transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 203 Mitglieder online 09.12.2016 14:46:30
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Magen-Darm-Grippe, kann man sich schützen???"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Magen-Darm-Grippe, kann man sich schützen???neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.10.2006 17:46:19

An meiner Schule grassiert seit drei Tagen die Magen-Darm-Grippe. In jeder Klasse fehlen ein paar Kinder oder müssen im Laufe des Schulvormittags nach Hause geschickt werden, weil sie sich nur noch auf ihren Plätzen krümmen oder gar "alles von sich geben".
Also ehrlich gesagt, mir (und zwei anderen Kolleginnen) ist auch schon ganz flau....Ich trinke schwarzen Tee und esse kaum noch was....Hoffentlich hilft´s.
Welche Rezepte oder Tipps habt Ihr parat, um sich vor diesem Ansturm zu schützen??
Eine etwas grünliche Clausine


Da hilft wohl nur einsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.10.2006 18:39:32

zu Hause bleiben.
Auf Dauer kann man oder frau sich wohl nur schützen, wenn das Immunsystem gestärkt wird und Krankheiten dadurch leichter verlaufen oder erst garnicht ausbrechen.
In der Schule ist es ja praktisch nicht möglich Kontakt zu Kranken zu vermeiden.
Ich hoffe dich erwischt es nicht!


Getrocknete Heidelbeerenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balou46 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.10.2006 18:44:49

aus der Apotheke sind ein gutes altes Hausmittel, wenn man sich schon mal das Übel eingefangen hat.
Bei mir wirkt es zumindest recht gut, hoffe nicht, dass es nur Dr. Placebo ist.


@silberfleckneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.10.2006 20:10:31

Vollkommen richtig, das würde ich auch jederzeit tun, ich brauche nicht die Erfahrung, vor den Kindern k..... zu müssen . Wenn die Seuche einen erst einmal gepackt hat, hilft nur auskurieren im warmen Bettchen...
Ich meinte eher so vorbeugende Maßnahmen, wenn es einen nur "streift". Stärkung des Immunsystems ist wohl "Lehrerpflicht"
@balou
Die getrockneten Heidelbeeren kannte ich noch nicht. Placebo ist mir egal, Hauptsache es hilft...
Mir geht´s jetzt auch schon besser, ich denke ich werde einen Tag "Virenschleudern" noch überstehen.
Dann kommt ja glücklicherweise das Wochenende zum Krankwerden....
Danke für die Tipps. Clausine


Was macht man mit den Heidelbeeren?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.10.2006 20:14:50

Tee draus kochen? Trocken esssen?? Oder wie oder was??


Hände waschen!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.10.2006 21:32:06

Ich hab' mal irgendwo eine Studie gelesen, die besagte, dass in Schulen, in denen vernünftige (!!) Möglichkeiten, sich die Hände zu waschen, bestehen und in denen die Kinder auch angeleitet werden, dies regelmäßig zu tun, Magen-Darm-Erkrankungen nie zu solchen Epidemien werden.

Ich versuche eigentlich immer, mir erst die Hände zu waschen, bevor ich z.B. mein Pausenbrot anfasse. Aber in Zeiten wie diesen (auch bei uns habe ich gestern die ersten bleich-grünen Gesichter erspäht, die Eltern waren natürlich ausnahmslos nicht zu erreichen, um ihre Sprösslinge abzuholen...) ist mir sehr bewusst, was ich alles so anfasse, was auch 100 Schülerhände anfassen, vor allem Türgriffe und Lichtschalter.

Gut, dass dieses Forum eröffnet wurde. Werde morgen gleich wieder Küchenrolle und Flüssigseife für's Lehrerinnenklo mitschleppen. (Gibt's bei uns irgendwie nie...)

Auf dass wir verschont bleiben!
ishaa


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.10.2006 21:41:37

... und wenn es dann doch passiert:
Sand drauf kippen, zusammenfegen - das ist das schmerzloseste Putzmittel!

Ich hoffe immer, dass die grün-bleichen Kinder es rechtzeitig auf den Schulhof schaffen - oder wenigstens zum Mülleimer oder Waschbecken.

Palim


ich hatte sie gerade, die k.......neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schulmamsell Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.10.2006 06:20:26

....tzerei... nicht schön.
ich habe in diesem zusammenhang meinen kinderarzt gefragt, wie ich meinen sohn (5) möglichst vor ansteckung schützen kann. der meinte dann, alle hausmittelchen hätten irgendwo ihre berechtigung, aber er empfehle zur vorbeugung und auch wenn´s einen schon erwischt hat, jeden tag ein actimel. (oder auch einen anderen probiootischen drink) Also wir sind drumrumgekommen....obs am actimel oder am guten Glauben lag.... keine ahnung.


Getrocknete Heidelbeerenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balou46 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.10.2006 07:00:46

trocken essen, ca. 1 gehäufter Teelöffel voll.


@ palimneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schmiezi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.10.2006 14:18:47

...wenn´s doch schon in der Schule "ausbricht": Ich benutze auf Anraten einer Freundin seit einiger Zeit Katzenstreu statt Sand, nimmt auch noch den GERUCH auf!!!

Empfehlenswert!!!


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs