transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 270 Mitglieder online 08.12.2016 09:27:28
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Erfahrungen mit dem Klassenrat"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Erfahrungen mit dem Klassenratneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bea22 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.06.2006 16:33:17

hallo ihr lieben,
bin referendarin und möchte im nächsten schuljahr (eigentständiger Unterricht)einen klassenrat machen. Natürlich hoffe ich, dass ich dazu überhaupt die gelegenheit von meinem rektor erhalte!! (er hat unverbindlich zugesagt)
Über dieses thema möchte ich auch meine schriftliche arbeit schreiben (dazu muss ich den theorieteil abgeben und eine präsentation für die Prüfung vorbereiten).
meine gesamte schule macht keinen klassenrat. Ich gehe davon aus, dass ich eine dritte klasse erhalten werde.... jetzt hoffe ich auf tipps von euch.
(einige ideen habe ich schon.

Bitte keine kommenatare dazu, dass ich meine Arbeit einfach über eine unterrichtseinheit schreiben kann... ich weiß es!! Aber ich finde den klassenrat einfach toll und möchte es auch später im eigenen unterricht umsetzten!!

Vielleicht hat jemand schon erfahrungen (pos. oder neg.) mit dem klassenrat, kennt gute bücher für die praxis oder hat andere ideen!!??!!

Viele grüße


Bin vielleicht ein wenig ungebildetneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: streberin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.06.2006 16:36:35

oder schon zu alt, aber:
Was ist ein Klassenrat?

Ich habe das noch nie gehört und kann mir, vor allem weil du schreibst, dass du eine dritte Klasse erhältst, darunter wenig vorstellen.
streberin


was der klassenrat istneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bea22 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.06.2006 16:58:06 geändert: 10.06.2006 16:59:39

Man muss ja auch nciht alles kennen und wissen...habe es nur durch zufall "erfahren", weil ich meine schriftliche arbeit über kinderrechte geschrieben habe(das thema hat mich sehr interessiert und da bin ich auch darauf gekommen)= der klassenrat nach freinet ist z.b. sehr bekannt. Der Klassenrat wird meist in der letzten schulstunde am ende der woche abgehalten. Die Kinder lernen das wort "demokratie" praktisch kennen. Ein kind wird als vorsitzender gewählt, das achtet darauf, dass alle zur sprache kommen... Die kinder lernen konflikte gem. zu lösen. Es werden regeln und konsequenzen aufgestellt... von DEN KINDERN. Der lehrer greift nur ein, wenn es zu weit gehen sollte. kinder, die sich ungerecht behandelt fühlen können darüber sprechen... die klasse berät gemeinsam ob eine entschuldigung reicht...

Genauer kannst du es auch bei wiki nachlesen, google hat auch viel info darüber !!

der pädagoge janusz korczak hat in seinem gegründeten waisenhaus sogar ein "kleines gericht" ins leben gerufen. Hier muss sogar der lehrer konsequenzen tragen, wenn er die kinder falsch oder unfair behandelt hat.

... ich weiß, hört sich alles recht ..vom kinde aus an.. und man denkt gleich, dass die kinder es nicht ernst nehmen. Aber ich bin fest davon überzeugt, dass es klappt.
Will einfach, dass die kinder lernen über gefühle zu sprechen, andere wahrzunehmen, sie zu achten,... unsere gesellschaft heute macht es nciht mehr und die meisten jugendlichen können ihre gefühle nciht einmal ausdrücken, weil sie nie darüber sprechen. Für all das bietet der klassenrat möglichkeiten!

hoffe konnte deine frage wenigstens etwas beantworten!!


Danke!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: streberin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.06.2006 17:12:27 geändert: 10.06.2006 17:32:15

Das ist sehr interessant. Da habe ich einmal einen Film im Fernsehen drüber gesehen, wie das in einer 1. Klasse praktiziert wurde. Faszinierend!!!
Allerdings praktizierte der Lehrer insgesamt einen Führungsstil (wenn man das so nennen will), der vollkommen auf Eigentätigkeit und Eigenverantwortung der Kinder ausgerichtet war. Man muss das aushalten können!
Leider kann ich dir nicht weiterhelfen, aber ich bin gespannt, was du erzählst, wenn du nächstes Jahr wirklich damit anfängst.
streberin


Es gibt bei 4tneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klamotte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.06.2006 17:25:58

Materialien zum Thema "Klassenrat". Einfach mal das Stichwort bei der Suchfunktion eingeben. Dann siehst du auch die Mitglieder, die dir gezielt helfen können.

LG von klamotte


dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bea22 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.06.2006 17:30:13

hey,
danke habe nach dem thema noch gar nicht gesucht. Nur in den Foren habe ich es gesucht. Dachte nicht, dass es hier darüber material gibt. (hätte ich mir eigentlich echt denken sollen :))

Danke nochmal


Positive Erfahrungenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kunkelinchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.06.2006 18:49:25

Hallo bea22,
seit fast zwei Jahren praktiziere ich den Klassenrat jeden Freitag in den letzten 20-25 Minuten (3./4.Klasse) Hab gerade das Material hier gesichtet und gesehn, dass in der hier eingestellten Hausarbeit das Wesentliche gesagt wird.
Ich hab das Ganze so organisiert:
Die Kinder und auch ich können im Laufe der Woche Zettel schreiben, über was gesprochen werden soll und die Zettel in einen Briefkasten werden.
Sollten mal keine Zettel drin sein, freuen wir uns und machen eine Spielerunde oder erzählen Witze.
Manche Zettel kann ich inzwischen freitags gleich zerreißen lassen, weil die Kinder es schon während der Woche selbst geklärt haben. Das ist dann besonders erfreulich.
Versuche es, es ist echt eine tolle Sache. Aber fange mit kleinen Schritten an. Am Anfang hab ich die Leitung übernommen. Ich hab auch einfache Protokollformulare entworfen. Ein Protokoll lass ich aber nur bei ganz wichtigen Sachen schreiben.
Also, viel Erfolg mit dem Klassenrat. Wenn du noch Fragen hast, nur zu.


An meiner Gesamtschuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kunoschlonz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.06.2006 20:44:53

gibt den Klassenrat bzw. die Klassenleiterstunde von Klasse 5 bis 10. Ist eigentlich eine schöne Entlastung für den Lehrer, da dort die Probleme geklärt werden sollen. Dann fällt nix vom Unterricht weg. Teilweise wird dort auch organisatorisches geklärt.


Klassenrat ist tollneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tinka-etoile Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.06.2006 23:19:27

Hab mich - auch aufgrund der Materialien hier - in diesem Jahr mit meiner 5. entschlossen, die Klassenleiterstunde als Klassenrat zu halten und bin inzwischen sehr davon überzeugt.
Auch ich lasse die Stunde über Aushänge vorbereiten.
Wichtig ist auch, die Verantwortung langsam an die Kinder zu übergeben, d.h. die Leitung erst eine Zeitlang selbst zu haben und quasi zu zeigen, wie es geht, dann Stück für Stück Teile abzugeben.
Was für meine Klasse vom Klassenklima fast am wichtigsten ist, ist die Lobrunde zu Anfang - sie trägt zum Gefühl bei, in eine gute Klasse zu gehen, zu einer guten Gemeinschaft zu gehören...
Ich könnte noch eine Menge erzählen, stell doch einfach konkrete Fragen, die dich interessieren...
LG
Tinka


tolle ideenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bea22 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.06.2006 11:16:20

hallo ihr lieben,
bin froh, dass viele so begeistert über dieses thema schreiben. ich werde mir alle foren- nachrichten ausdrucken, damit ich dann den einzelnen gezielte fragen stellen kann. Im moment -ich gebe es zu-, lese ich nur viel darüber und drucke aus. Ich habe mir einen ordner angelegt (praxis- und theorieteil). Bin froh, dass mein praxisteil immer größer wird.Gezielte fragen kann ich noch nicht stellen, weil ich nicht weiß, wie ich das ganze aufziehen soll. Ich melde mich dann bei konkreten fragen an die einzelnen!!

Bin echt froh, dass es bei allen so gut klappt.

Das mit dem briefkasten finde ich super... habe etwas angst, dass es die kinder vergessen und nichts reinwerfen. (bin bei der klasse -wenn überhaupt- nur für deutsch zuständig)!! Meinst du/ ihr es klappt trotzdem? Und haben die kinder einen art vordruck, den sie nur ausfüllen und dann in den briefkasten reinwerfen oder werden irgendwelche zettel benützt?


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs