transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 175 Mitglieder online 10.12.2016 10:05:35
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Hörbücher/ Hörspiele"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
ja, herrlichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: steffchen2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.09.2006 19:51:34

zum glück muss ich nicht so oft in der schule meines mannes anrufen, schon die bloße vorstellung, die sekretärin sagt "ist heute wieder sonntag?" treibt mir die schamesröte ins gesicht. aber macht nichts, ich stehe dazu! es ist so ganz ungewöhnlich, dass ich solche dinge bringe.
möchtest du noch einen schwank hören? na gut. letztes jahr hatte mein mann knieprobleme, schlimme schmerzen, abnutzungserscheinungen. musste ihn wieder mal zum doc fahren. im wartezimmer saß ich erst links von ihm, da zogs am fenster, also setzte ich mich nach rechts, schlage mein rechtes bein über das linke und trete ihm mit der ferse (oh je, ich kann nicht mehr...) genau an sein knie...! er schrie vor schmerzen (hilfe!!!) und ich musste so sehr anfangen zu lachen (schon wieder...) und konnte nicht mehr aufhören. er schimpfte und schimpfte, ich lachte und lachte, und bin schließlich aufs klo um mich auszulachen. als ich nicht mehr lachen musste, bin ich wieder ins wartezimmer, mein mann war im behandlungsraum, neue leute saßen da, und ich fing wieder an zu lachen. war das peinlich. irgendwann konnte ich doch aufhören, die tür zum behandlungszimmer ging auf, der arzt kommt raus und sagt "Frau decker, wenn sie ihrem mann noch einmal ans bein treten, ..." , er humpelnd hinterher und natürlich musste ich wieder lachen! oh weh, war mein mann sauer, vor allem als ich das beim grillfest zum besten gab, alle lachten, nur er nicht. seitdem fragt mich der arzt - wenn ich zur behandlung muss - immer zuerst , wie es meinem mann geht. ich sage nur, "danke bestens, dank meiner liebevollen pflege" und er rollt mit den augen...!


zum Brüllenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.09.2006 20:06:42

dein armer Mann, aber es ist einfach brüllend komisch und dieses infantile Kichern welches man so schlecht abstellen kann und wenn man es will wird es noch schlimmer! hach, wie schön, das kenne ich auch
Danke


oh janeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: steffchen2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.09.2006 20:14:05 geändert: 09.09.2006 20:16:57

wenn ich nur daran denke laufen mir die tränen vor lachen. gerade kam er hoch um zu sehen was ich noch am computer mache. habs schnell weggeklickt, er wäre stocksauer, wenn er erfährt, dass ich diese geschichte schon wieder aufwärme!!!
vielleicht fällt mir über nacht noch was komisches ein, eigentlich habe ich davon reichhaltigen erfahrungsschatz.
ps, ich habe nicht nur gekichert, ich habe lauthals lachen müssen, die tränen liefen mir über das gesicht, und die eine arzthelferin kam sogar um mich zu trösten, weil sie dachte ich hätte einen heulkrampf...!


na dannneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.09.2006 20:17:13

ich bin gespannt, muss aber nun auch mal wieder ein bißchen arbeiten. Herrlicher Abend


joneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: steffchen2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.09.2006 20:18:10

gute nacht!


na, weiter arbeiten???neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: steffchen2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2006 13:38:31

eben ist mir wieder was eingefallen, aber die kniegeschichte ist wohl nicht zu toppen.
im frühjahr hatte der radiosender "FFH" eine aktion: stündlich wurden hörer aus dem sendegebiet angerufen, wer sich mit "hallo hit-radio ffh" meldete (also nicht mit seinem namen) hatte 10000 € gewonnen. ein einziges mal habe ich das auch gemacht, da kam zur antwort "ja, hier müller vom regierungspräsidium stuttgart. ist der herr decker zu sprechen" - oh, peinlich. ich meinte "schade, ich dachte ich hätte gerade 10000€ gewonnen". darauf die dame:"ja, die hätte ich auch gerne" (diese aktion war im raum stuttgart nicht bekannt, also klärte ich sie auf). letztendlich ging es aber darum, dass mein mann bei der reisekostenabrechnung angekreuzt hatte, er wäre von fürth nach bruchsal mit dem fahrrad gefahren (über 100 km...). meine güte, die wird auch gedacht haben, wo sie da wohl hingeraten ist...! peinlich, aber verzeihlich.


mit dem Rad?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2006 18:22:46

dein Mann muss sehr sportlich sein, ich zieh den Hut vor ihm!
Aber geht dass denn mit dem schlimmen Knie??


oh weianeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: steffchen2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2006 18:34:31

er ist mit dem auto gefahren, mit dem rad das hätte er weder mit noch ohne knie gemacht...!
außerdem kannst du schlecht kilometergeld verlangen, wenn du mit dem rad fährst, oder doch???
naja, obwohl, wenn ich mir so vorstelle, er fährt morgens um 4 uhr los, damit er um 8 uhr bei der fortbildung is,... wäre doch mal ganz lustig!


Kilometergeldneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2006 18:40:34

wenn du mit dem Rad fährst hast du doch Abnutzungerscheinungen (denke da mal an die vielen Kniegelenke )
Aber im Ernst ich dachte das kann man auch absetzten. Ersatzteile, Radmäntel etc. Geht das nicht??
lg


keine ahnungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: steffchen2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2006 18:46:43

war bisher immer mit dem auto bei der fortbildung. aber stimmt, so eine knieoperation ist ganz schön teuer, vielleicht sollte man das beim nächsten antrag berücksichtigen.
naja, er fährt allerdings kaum rad, schon gar nicht zur fortbildung. wir wohnen im odenwald (berge!), da kommt er zwar gut ins tal, aber der weg nach hause ist sehr mühsam da fällt mir doch glatt noch was ein. als wir hier frisch wohnten ist er mit dem rad nach weinheim (ins tal) zur kerwe gefahren. morgens um 5 uhr 30 war er wieder zurück, fiel ins bett und war halb tot. ich glaube, er hat 3 stunden für den heimweg gebraucht (20 km, leicht angetütelt, ..., da war die schadenfreude schon ein bisschen da, vor allem weil ich nicht mit konnte...)


<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs