transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 15 Mitglieder online 08.12.2016 01:35:33
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Metapher fürs Referendariat"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Metapher fürs Referendariatneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aschu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.04.2007 20:55:55 geändert: 17.04.2007 20:56:55

Hallo,

am Ende meines Referendariats muss ich meine Arbeit und Entwicklung in einem Dossier darstellen. Am Anfang des Dossiers sollte eine Metapher oder bildliche Darstellung stehen, die wiedergibt, wie ich mich im Referendariat weiterentwickelt habe, wo ich am Anfang stand, wo ich jetzt stehe, wie ich mich als Lehrperson sehe, ...

Zum besseren Verständnis ein "klassisches" Beispiel:

Puzzle: Während des Referendariats sammelt man immer mehr Erfahrung und am Ende fügen sich die unterschiedlichen Erfahrungen, Methoden, ... zu einem Ganzen zusammen, das mich als Lehrperson charakterisiert.

Ich weiß nicht, ob man das verstehen kann, was ich geschrieben habe...hoffe aber trotzdem auf eure kreativen Ideen und Vorschläge

Danke,
aschu




Wie wär's mit einem Baum?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dandan Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.04.2007 21:28:47

Ein Baum wächst, bekommt mehr Äste und Blätter, beherbergt
auch Tiere, braucht Sonne und Wasser usw. Außerdem bietet er
Schutz, spendet Schatten, ist "stark"...
Das Bild von einem Gebäude mit starkem Fundament, das durch
An- und Umbauten immer mehr Räume bekommt und
verschiedene Funktionen erfüllt, finde ich auch ganz schön.
Hoffentlich hilfts weiter.
Ich bin gespannt, welche Metapher du wählst.

Gruß
dandan


@ dandanneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.04.2007 22:04:15 geändert: 17.04.2007 22:04:32

ein herzliches danke für deine anregung!

- ich bin auch auf der suche nach derartigem für unsere gruppenpräsentation, die als lehrgangsabschluss vorgesehen ist.

dafyline


Raupe,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kohlwei0ling Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.04.2007 22:08:48

die ganz viel Wissen in sich hineingefressen hat, davon profitiert und sich entwickelt hat, und jetzt in die weite Welt fliegen kann, um ihr Wissen zu verbreiten und neue Erfahrungen zu sammeln.


flussneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.04.2007 22:12:09 geändert: 17.04.2007 22:12:49

........zuerst ein bach, dann aber immer breiter, von vielen seiten "zuflüsse" bekommt,
sein "wasser" auch zur bewässerung und damit zum wachstum weitergeben kann............


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aschu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.04.2007 10:39:51 geändert: 19.04.2007 15:55:25

für die tollen Vorschläge. Ich hatte auch noch an ein Haus gedacht, das vom Keller bis zum Dach nach und nach aufgebaut wird. Mal sehen, was am besten zu den Inhalten des Referendariats passt.


Tunnel...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: magistralatina Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.04.2007 21:26:08

...fände ich passend.

Am Anfang ist er breit und gibt es immer noch viele Lichtquellen und ab und zu eine schöne Aussicht ins Tal.
Dann wird es immer enger und dunkler, so dass man nur noch alleine, geduckt und auf den Knien vorwärtsrutschend weiterkommen kann.
Erst gaaaaanz am Ende sieht man wieder das Licht und das ist, wenn man das Zeugnis in die Hand gedrückt bekommt.

Bitter! Aber ich hab es geschafft, mich da durchzubuckeln.
magislat


@magislatneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bumblebee79 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.04.2007 21:56:28

ja, ich finde Dein Bild auch sehr passend...

Aber sicher ist das nix, was irgendjemand in den Studienseminaren wirklich sehen will...

Und wir haben's ja jetzt geschafft!

Tolles Gefühl, oder?


Oderneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aschu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.04.2007 12:35:50

eine Nudel. Man wird so weichgekocht, bis man gar ist, und wenn man nicht aufpasst, ist man ganz schnell Matsch.



@ aschuneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.04.2007 14:01:18

manche bleiben hart und sind ungeniesbar...
manche sind verwürzt und aus diesem grund...

ich für meinen teil bin für "al dente" (also bissfest!)

alles gute!

dafyline


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs