transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 182 Mitglieder online 09.12.2016 13:01:27
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "krichliche Unterrichtserlaubnis"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
krichliche Unterrichtserlaubnisneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: strawberry83 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.05.2007 13:51:04

Hallo Leute,

es nun endlich so weit, ich bekomme wohl bald endlich einen Ref-platz! Dafür brauche ich aber noch die kirchliche Unterrichtserlaubnis vom Bistum. Das mit den Referenzen ist kein Problem, die habe ich schon. Ich habe nur eine Frage, hat jemand von euch ne Ahnung, was die bei dem persönlichen Gespräch so alles wissen wollen und wie ich mich darauf vobereiten kann?

Was sollte man unbedingt wissen, anziehen u.s.w.-
Ich hoffe ihr könnt mir helfen, denn sonst habe ich im Netz leider nix gefunden zu dem Thema...

danke im voraus, liebe Grüße

Straw


also ich habs damals ganz locker genommenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.05.2007 13:57:24

Wichtig ist:
getauft - gefirmt - wenn verheiratet, dann kirchlich - wenn Kinder, dann getauft - Beteiligung an der Gemeinde ( bei mir wars die Studentengemeinde) - eine kirchliche Biografie kann auch nicht schaden ( kirchliche Jugendarbeit etc.)
Die Frage: "Warum wollen sie Religion unterrichten?" ist auch sehr wahrscheinlich
Verkleide dich nicht, wirk aber auch nicht schlampig.
So und dann viel Glück
rfalio


Ist das,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.05.2007 14:39:04

was du suchtst, die Missio??? (bin evangelisch)
Dann gib mal missio rechts unten in die Suchfunktion der Foren ein. Da gibt es schon ähnliche Anfragen in mehreren Foren.


superneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: strawberry83 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.05.2007 19:04:13

Das klingt als hätte ich scheinbar alles richtig gemacht in des letzen Monaten, ich habe die Wartezeit genutzt um in unserer Gemeinde bei der Kinderbibelwoche zu helfen, und sonst so kleinere Dinge.. Liturgische Nacht und so..

Meine Referenzen komen sogar direkt von unserer Pastoralassistentin und unserem Priester... leider war ich aber nie bei den Messdienern und so

Danke für eure Hilfe! Ich denke, dass ich mir wohl keine sorgen machen muss in Bezug auf das Gespräch! Wenn ihr aber sonst noch Tipps habt immer her damit, ich werde sie alle dankend entgegen nehmen.


Frageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.05.2007 19:28:42 geändert: 06.05.2007 19:29:05

Ich bin Protestantin und kann mich nur schwer in deine Situation hineindenken. Reicht denn zum Unterichten des Faches Religion nicht ein bestandenes Examen an der Uni? Was hat denn die Kirche damit zu tun? Bei uns kümmert sich keine Kirche darum, was in Schulen unterrichtet wird.
Ich wünsche dir Erfolg bei deiner Anstellung, Christeli


Missioneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bolly Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.05.2007 20:00:32 geändert: 06.05.2007 20:03:30

Um an der Schule katholischen Religionsunterricht zu geben, braucht man die Missio (=katholische Lehrbefugnis). Während des Studiums bekommt man eine vorläufige Lehrbefugnis, wenn man kath. Religion vertieft, nicht vertieft oder als Didaktikfach studiert. (Bayern)

Nach bestandenem 2. Staatsexamen bekommt man die unbegrenzte Missio und darf damit kath. Religion unterrichten. Vertieft heißt in Bayern GY oder Realschule, nicht vertieft Grund, Haupt- und Förderschule, Didaktikfach im Rahmen der Didaktik der GS oder HS.

Um die Missio zu beantragen, braucht man zwei Leumundszeugen. Zu meiner Zeit musste einer aus einem kirchlichen Beruf sein, z.B. Pfarrer. Für die vorläufige mussten diese einen kurzen Bericht über einen schreiben. Für die unbegrenzte reichte es, wenn man nur den Namen angibt. Ein persönliches Gespräch im Bistum hatte ich nicht, aber wie gesagt, ich bin aus Bayern.
Gruß, bolly



Eigentlichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: strawberry83 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.05.2007 09:08:34 geändert: 07.05.2007 09:11:54

ist das ja Deutschlandweit ziemlich einheitlich geregelt. Aber vielleicht nehmen die einen das genauer als die anderen.
Ach so, und ich bin der Meinung das es schon sinnvoll ist, dass sich die Kirche die Leute vorher anguckt, die kath. Religion unterrichten. Denn das ist ein Fach, das man mit Überzeugung machen sollte. Ich habe im Studium sehr viele kennen gelernt, die dass nur studiert haben, weil sie dann nach der Verbeamtung oder wenn sie eine einigermaßen sichere Stelle haben, sagen können das sie das nicht mehr machen wollen. Religion ist im Nebenfach, bei uns hieß das Kurzfach, nicht besonders schwer zu studieren (ich hatte übrigens Langfach). Und wenn das so läuft, wen wundert es da noch, dass so viele Religionslehrer fehlen!


Aber wie gesagt, ich würde gerne wissen wie man sich auf dieses Gespräch vorbereiten kann.
die Klamottenfrage ist also geklärt, irgendwas nettes, saubere Hose mit Bluse oder so...

Aber was fragen die einen so, ich meine, es kann ja nicht damit getan sein, dass die wissen wollen ob ich kirchlich heiraten will und so, das Einverständnis dafür habe ich ja schließlich schon unterschrieben als ich den Antrag gestellt habe...


auch bei der ev. Kirche gibts sowasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.05.2007 11:30:15

nennt sich "vocatio"
rfalio


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.05.2007 14:26:54

... und ist inzwischen soweit, dass LehrerInnen nach bestandenem Referat für die Vocatio weitere Seminare besuchen müssen.
http://www.schure.de/24/1,54040,4.htm

An einzelnen Schulen kommt es dann aber sehr darauf an, ob jemand nach der Vocatio fragt.

Palim


Das ist ja wohl....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: chrisch Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.05.2007 14:36:30

ein Hammer
dabei habe ich bisher sehr gerne Reli unterrichtet, aber so? Nie und nimmer.


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs