transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 280 Mitglieder online 08.12.2016 10:58:49
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Quer durch Deutschland (2)"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Quer durch Deutschland (2)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: siebengscheit Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.11.2006 15:09:56 geändert: 04.11.2006 15:47:07

Weiter geht's durch das "sehenswerte" Deutschland!

Viel Spass!!

16.
Sakrales Bauwerk, 1789 bis 1833 anstelle der 1786 abgerissenen mittelalterlichen Barfüßerkirche erbaut, diente bis 1944 als evangelische Hauptkirche. In dem klassizistischen Rundbau des Architekten Johann Friedrich Christian Hess tagten 1848 bis 1849 Politiker. Am 18. März 1944 nach einem Bombenangriff ausgebrannt und nach dem Krieg als erstes historisches Gebäude wiederaufgebaut. Seitdem ist sie ein nationales Denkmal und wird hauptsächlich für öffentliche Veranstaltungen genutzt.
Koordinaten: 50º 06' 40" N, 8º 40' 51" O

17.
Erstmals 1590 namentlich erwähnt und 2.962 Metern über dem Meeresspiegel.
Koordinaten: 47° 25′ N, 10° 59′ O 47° 25′ N, 10° 59′ O

18.
Von Wasser umgebenes Land: Fläche: 445 km² (Deutscher Anteil 373 km² - Polnischer Anteil 72 km²)
Koordinaten: 53° 56′ N, 14° 5′ O

19.
Bauwerk, im Jahre 1267 zum ersten Mal erwähnt, und auf dem 855 m hohen isolierten, prominenten Bergkegel Zoller gelegen, war die Stammburg eines deutschen Fürstengeschlechts. Heute ist es eine touristische Attraktion ersten Ranges, nach wie vor Privateigentum und gilt als bedeutendes Baudenkmal der Neugotik.
Koordinaten: 48° 19' 25" N, 08° 58' 08" O

20.
Ein rund 35 km² großes Mittelgebirge, dessen Fläche zu einem großen Teil zum Stadtgebiet einer Großstadt Nordhessens gehört

21.
Sakrales Bauwerk in der Altstadt einer süddeutschen Großstadt gilt als deren Wahrzeichen. Der spätgotische Backsteinbau ist 109 m lang, 40 m breit und 37 m hoch, seine Türme mit den charakteristischen Hauben sind 99 Meter hoch. Etwa 20.000 stehende Menschen hätten Platz, was erstaunlich ist, wenn man bedenkt, dass die Stadt zur Bauzeit im ausgehenden 15. Jahrhundert nur etwa 13.000 Einwohner hatte.
Koordinaten: 48° 8' 19" n.L. 11° 34' 26" ö.L.

22.
Diese Seitenstraße wurde 1610 angelegt. Ihren bereits seit dem 17. Jahrhundert amtlichen Namen hat sie von den Religions- und Gewerbefreiheiten, die dort ansässige, unzünftige Handwerker und Glaubensgemeinschaften ge-nossen.
Koordinaten: 53° 33' 2" N, 9° 57' 27" O

23.
Eine kleine Insel (45 ha) im nordwestlichen Teil eines in süddeutschland gelegen Sees, von dessen Südufer über eine Brücke zu erreichen und verfügt über einen eigenen Schiffsanleger. Die Insel befindet sich in Privatbesitz Besitz einer schwedisch-stämmigen Adelsfamilie. Bedingt durch das günstige Seeklima wachsen hier Palmen und andere mediterrane Pflanzen im Schlosspark.. Sie ist für den Tourismus zugänglich und ein bekanntes Aus-flugsziel.
Koordinaten: 47° 42′ 18" n. Br., 9° 11′ 43" ö. L

24.
Ein Naturschutzgebiet, dessen Name sich aus Wollgras, einem hier früher sehr verbreiteten Riedgras und Matte für Wiese zusammensetzt, und ca. 767 ha Größe, bietet zahlreichen Tier- und Pflanzenarten Lebensraum. Seit 1973 ist es als Europareservat eingestuft, seit 1976 als Feuchtgebiet von internationaler Bedeutung.
Koordinaten: 47° 40′ 35" N, 9° 7′ 40" O

25.
Das Bauwerk steht im Zentrum der Hauptstadt und ist das wichtigste Wahrzeichen der Stadt. Viele wichtige Er-eignisse in der Geschichte der Stadt, Europas und der Weltgeschichte des 20. Jahrhunderts sind mit diesem Bauwerk als Staats- und Stadtsymbol verbunden.
Koordinaten: 52° 30' 59" N, 13° 22' 40" O

26.
In sieben Stufen fällt ein etwa 25 Kilometer langer baden-württembergischer Fluss insgesamt 163 Metern Fall-höhe hinab. Unzählige Besucher aus dem In- und Ausland besuchen jedes Jahr diese Attraktion im Süden Deutschlands. Auf zum Teil gut ausgebauten Wegen kann man sie bewandern. Die Wasserfälle sind bis 24:00 Uhr stimmungsvoll beleuchtet, auch im Winter teilweise begehbar und bieten, wenn sie vereist sind, einen ganz besonderen Anblick.
Koordinaten: 48° 07′ 34" N, 08° 13′ 39" O

27.
Ein Denkmal und wahrscheinlich das bekannteste Wahrzeichen einer niedersächsischen Großstadt auf dem Platz vor der Burg Dankwarderode und dem Dom. Das von einem unbekannten Künstler am Ort selbst geschaffene Bronzeguss wiegt 880 kg, hat eine Höhe von 1,78 m, eine Länge von 2,79 m und eine maximale Wandstärke von 12 mm.
Koordinaten: 52° 15' 53" N, 10° 31' 25" O

28.
Eine Burg aus dem 14. Jahrhundert wurde von 1353–1357 durch dem Erzbischof Boemund II. von Trier unter dem Namen Peterseck geplant und begonnen, unter seinen Nachfolgern Kuno II. von Falkenstein und Werner von Falkenstein vollendet (1362–1388). Sie war zeitweise die Residenz der Kirchenfürsten.
Ihren Namen erhielt sie wohl von den Grafen von Katzenelnbogen. Sie wurde nie zerstört und verfiel erst wäh-rend des 18. Jahrhunderts, aber zwischen 1900 und 1906 wiederaufgebaut, das äußere Erscheinungsbild ist weitgehend erhalten.
Koordinaten: 50° 10′ 18" n. Br., 7° 41′ 45" ö. L.

29.
Mit 324,4 km die längste künstliche Wasserstraße in Deutschland. In europäischer Dimension ist er das zentrale Wasserstraßensystem von West- zu Osteuropa.

30.
Eine Burg, 411 m ü. d. M gelegen und um 1067 von Ludwig dem Springer gegründet, gehört seit 1999 zum Weltkulturerbe. Einem humorvollen Mythos nach erwarb das Schloss seinen Namen, als sein Begründer den Berg, auf dem das Schloss heute sitzt, zum ersten Mal sah.
Koordinaten: 50° 57′ 58″ N, 10° 18′ 23″ O

16. Paulskirche
17. Zugspitze
18. Usedom
19. Burg Hohenzollern
20. Habichtswald
21. Münchner Frauenkirche
22. Große Freiheit
23. Insel Mainau
24. Wollmatinger Ried
25. Brandenburger Tor
26. Triberger Wasserfälle
27. Braunschweiger Löwe
28. Burg Maus
29. Mittellandkanal
30. Wartburg


17.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: flabbergasted Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.11.2006 15:14:14


die Zugspitze


18.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: flabbergasted Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.11.2006 15:14:49


Usedom


23neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.11.2006 15:17:34 geändert: 04.11.2006 15:18:13

Insel Mainau (Bodensee)


29.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: flabbergasted Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.11.2006 15:18:39


der Mittellandkanal


29neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.11.2006 15:20:16 geändert: 04.11.2006 15:20:45

Mittellandkanal?
(flabber war schneller )


27.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: flabbergasted Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.11.2006 15:21:10


der Bronzelöwe


21neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.11.2006 15:21:45

Ulmer Münster?


Damits vorwärts geht:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.11.2006 15:22:30 geändert: 04.11.2006 15:23:09

16 Paulskirche
19 Burg Hohenzollern

26 Rheinfall


30neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.11.2006 15:23:02

30 - Wartburg


 Seite: 1 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs