transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 440 Mitglieder online 08.12.2016 19:21:08
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Gestaltung des Arbeitszimmers"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Gestaltung des Arbeitszimmersneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ente2b Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.01.2007 14:19:12

Hallo Ihr Lieben,
ich ziehe jetzt um und möchte meinen Arbeitsbereich einmal völlig neu gestalten. Mein Problem ist: Ich hasse große (Akten)schränke. Jetzt überlege ich wie und wo ich am besten meine ganzen Massen an Ordnern,Büchern, usw....unterbringen kann, so dass es mal SCHÖN aussieht? Hat jemand eine Idee?
LG


leidiges Problemneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ittak Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.01.2007 14:55:20

mein Arbeitszimmer ist an sich gar net mal so klein, aber aufgrund der vielen Regale ist wirklich nur noch Platz für 2 Stühle , den Papierkorb, Schultasche und den Hund
Trotz vieler Aufräumaktionen und Umordnerei schaffe ich es nie ein in meinen Augen ordentliches Bild hinzukriegen.
Was etwas hilft sind Ordner in den gleichen Farben für ein Fach (z.B. Mathe alles in blau, deutsch in rot, etc.) und nach gleichem Schema beschriften. Diese klassenweise auf gleicher Höhe ins Regal geordnet. Zusätzlichen Kram in ordentliche feste Kisten oder Zeitschriftensammler dazustellen.
Leider hält bei mir dieses System grad mal bis 2 Wochen nach Schuljahresbeginn, weil ich dann dies und jenes immer wieder brauche und es dann in Griffnähe besser aufgehoben ist....
Was ich gar net mag, sind Schränke, weil ich da nicht alle Materialien im Blick habe. Ich brauche offene Regale. Zudem würden die Türen der Schränke bei mir mit Sicherheit dauernd offen stehen.
Viele Ordner , die ich grad nicht brauche, hab ich den Gästezimmerschrank verbannt - aber den hat wohl auch nicht jeder...


Schränke sind doch super praktisch ;-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.01.2007 15:56:58

Früher hatte ich auch immer Regale und das volle Durcheinander an verschiedenen Ordner und sonstigem Material.
Außerdem verstaubte das Zeug sehr schnell.

Im neuen Arbeitszimmer hab ich mich dann doch zu Schränken entschlossen.

Wir haben ganz helle genommen (ich glaub Birke oder so).
Zwischen zwei Türen ist immer ein Teil mit einer kleinen Tür, offenen Regalen, Schubläden und Ausziehfach für so Hängemappen.
Neben dem Schreibtisch hab ich nur halbhohe Kästen - auch wieder eine Kombination aus offenen Regalen, Schubläden und kleinen Türen.
Darüber ein einfaches Regalbrett.

Über Eck steht ein großes Bücherregal, darin sind auch helle Körbe für Zeitschriften, Kataloge etc.

Die Schränke mach ich zu und es schaut super aufgeräumt, und vor allem nicht so vollgestopft aus.
Und die Kombination aus Schränken, offenen Regalen und Schubläden lockert das Ganze auf.

Die Möbel haben Ordnertiefe (und nicht, wie sonst bei Büromöbeln üblich, noch 10 cm Zugabe), dadurch schaut es auch nicht so klobig aus.


@indidineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cooolcat Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2007 10:22:26

Das klingt ja ganz toll! Wo habst du das denn gekauft und wie heißt es (Firma oder so)? Werde demnächst umziehen und ein Arbeitszimmer einrichten dürfen, da kommen solche Hinweise/Ratschläge wie gerufen.

Hat jemand denn hier auch Erfahrung mit Hängeregistern?

Cooolcat


hängeregister.........neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2007 11:02:46

find ich für manche dinge super, allerdings hab ich welche, die (wenn sie ein wenig voller sind)bei geringfügigem hin-und herschieben bereits aus der führung hüpfen.

ich bin mir sicher, dass das aber an meinen billig-registern liegt (wrd mal schauen, obs bessere gibt)


Büromöbelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2007 11:30:55

@coolcat
Wir haben es vor 3 Jahren beim "Hiendl" gekauft.
Heißt Büroprogramm "Smart" - Ahorn Nachbildung.
sehr stabil: Außenteile und Bretter sind 28 mm dick.
Aber billig war es nicht.
Kostete mit Riesen-Schreibtisch und 2 Containern über 2800 Euronen.


Wenn es nicht teuer sein sollneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: candyman95 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2007 11:48:32

kannst du vor einfache Regale vielleicht
hübschen bunten Stoff mit einer Beschwerung am
unteren Rand hängen. Das reduziert den Staub
etwas, außerdem kannst du den Stoff wechseln,
wenn du eine andere farbliche Gestaltung
möchtest.Habe ich schon einmal mit einem Regal
in meiner Klasse gemacht. Sah eigentlich sogar
ganz hübsch aus. LG candyman


IKEAneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: meike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2007 12:13:04 geändert: 28.01.2007 12:14:30

Hört sich vielleicht doof an, aber:

Ich schwöre auf die Billy-Regale von Ikea!

Die haben die entsprechende Ordnertiefe, es gibt sie in zwei verschiedenen Höhen und man kann beliebig Türen aus Holz oder Glas davor machen. Außerdem gibt es Aufsätze und CD/Videoregale.

Wenn man das Geld für die Türen investiert (pro Schrank je 50 Euro), dann sieht das richtig edel und vor allem gut aus! Viele merken gar nicht, dass das Ikea ist....
Außerdem kann man die Böden variabel gestalten, das ist in meinen Augen ein großer Vorteil.

Meine Billys sind jetzt seit mehreren Jahren voll (und wenn ich voll sage, dann würden andere "überfüllt" sagen), aber die Regalbretter biegen sich nicht!



Nachteile von Billyneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ittak Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2007 12:25:26

einer ist, dass die Türen nicht zu gehen, wenn Ordner drinnen stehen. 2cm mehr Tiefe würdens ausmachen.

Ich selbst habe auch Billy - Regale und finde sie für mich toll und praktisch - aber eben, weil ich für Ordner keine Schränke mag. Habe zwar auch an einigen Billy - Teilen Türen, aber dahinter ist diverser Kleinkram verstaut, der im offenen Regal wirklich schrecklich aussehen würde .

weiterer Nachteil ist der nicht variabel einstellbare mittlere Boden. Wenn man in ein Regal nur Ornder reinstellen möchte , hat man automatisch zwei kleinere Fächer. ich nutze diese für Ablagekörbe.

Toll ist, dass man immer wieder Teile nachkaufen kann (Billy wirds wohl immer geben)und es für den Preis wirklich nett aussieht udn bis auf die genannten Nachteiel doch sehr flexibel ist.


Also bei mir im Arbeitszimmer ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: binzo4 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2007 13:30:01

... steht ein Schreibtisch der über Eck genug Fläche zum Arbeiten. Unter dem Schreibtisch habe ich zwei Hängeregistraturen, eine mit privaten Unterlagen, die griffbereit sein müssen, eine andere Registratur für die ganzen Listen und die aktuellen Unterrichtsgegenstände.
Morgens ziehe ich die entsprechende Hängemappe und packe sie in meine Schultasche, die genauso breit ist, dass die Mappen bequem hineinpassen.
Die Regale sind Eigenfertigung nach Sätzen aus dem Baumarkt und zwei Bücherschränke beherbergen die Bücher.
Daneben gibt es noch Metallkörbe für die Post und Stehsammler für Magazine und einen extra Schrank für Klassenarbeiten.


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs