transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 7 Mitglieder online 09.12.2016 03:19:07
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Reisetips Irland"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Reisetips Irlandneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cre8ive Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.05.2006 09:11:23

Als Hochzeitsreise nach Irland..

Bereits geplant und mit vorgebuchten Bed&Breakfasts.
Aber vielleicht hat ja jemand ein paar Tips, zum Beispiel für Dublin, Ring of Kerry, Südküste, Kilkenny,.. Wir fahren von Dublin aus südwärts, um den Ring of Kerry und dann durch das Land zurück nach Dublin wo wir drei Tage bleiben..

Falls ein Irland-Fan ein paar Tips hat, ich bin an allem interessiert!

Und: Vielleicht kennt jemand "den" Irland-Reiseführer, bis jetzt hab´ ich nur den ADAC gekauft.

Schon jetzt Vielen Dank!


Ich habe gezögert, ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oblong Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2006 10:25:11 geändert: 24.05.2006 10:25:41

... weil meine Irlandreise mit der frisch angetrauten Ehefrau schon lange zurückliegt.
Wir haben ebenfalls mit bed&breakfast die Insel drei Wochen lang bereist; eure Strecke ist prima, da seht ihr viel - wenn ihr wollt.

Was kann ich euch als Tipps mitgeben?

- Nimm Gummistiefel mit!
Wenn du etwas von kulturgeschichtlichem Rang abseits der Touristenströme z.B. auf dem Burren, in den McGillycuddy Mountains oder im County Mayo besichtigen willst (Hochkreuze, Ogham-Stones, frühchristliche Kirchen und Grabsteine oder vorgeschichtliche Stelen...), dann regnet es gerade und das Objekt liegt in einer Schlammwiese.

- Nimm dir Zeit mit!
Die Iren sagen: Als Gott die Zeit gemacht hat, hat er jede Menge davon gemacht.
Gehe also in Pubs und bestelle ein Bier; stehe ziemlich wortlos herum, nach spätestens 10 Minuten kommt die unvermeidliche Frage "Where do you come from?" Oute dich jetzt als Deutsche, und deine Unterhaltung ist dir gesichert, wenn du gut zuhören kannst. Du lernst Menschen kennen, die dir selbst als einfache, schlichte Gemüter mit Lebensbetrachtungen aufwarten können, die du ihrem Äußeren nach niemals erwartet hättest.
Frage nach Weg und Sehenswürdigkeiten bei Wanderungen; es kann allerdings dauern, dass aufgrund des Gesprächs der Besuch des Ziels etwas kürzer ausfällt.

- Nimm dir eine Karte in kleinem Maßstab mit!
Wenn du in einem der vielen Kulturführer ein Objekt findest, das nicht an einer Touristenstraße liegt, dann findest du es aufgrund der freundlichen Beschreibung der Iren nicht unbedingt. Sie wollen dir helfen und sich mit dir unterhalten, aber zu ihrer reichen Kulturgeschichte haben sie zwar eine tiefe, aber nicht unbedingt geographisch versierte Beziehung.

Ich wünsche dir und deinem Mann viel Freude in Irland!
Failte !
oblong


Danke, und..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cre8ive Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.05.2006 12:02:23

..gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaften sind in Deutschland ja mittlerweile erlaubt, was ich ja wirklich toll finde, aber ich reise trotzdem mit meiner zukünftigen FRAU

Also, nochmal danke. Ich bin für jeden Tip dankbar. Das mit den Gummistiefeln, ich hoffe ich habe im kleinen Gepäck Platz dafür, ansonsten müssen halt die Trekkingschuhe beweisen, dass sie wirklich wasserdicht sind.

Ich hab´ jetzt gesehen, es gibt den Lonely Planet mittlerweile auch auf Deutsch, den werde ich mir wohl noch zulegen. Gibts da vielleicht noch andere Tips?

Und vielleicht auch kleine Insider-Infos für Ziele? Vielleicht auch was in Dublin.

Schonmal danke!


Entschuldige den Geschlechtsirrtum, cre8ive!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oblong Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.05.2006 12:16:32

Das muss das -e in deinem Nick sein, das mich auf die falsche Fährte gelockt hat.
Ich bin ein Bücherwurm, und deshalb wäre das Trinity-College in Dublin mit seiner fantastischen Ausstellung früh- und hochmittelalterlichen Klosterhandschriften und Evangeliare ein "muss" für mich. Das "Book of Kells" solltest du dir unbedingt ansehen, wenn es zu besichtigen ist; es ist ein wichtiges Stück europäische Kultur- und Geistesgeschichte.

Liebe Grüße,
oblong


Macht nixneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cre8ive Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.05.2006 08:49:21

Ich bin in meiner Geschlechtszugehörigkeit bereits recht gefestigt!

Das book of kells werden wir auf jeden Fall besichtigen, bin schon gespannt, welche Seite an dem Tag gerade aufgeschlagen ist. Da wird doch jeden Tag eine umgeblättert, oder?

Ich habe mir jetzt also den lonely planet gekauft, da ist wahrscheinlich wirklich alles drin, ein halbes Telefonbuch!

Auf jeden Fall nochmal danke.

Und ich bin weiterhin für alle Infos offen, vielleicht auch Spartips..


sparen...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: goergy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.05.2006 02:26:59

...ach, wie beneide ich euch,wäre heute fast selbst nach dublin geflogen...aber leider, das liebe geld hat`s nicht erlaubt.aber nun zu meinem spartipp: wenn ihr anhänger von schüssler- und bachblütentherapie seid, dann nix wie hin ; in jedem kaufhaus gibt es eine drogerieabteilung, dort bekommt man diese mittel freiverkäuflich viel günstiger als z.b. in den niederlanden.in deutschland sind sie nur in apotheken erhältlich.
wenn ihr selbst keine verwendung dafür habt, fragt freunde u. bekannte,die werden euch auf ewig dankbar sein ...und für alle, die hier bleiben müssen,trinkt einen irish coffee auf deren wohl ...aber schön maß halten, sonst seht ihr die insel nur im duseligen nebel,und das wäre wirklich schade...einen schönen urlaub wünscht euch goergy


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cre8ive Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.05.2006 08:45:36

Danke für die Wünsche!

Ich hatte mit der Therapie noch nix zu tun. Aber ich werd´ mal bisschen rumfragen.

Das ist aber wirklich interessant. Ich wäre nie darauf gekommen an Bachblüten zu denken, wenn ich über besondere Mitbringsel oder Spartips nachdenke!

Genau so etwas ist doch der Vorteil so eines Forums!

Auch weiterhin: Ich bin für alle Tips dankbar. Schließlich sind es noch über 8 Wochen.


Hallo cre8iveneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: binzo4 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.05.2006 09:23:23

Also empfehlenswert ist immer ein Blick auf die Seiten von www.marco-polo.de, in deinem Fall mit dem Suchbegriff: "Dublin" oder anderen Reisezielen.
Wenn du an Kultur und Kunst interessiert bist, lohnt es sich eventuell die örtliche Bibliothek nach dem kleinen DuMont Reiseführer oder besuche mal www.dumont.de beziehungsweise http://www.dumontdirekt.de.
Auch Wikipedia hat zu einigen der Orte, die ihr besucht nette Tipps.
und dann


Nochmal danke!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cre8ive Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.05.2006 07:45:30

Ich war jetzt mal schnell auf der Dumont-Seite, die ist wirklich super! Wofür denn da noch den Reiseführer kaufen?
Klar, zum Mitnehmen, aber erstmal findet man auf der Seite ja wirklich alles wichtige!

Jetzt weiß ich schon, wo ich definitiv nicht parken darf!


Ein ungesunder Ratschlag, ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oblong Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.05.2006 09:19:37

... aber ein nahrhafter:
Wenn du einen Gegenpol zur Blütentherapie suchst und vom Besichtigen der vielen Häuser im Georgianischen Stil ermattet bist, solltest du unbedingt die berühmten Bars in Dublin besuchen.
Schau mal nach, ob der Staub, den ich in der "International Bar" vor zwanzig Jahren gesichtet habe, immer noch da ist!
Dort einen Irish Coffee zu bestellen halte ich aber für einen ähnlichen Stilbruch wie das Bestellen einer Pizza in einem guten italienischen Restaurant:
Irish Coffee ist eine amerikanische Erfindung, aber viele Iren sind in dieser Hinsicht sehr tolerant.
Der arme Whiskey, ihn so zu mischen...
Wenn du einen guten Whiskey trinken willst, dann verzichte bitte auf Marken wie Paddy oder Kilbeggan; diese werden eher für den billigen Export gebrannt. Lass dich überraschen!
In Dublin kannst du natürlich auch das Guinness probieren, das anders als das aus England importierte schmeckt: das Liffey-Wasser macht den Geschmack!

Prost!

Liebe Grüße,
oblong


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs