transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 241 Mitglieder online 09.12.2016 10:43:39
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Kindernamen verraten Gehaltshöhe der Eltern"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 10 von 137 >    >>
Gehe zu Seite:
miro will einen Gehalt des Namens?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oblong Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.09.2006 16:55:45

Den kann er haben!
Wie wäre es mit Promillo?
Ich glaube, der Standesbeamte bekäme einen Anfall...
Liebe Grüße,
oblong


@ oblongneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: nieha Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.09.2006 16:57:54

oder bei weiblichen Zwillingen

Priscilla und Promilla


;-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jemflower Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.09.2006 17:21:01

Die misslungene Kombination von modischem Vor- und sperrig-urdeutschem Nachnamen ist auch bei uns im Kollegium immer wieder mal Thema.
Vielleicht drückt sich in den schön klingenden Namen auch einfach der Wunsch aus, dass aus dem Kind mal etwas besseres werden möge. Das Bedürfnis könnte um so ausgeprägter sein, je weniger gut es den Menschen findnziell geht. Ich halte den geschilderten Zusammenhang für durchaus plausibel.
Mein älterer Sohn hat nun auch noch den typischen Akademikerkindernamen Julian, da fühle ich mich ja richtig ertappt

Bei uns sind ungefähr die Hälfte der SchülerInnen türkischer Herkunft. Mittlerweile sind mir die Namen doch schon sehr vertraut, da ich auch in einem Viertel mit vielen türkischen Geschäften wohne. Da prangen dann an den Schildern und Scheiben die Namen, die ich auch aus der Schule kenne.
Arslan (so heißt hier eine Fahrschule) heißt übrigens Löwe, entspricht also unserem Leo
Fatih ist der Eroberer, ein Fürstenbeiname.
Die Mehmets, Murads und Osmans (alles Sultansnamen) sind eigentlich nur ein Pendant zu Friedrich, Wilhelm und Otto (Königsnamen).
Auch die blumigen Gülnur, Gülcan oder Nurgül (Gül heißt Rose) sind eigentlich gar nicht so anders motiviert als Annerose, Heiderose oder Rosemarie.

Da zeigt sich deutlich, dass in den Namen immer noch sehr stark die Tugenden anklingen, die man von den Geschlechtern erwartet.

Man sollte mal die Gesetzgebung in Punkto Namensrecht modernisieren.
Es wäre es vielleicht gut, wenn Kinder beim Antrag auf den ersten Personalausweis oder ab einem bestimmten Alter, grundsätzlich eine eigene Entscheidung treffen dürften, und damit ungeschickte Entscheidungen der Eltern revidieren könnten.
Die Namen wären dann vorläufig, die Bestätigung oder Neuwahl ein sichtbarar Schritt ins Erwachsenenleben.
Zur passenden Zeit könnte man dann im Deutschunterricht Namenskunde machen.


@ skoleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: viva203 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.09.2006 18:09:56

So etwas haba ich auch im Angebot: ich hatte eine Schülerin mit Namen Katharina Witt


Bei mir war einneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.09.2006 18:12:41

Christopher Daum....Ich habe ihm keine Haarprobe entnehmen müssen


siehe obenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.09.2006 18:12:56

Auch ich hatte mal in einer Klasse 4 Michaels und 4 Christians. Zwei Namen genannt und fast alle Jungen waren erfasst...


@keinelehrerinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.09.2006 18:31:01

na dann mal rüber mit dem Namen


Heißt sie etwa nichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.09.2006 18:35:50

Frau Keine-Lehrerin ???


Fragwürdige Freizeitanlagenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stumpelrilzchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.09.2006 19:18:30 geändert: 03.09.2006 19:21:14

Es triebe mir die Schamesröte ins Gesicht, würde ich den Namen eines bekannten Herstellers für Schwimmbadrutschen hier ausschreiben oder noch schlimmer: aussprechen.

Hier der Link zur Firmenhomepage:


http://www.hartwigsen.de/

Wenn ich der Hersteller wäre, dann hätte ich einen anderen Namen gesucht....


Aber stumpelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.09.2006 19:26:57

geht da die Fantasie mit dir durch ???

aloe


<<    < Seite: 10 von 137 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs