transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 14 Mitglieder online 09.12.2016 05:08:04
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "der lehrer und seine veränderten berufsfelder"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
der lehrer und seine veränderten berufsfelderneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vectra Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.01.2004 22:55:29

in der wirtschaft macht sich mehr und mehr die spezialisierung breit. immer neue berufsgruppen entstehen (mechatroniker,...)
beim lehrer ist wieder einmal alles anders.
er muss sammeln und viele berufsfelder unter einen hut bringen.
er ist rechtsverdreher, richter, staatsanwalt, verteidiger, sanitäter, sekretärin, manager, seelentröster, entertainer, motivator, streitschlichter,
beichtvater, kummerkasten und ... und ... und ...,
ach ja: nicht zu vergessen lehrer (im herkömmlichen sinne).
wie seht ihr das?


Lehrer = Lernbegleiterneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rooster Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.01.2004 01:03:02

Lieber vectra, für die kids ist das leben, das auf sie zurollt genauso diffus und komplex, wie du es beschreibst
Wenn wir als ihre Lehrer uns nicht zu Lernbegleitern machen, wer soll dann mit ihnen gehen? Was wir von unseren kindern und jugendlichen verlangen ist viel - dazu brauchen sie erwachsene, die sie begleiten, nicht spezialisierte einrichtungen.
glaube ich, jedenfalls --- oder?
manchmal ratlose rooster


hmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balule Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.01.2004 11:13:33 geändert: 24.01.2004 11:14:16

ehrlich gesagt hab ich diesen Beruf genau aus diesem Grund ergriffen
So vielschichtig und komplex, kann all meine Talente ausreizen (leider muss ich auch Mathe unterrichten)

Aber ich sage auch ganz ehrlich, dass dieses Ausreizen sehr viel mehr Spaß macht, seit ich nur 10 Kinder hab. Das ganze intensiviert sich nochn Stück...

Hoch lebe das "Edutainment"!!!


@ vectraneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.01.2004 11:47:21

die Liste ist so schön zu ergänzen:
Sündenbock, Vater- und Mutterersatz, Repräsentant des Staates, Fachlehrer, Pädagoge, Verkehrserzieher (Stop balule und idea !) ......
Ich denke ihr findet noch mehr!?
Aber welch eine Freude, wenn die Kinder und Jugendlichen einem wahrhaftigen/wahrhaften Menschen begegnen. Den vergessen sie ihr Leben lang nicht, oder?
LG
kfmaas



Ja, so ein Lehrerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hops Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.01.2004 15:44:19

ist ein multifunktionelles Gesellschaftsmitglied.
Als Werkzeug würde er im Regal als Dremel liegen.

Ist so ein "Werkzeug" kaputt gespielt, wird es in die Politik verlegt.

Sicher ist der Einsatz als Frustmatte nicht der erstrebenswerte Teil dieses Berufes. Das Band zwischen den Generationen zu knüpfen, macht die schweren Stunden trotzdem wieder leicht und bringt Sinn und Freude.



@ baluleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: idea Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.01.2004 17:02:53

Du, Mauserl, hilfste mir, ulFkf zum Verkehr zu erziehen?????





klar!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balule Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.01.2004 17:27:06 geändert: 24.01.2004 17:27:30

wir setzen uns jetzt bei Kaffee und Kuchen zusammen und klügeln einen Schlachtplan aus, der sich gewaschen haben tut!!!!
Uns den Mund verbieten, pah, das hat sich noch keiner getraut!!
Wehret den Anfängen!!


KF macht's vor!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rooster Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.01.2004 17:47:59

Lehrer sind vorausschauende Konflikt-Vermeider

...klappt aber nicht immer

und dann kann's krachen

oder ganz lustig und lebendig werden
schaun wir mal, was der Verkehr so bringt

idea und balule: Enttäuscht uns nicht! rooster


Ein interessantes Experiment vonneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hops Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.01.2004 21:12:26

idea, balule und Kfmaas.
Verkehrserziehung einmal anders.
Ich bin gespannt auf das Ergebnis. Sollen wir euch dann ein Zeugnis schreiben?


Wenn manneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.01.2004 21:20:58

Schranken setzt, sind sie ein Anreiz sie zu überspringen. Aber erst wenn der Konflikt so richtig auf dem Höhepunkt ist - und manchmal muss man ihn provozieren , kann man ihn lösen und es tritt Entspannung ein oder mlF'innen
LG kfmaas


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs