transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 78 Mitglieder online 03.12.2016 23:20:26
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Geschichten und Märchen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 6 >    >>
Gehe zu Seite:
Stimme klexel zuneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.01.2007 12:24:22 geändert: 20.01.2007 12:33:36

Wir haben ja den Bereich 4t-kreativunter Infothek - Just 4tea. Jeder kann dort die selbst verfassten Geschichten finden und nachlesen.

Geschichten gleich als Material hochzuladen, halte ich persönlich für problematisch, denn ich müsste sie erst runterladen, ohne zu wissen, was da drin steht. So kann ich aber lesen und selbst entscheiden, ob ich eine Geschichte für den Unterricht nutzen möchte oder ob ich mich nur am Lesen erfreue.

Ein Kommentar-Forum scheint mir auch nach den letzten Erfahrungen absolut notwendig. In solch einem Forum könnten u.a. Aufgabenvorschläge zu den Geschichten gesammelt werden, so dass sich dann ein komplettes Material sinnvoll uploaden ließe.

Dass die Geschichten selbst verfasst sein müssen, sollte sich eigentlich inzwischen von selbst verstehen.

Wenn wir längerfristig eine Sammlung von Geschichten (wie das Kochbuch oder den Roman)zusammen stellen würden, wäre das eine tolle Sache.



jo...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.01.2007 12:26:10

geschichtenforum find ich auch nicht gut... ich bin für ne eigene rubrik..und dann upload..
skole


Hihineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balule Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.01.2007 12:30:14

liebster oblong

du hast kein Pinselchen



Suche --> Autorenbestätigung --> unterschreiben --> an uns --> Pinselchen --> Material freischaltbar


(Un)übersichtlichkeitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.01.2007 13:59:37

Wenn viele verschiedene Geschichten in dieser Rubrik hochgeladen werden, ist die Rubrik sicher genauso unübersichtlich wie ein Forum. Also müssten Unterrubriken her - aber welche??

# Nach Alter? 3-6 J. 7-10 J. Erwachsene ...?

# Nach Themen: Schulgeschichten, Tiergeschichten, Gespenstergeschichten .....

# Nach Schwierigkeitsgrad, Länge oder was auch immer...

Ich würde diese Einteilung nicht machen wollen, die Ansprüche sind da doch sehr unterschiedlich.

Wenn wir solche Geschichten ins Forum setzen, findet sich sicher jemand, der sie bei entsprechender Anzahl als Datei zusammenstellt - so wie ich das beim Roman gemacht habe. Diese Datei wird dann alle paar Wochen aktualisiert. Dann kann sich jeder zu Hause aus dieser Datei seine eigenen Unterrubriken nach seinem eigenen Bedarf anlegen bzw. die Geschichten rausfischen, die er für seine Zwecke braucht.
Und jeder kann sich das Forum bookmarken zum schnellen Wiederfinden.

Vorteil: Jeder hat die Möglichkeit der eigenen Zusammenstellung, die reds werden nicht belastet, und man erhält die Geschichten dann schon als word-Datei.


Vielleicht ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: siebengscheit Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.01.2007 14:11:41

... eine Idee.

Ins Geschichtenforum kurz und knapp eine kleine Inhaltsangabe, den gesamten Text dann als Material hochladen. Jeder kann dann selbst entscheiden, ob die Geschichte runtergeladen wird oder nicht.

Mir ist ein Forum mit zu vielen Beiträgen zu unübersichtlich - ich bin dann "lesefaul"!

Grüßle Siebengscheit


Planenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.01.2007 14:16:46

wir da nicht ein wenig zu weit?
Ich weiß nicht, wie viele user überhaupt Lust zum kreativen Schreiben haben.
Sollten wir nicht mit einem Forum nur für Geschichten beginnen und dann erst mal abwarten, was daraus wird?


als red.......neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.01.2007 14:33:18 geändert: 20.01.2007 14:35:51

......seh ich das wieder mal von folgender seite:
so wie es eine rubrik für kochrezepte gibt, könnts doch auch eine rubrik für geschichten geben. genauso wie die kochrezepte könnte man sie unterteilen in verschiedene unterrubriken (welche sinnvoll sind, muss man ja nicht jetzt entscheiden).
und -- im hinblick aufs copyright -- denke ich da noch weiter:
jetzt müssen viele deutschmaterialien abgelehnt werden, weil die verwendeten texte niicht copyrightfrei sind.
wenn dann ein user aus einem bereits vorhandenen text (von einem andren user) einen lesetest macht, eine rechtschreibübung oder ein grammatik-arbeitsblatt, dann hätten wir doch einen pool zur verfügung, der absolut copyrightfrei ist??

(funktioniert doch schon prima bei unsren bildern! wer nicht selbst zeichnen kann, bedient sich doch auch bei andren usern?)

ein forum mit geschichten würde viel zu schnell unübersichtlich.
und die kommentare obs euch gefällt, was ihr dazu sagt, gebt ihr genauso über die kommentarfunktion ein, wie jetzt bei den kochrezepten.........


@siebengscheit:
Ins Geschichtenforum kurz und knapp eine kleine Inhaltsangabe, den gesamten Text dann als Material hochladen. Jeder kann dann selbst entscheiden, ob die Geschichte runtergeladen wird oder nicht.
das braucht man doch nicht: die inhaltsangabe sollte dann die "beschreibung" des materials sein, auch dann kann man noch entscheiden, ob mans runterlädt.........






@feulneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: siebengscheit Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.01.2007 14:55:59 geändert: 20.01.2007 15:35:37

... das geht natürlich auch!

Aber so ein bisschen ausführlicher wäre doch auch nicht zu verachten (Leserkreis, Leseprobe, Thematik, etc.)
War ja auch nur ein Vorschlag!



Oh je,..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elke2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.01.2007 18:51:49

.. ich dachte ja nicht, dass das sooo kompliziert ist!!! Ich bin halt kein red und hab auch nicht viel Ahnung von Computer, sonst könnte ich vielleicht noch einen konstruktiven Beitrag leisten!!
Ich dachte,man könnte das so anlegen, wie das Kochbuch, unterteilt in Tiergeschichten, Märchen, Abenteuergeschichten usw.warum geht das nicht?? Gruß elke2


Undneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.01.2007 21:05:14

worauf einigen wir uns nun?


<<    < Seite: 2 von 6 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs