transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 3 Mitglieder online 10.12.2016 02:35:06
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Eine Schlagergeschichte..."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 7 von 11 >    >>
Gehe zu Seite:
...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.07.2007 09:05:38

"Nur nicht aus Liebe weinen" nahm sie sich ganz fest vor und nach einer langen, stürmischen Reise erreichten sie "Rhodos im Regen".


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: siebengscheit Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.07.2007 09:09:53

"Take a look around", forderte sie der Seemann auf.
Sie blickte sich verträumt um. Das sanfte "Moonlight" ließ ihr klar werden, dass sie sich "5000 Meilen von zu Haus" befand.


Sieneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.07.2007 09:29:13

suchte sich einen Job in einer Taverne. "Griechischer Wein" und Sirtaki machten ihr das Leben leichter. Und sie stellte alsbald fest "Der Teufel hat den Schnaps gemacht".


nun erschien ihrneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.07.2007 11:03:57 geändert: 17.07.2007 11:15:47

die realität wie ein stern in einer sommernacht, aber nach sieben mal morgenrot, sieben mal abendrot sagte sie sich selbst spring über deinen schatten, denn wenn du denkst, du denkst, dann denkste nur, du denkst und löste auf dem bahnhof eine fahrkarte, der verkäufer meinte nur es fährt ein zug nach nirgendwo. zum abschied rief sie schnell noch ihre freundin marleen an. allerdings zweifelte sie, ob sie die bahn nehmen sollte oder doch lieber per daumen im wind ...


Ihreneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.07.2007 12:13:51

letzten Worte "Akropolis, adieu" verhallten im Wind.

"Hello, again"freute sie sich, je näher sie der Heimat kam.


Ja die Heimat!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sommerlaune Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.07.2007 17:12:28

Dort hatte sie "1000 und 1 Nacht" verbracht, und hinten im Garten, "where the wild roses grow" konnte sie so gut "relax"en.


;-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.07.2007 21:48:11

Where the wild roses grow, da kann es ganz schön ungemütlich sein, sagte sie sich, denn die pieksen ja bekanntlich. Aber sie war zuversichtlich, denn tausendmal berührt, tausendmal is nix passiert.


Mittlerweileneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.07.2007 23:47:15 geändert: 17.07.2007 23:53:04

kannte sie "Weiße Rosen aus Athen". "Es war der letzte Sirtaki", bevor sie sich in die Heimat begab. Mit dem Blick in eine positive Zukunft dachte sie an "Die kleine Kneipe in unserer Straße", "Und dann die Hände zum Himmel" vernahm sie in freudiger Erregung "Es fährt ein Sonderzug nach Pankow".Das war es, was sie lange vermisst hatte: "Ein bisschen Frieden".


Aberneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.07.2007 00:14:11 geändert: 19.07.2007 01:07:01

nach Pankow wollte sie doch gar nicht. Egal, sie wusste ja, es geht ein Zug nach Nirgendwo. Sie wollte sich überraschen lassen, wohin er sie bringen würde. Vielleicht warteten in Italien zwei kleine Italiener auf sie?? Oder ein lustiger Vagabund mit Tulpen aus Amsterdam?? Oder ein Monsieur Dupont??, denn wie wusste: Ganz Paris träumt von der Liebe. Andererseits musste sie zugeben, Französisch sprechen kann ich fast gar nicht. Vielleicht würde sie der Zug auch zum Schatz im Silbersee bringen??? Egal wohin, sie würde Souvenirs, souvenirs kaufen, was das Zeug hält. Sie hatte soooo viele Freunde, denen sie etwas mitbringen wollte, Susie Darling, Charlie Brown, Cowboy-Billy, Sugar-Baby, Fatima, Winnetou, Mister Twist, der alte Lord im Ford, Monsieur Dupont und natürlich ihre Mama!


Schonneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.07.2007 11:04:54 geändert: 18.07.2007 11:06:46

lernte sie einen neuen Gefährten kennen und beschloss "Theo, wir fahrn nach Lodz".
Theo war skeptisch "Dieser Weg wird kein leichter sein". Aber bei dieser Sex Bomb warf er seine Bedenken beiseite und ließ sich auf das Abenteuer ein, mit dem Gedanken "Nachts, wenn alles schläft, solltest du bei mir sein".


<<    < Seite: 7 von 11 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs