transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 250 Mitglieder online 09.12.2016 10:49:29
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Hörbuchempfehlungen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Hörbuchempfehlungenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: matthesep Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.10.2006 13:03:22 geändert: 01.10.2006 13:04:37

In diesem Forum soll es darum gehen, dass ihr einmal eure Favoriten in Sachen Hörbücher vorstellt.
Welches Werk ist besonders gut gelesen, zum Zuhören geeignet oder vielleicht auch eher überbewertet.

Also viel Spaß beim Vorschlagen, diskutieren und empfehlen.


Gruß,
matthesep


Blaue Bären und anderes...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pandalady Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.10.2006 17:36:16

Also zum Thema "private" Hörbücher kann ich 3 Exemplare ganz sicher empfehlen:
Käpt'n Blaubär von Walter Moers (16 CDs)und
Der Herr der Diebe von Cornelia Funke (7 CDs).

Ich muss dazu sagen, dass ich beide Bücher auch gelesen habe. Die wunderbar witzige Art von Dirk Bach beim Vorlesen von "Käpt'n Blaubär" hat mir sogar noch besser gefallen, als das Buch zu lesen. Die schönen Zeichnungen im Buch fehlten mir allerdings beim Hören.
Den Herrn der Diebe habe ich nur gehört, fand ihn aber sehr gut. Die Musik zwischen den einzelnen Tracks ist ein wenig anstrengend, aber zum Glück kann man ganz leicht drüber hinweg-"skippen".
Zur Zeit schwanke ich noch, ob ich als Nächstes "Das Parfum" oder "Tintenherz" hören soll. Vielleicht hat ja jemand von euch einen Tipp.

Viele Grüße aus Flensburg,
die pandalady

P.S. Das Beste an Hörbuchern...endlich komme ich auch beim "Lesen" zum Sockenstricken!!


Meine Empfehlung:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: flienzi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.10.2006 17:41:39

"Große Frauen und Männer der Weltgeschichte"
Hab mir das über Weltbild bestellt,vorgestellt werden immer 4 Personen. Die Gesamtspielzeit pro Hör-CD ist unterschiedlich, stets so etwas um die 65 Minuten. Hab das auch im Unterricht schon eingesetzt!
Gerade höre ich "Das Jesus-Video" , dies liegt auch so auf meiner Wellenlinie
Liebe Grüße flienzi


Meine Favoritenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frank11nr Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.10.2006 18:15:16 geändert: 03.10.2006 18:17:29

Außer dem oben schon genannten Blaubär- Hörbuch (Dirk Bach mag ein lausiger Komödiant sein, aber er ist ein begnadeter Sprecher) kann ich noch die Hörbuchfassung der "Unendlichen Geschichte" wärmstens empfehlen. Ein ganz großes Plus daran: Die Lautstärke wechselt trotz unterschiedlichster Sprecher nicht nennenswert, wenn man es sich in Ruhe anhören möchte schreckt man nicht dauernd hoch, nur um kurz darauf nichts mehr zu verstehen.

Und Sonntags Abends das Krimihörspiel auf SWR1 ist auch immer mal wieder nen Versuch wert. Die Hercules Poirot- und Sherlock Holmes- Reihen im Sommer sind klasse

Nachtrag: Für Freunde des etwas skurrileren Humors:
Helge Schneiders "Aprikose, Banane, Erdbeer - Kommissar Schneider und die Satanskralle von Signapur" sorgt bei mir regelmäßig für Lachausbrüche.

Grüße,
Frank


Kenne nicht sehr viele Hörbücherneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.10.2006 19:44:03

aber setze sie begeistert im Unterricht ein, wenn es z.B. wegen der "altmodischen" Sprache für die Kids zu schwer wird, z.B. beim "Schimmelreiter". Plötzlich war der "cool" und "geil".. Naja, mit diesen Prädikaten kann man doch leben, oder?
Aus meiner Erfahrung heraus kann ich zu dieser Hilfe bei Klassischer Schullektüre nur raten!


Meine Empfehlungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tyrparo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.10.2006 19:52:52

Ich werde sicher aus dem Rahmen fallen und wahrscheinlich für einen Schock sorgen, aber ich LIEBE Harry Potter Lesungen von Rufus Beck. Ein Sprecher für so viele Figuren, wie ein Hörspiel, es ist einfach genial.

tyrparo


Mein Tippneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: marion Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.10.2006 21:27:44

ist Otherland


@tyrparoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: flienzi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.10.2006 08:05:45

Diese Hörbücher liebe ich auch.
Rufus Beck ist einfach genial. Als Schauspiler selbst gefällt er mir aber nicht.
Die Harry Potter Bücher sind so klasse gelesen, dass man mnachmal mit seiner eigentlichen Arbeit aufhört und seine Zeit damit überschreitet - jedenfalls ging es mir so!
Du siehst, tyrparo, wir sind schon zu zweit!
LG flienzi


Nicht viel zu ergänzen..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: matthesep Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.10.2006 11:36:55

denn die besten wurden sicher schon genannt.

Die 13 1/2 Leben des Käpt´n Blaubär
Harry Potter


Ich mag die Bücher von Ken Follet nicht sehr gerne lesen, aber das Hörbuch "Die Säulen der Erde" ist wirklich klasse. Ansonsten kann ich auch das Hörbuch "Schindlers Liste" zum gleichnamigen Film empfehlen. Das gute daran ist,dass die Stimme des Sprechers die von Izak Stern ( Ben Kingsley) aus dem Film ist.


Gruß,
matthesep


axel hackeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.10.2006 11:46:52

-Kinder fragen, nobelpreisträger antworten
-der weiße neger wumbaba



 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs