transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 52 Mitglieder online 03.12.2016 08:17:41
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Pola kann kein Deutsch"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Pola kann kein Deutschneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lorien Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.06.2007 19:56:24

Hallo!

Ich habe in meiner jahrgangsgemischten Klasse eine neue Schülerin.Pola kommt aus Polen und kann kein Wort Deutsch. zum Glück ist sie eine ziemlich taffe Persönlichkeit. Sie "spricht" mit den anderen Kindern, hat schon Freunde und ist bei allen sehr beliebt.
Nur ich weiß nicht so recht, wie ich sie nun fördern soll.
Sie ist Ersklässlerin und kann auf polnisch schon lesen und schreiben. Ich habe mir jetzt überlegt, dass sie erst die Wörter auf unserer Anlauttabelle lernen soll, damit sie die deutschen Laute bilden kann. Ist das sinnvoll? Oder soll ich ihr erst ein Wörterbuch mit Wörtern aus unserem Schulalltag schreiben? (zum Glück kommt mein Freund aus Polen und kann mir alles übersetzen) Wenn ein anderer Schüler ihr die Wörter vorliest, dann lernt sie ja auch über diese Wörter die deutschen Laute kennen oder? Oder soll sie beides parallel machen?
Theoretisch müsste ich mich jetzt in das Gebiet einlesen, praktisch fehlt mir aber wegen der Zeugnisse etc. einfach die Zeit!
Lieben Gruß
Lorien


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jufvrouw Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.06.2007 20:00:30

Bei uns an der Schule gibt es extra so Arbeitshefte für DAZ (deutsch als zweitsprache)- ganz nett gemacht mit Bildchen und Worten, die man zuordnen muss, kleinen Texten, etc... Sowas wäre vielleicht ganz nett innerhalb von Förderunterricht?!
Ansonsten würde mir auch erstmal nur viel, viel und langsam reden einfallen...
Mit der Anlauttabelle wäre eine Idee- sind denn die Laute im Polnischen ähnlich???


Danke für die Antwort!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lorien Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.06.2007 20:09:39

Danke für die Antwort!

Ich werde versuchen so ein DAZ - Heft zu bekommen.

Einige Laute sind ähnlich, einige Laute sind ganz anders. Deswegen ist es ja bestimmt wichtig, dass sie lernt, wie die Buchstaben bei uns ausgesprochen werden.

Ich bin gerade dabei ihr ein kleines Wörterbuch mit Wörtern, die sie in der Schule braucht (Bleistift, Hausaufgaben, Spielplatz, Pause etc.) zu machen.
Sie soll dann das polnische Wort lesen und eine Mitschülerin kann ihr dann die deutsche Übersetzung vorlesen. Dann soll Pola das deutsche Wort nachsprechen, selbst lesen und in ihr Schreibheft schreiben. Ist das okay oder völlig daneben?
LG Lorien


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jufvrouw Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.06.2007 20:12:22

Ich finde das mit dem Wörterbuch eine total süße Idee! Lieb, wieviel Mühe du dir machst :) Das weiß sie sicher zu schätzen!
Du wirst erstaunt sein, wie schnell sie Deutsch spricht- Kinder lernen (vor allem beim Spielen mit Kindern) soooo fix!!


Du hast doch sicher schon "Leser" in deiner Klasseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.06.2007 21:56:26

Sie sollen, wann immer Zeit ist, mit Pola zusammen Bilderbücher anschauen, bzw. die Texte vorlesen.

Und wenn Pola dann ein wenig lesen kann, sollen sich die beiden abwechseln beim Lesen: Eine Seite Pola, eine Seite der Helfer/die Helferin.

Auch wenn sie nicht jedes Wort versteht, lernt Pola auf diese Weise sehr schnell. Was wirklich zum Verständnis wichtig ist, wird sie sich erfragen.

Und lass sie auch so bald wie möglich "Geschichten" schreiben, so wie die anderen auch. Anfangs musst du dich vielleicht mit einzelnen Wörtern oder kurzen Sätzen zufrieden geben, aber das passiert ja auch mit deutschen Kindern.


Wenn sieneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: saminda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.06.2007 17:17:35

schon auf Polnisch lesen und schreiben kann, dann ist die erste Hürde im Leselernprozess doch schon genommen.
Ich würde jetzt zunächst mal abklären, welche Buchstaben-Laut-Zuordnung im Polnischen anders ist als im Deutschen. Da du ja einen Freund hast, der Pole ist, dürfte das ja kein Problem sein. Die Buchstaben, die bei uns anders klingen, müsste man behutsam klären, ebenso wie Umlaute und Buchstabenkombinationen, die es wohl so im Polnischen auch nicht gibt.
Ansonsten das Kind mit ganz viel Sprache konfrontieren: Gelegenheit geben, mit den anderen zu reden, zuzuhören, Bilderbücher, Wimmelbilder, ... halt eben alles, was Anlass zum Sprechen und Wörter- und Sätzelernen gibt.

Ansonsten wirst du begeistert sein, wie schnell Kinder lernen, wenn sie es wollen. Also schaff eine anregende Lernumgebung und heiße das Kind herzlich bei dir willkommen.

(Ich hatte einmal Ende des 3.SJs ein Kind aus Marokko bekommen, die konnte arabisch lesen und schreiben, aber keinen europäischen Buchstaben, konnte kein Deutsch, konnte weder Plus noch Minus rechnen. Und am Ende des 4.SJs las sie alles vor, konnte sich differenziert äußern, konnte die Grundrechenarten bis 100. Ein Wunder!)


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jufvrouw Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.06.2007 20:01:59

letztes jahr kam ein junge zu mir, der kein wort deutsch sprach (nur französisch). mein absolutes highlight war, als er nach ein paar wochen zu mir sagte "toilette bitte"- kurz, direkt, effektvoll und höflich haha :) so süß! es war unglaublich, wie schnell er deutsch gelernt hat!


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.06.2007 21:02:42

Vielleicht bekommt man irgendwo zweisprachige Bücher auf Deutsch und Polnisch?
Dazu könntest du einen Aufruf starten.
DAs Kind könnte auch selbst ein Wörterbuch erstellen udn polnische und deutsche Bedeutungen zu den Wörtern schreiben.
Bestimmt gibt es auch Bruder Jakob auf Polnisch o.a. mit dem du das Kind in die Klassengemeinschaft gliedern kannst.

Speziell zur Schulsituation gibt es DaZ Material zu Schulmaterialien etc. Man könnte auch einfach Bilder der Gegenstände nehmen - auch im Englisch-Material wird man oft fündig (auch hier bei 4t gibt es da tolle Bilder von marylin meine ich)
Mit den Bildern kann man die wichtigsten Begriffe klären - alles andere kommt nach und nach.
Mit den Voraussetzugnen, eine Sprache gut zu können und sogar schon lesen zu können, hat das Kind einen guten Start.

Palim


Jetzt kann Pola Deutsch!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lorien Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.03.2008 16:38:54

Hallo,

wollte nur schnell mal berichten, dass Pola inzwischen irre viel gelernt hat und in ganzen Sätzen Deutsch spricht.Einfach so.

Lieben Gruß Lorien


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jufvrouw Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.03.2008 17:14:18


Kinder sind wirklich der Hammer, oder?!
Toll!


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs