49 (30) 31 98 95-224 E-Mail: j.huettmann@bundesstiftung-aufarbeitung.de www.bundesstiftung-aufarbeitung.de facebook.com/BundesstiftungAufarbeitung
Link eingetragen von bundesstiftungUserprofil anzeigenNachricht senden am: 29.10.2013 09:00:02
Kommentare: 0



   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs