transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 12 Mitglieder online 06.12.2016 04:24:35
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Prüfungsstunde"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Prüfungsstundeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: buciholly Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.10.2007 15:42:12

Oh, diese furchtbare Themensucherei für´s Examen. Ich habe da eine, für mich und vielleicht auch andere , wichtige Frage: Was haltet ihr davon in der Prüfungsstunde eine Werkstatt zu zeigen? Das mit der Reflexion ist dann nicht so ganz einfach, ausserdem soll man sich ja auch nicht zu weit zurücknehmen, dass die Prüfer noch etwas von der Lehrerpersönlichkeit sehen Mal sagt man zu viel, dann ist es zu wenig. Oder hat jemand eine zündende Idee für ein zweites Schuljahr in Deutsch?

Schon mal vorab vielen Dank!


Eine Werkstattneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.10.2007 16:08:48

finde ich sehr wohl geeignet für eine Prüfung. Sie zeigt eine Menge über die Lehrperson bzw ihre Fähigkeiten. Du kannst doch am Anfang der Stunde eine kurze Runde mit den Schülern machen, in der sie erzählen, was sie bisher gemacht haben und woran sie weiterarbeiten möchten. Oder auch am Ende eine Reflexion inhaltlicher Art. Wichtig ist, dass du über jede Station etwas schreibst! Da hast du mit Sicherheit etwas mehr zu tun als wenn du "nur" eine normale Stunde machst. Ich sitze manchmal als Schulvertreterin in Prüfungen und freue mich über jede Stunde, die "anders" ist! Normale Stunden sieht man schon zu häufig, manchmal sogar exakt die gleiche innerhalb eines Seminars....
Ich wünsche dir eine gute Entscheidung!
Clausine


clausine - vielen dankneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: buciholly Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.10.2007 16:23:50

Ich danke dir sehr für deine Antwort. Das macht mir Mut, dass sich das doch eignet und auch lohnt. Komm doch zu meiner Prüfung Danke für deine schnelle Antwort!!!


Ich...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wencke_g Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.10.2007 16:28:15

kann deine Idee auch nur unterstützen!
Ich habe damals in einer Stunde auch ein Stationenlernen gezeigt. Am Anfang kurzes Gespräch im Sitzkreis und am Ende Reflexion zur heutigen Stunde. Ansonsten freie Arbeit an den Stationen.
Klar: so sehen die Prüfer wenig Leherpersönlichkeit, sondern die ausgewählten / erstellten Materialien sind entscheiden. Aber ist doch auch gut. Pädagogische Arbeit kann man daran auch sehen.

Außerdem war meine zweite Prüfungsstunde eine "geschlossene" (mehr oder weniger) Frontalunterrichtsstunde. Da hatten die dann genug Lehrerpersönlichkeit zu besichtigen

Wencke


Was meinst du...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elke2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.10.2007 16:31:16

.. mit Werkstatt? Eine ganze Werkstatt kannst du ja nicht in einer Stunde unterbringen!*gg* Meinst du einen Teil davon? Oder wie stellst du dir das vor? Ich habe eine 2. Klasse zur Zeit.Welches Thema nimmst du oder planst du?Gruß elke2


Werkstattneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: buciholly Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.10.2007 16:34:54

Ich wollte eine Werkstatt zu Adjektiven machen. Aber dann in meiner Prüfung "nur" 12 Stationen insgesamt haben. Die letzten 6 nach der Prüfung. Reicht an Vorbereitung 12 Stück parat zu haben. In meinem letzten UB hatte ich 18 Stück - das war ne Menge Arbeit.

Puh, das ist auch schon ein bissi riskant. Die Prüfer sehen dann ja direkt die 12 Materialien.

Hmm...


12 Stationenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: teacher-redo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.10.2007 16:58:08

sind ne ganze Menge. Es kommt natürlich auch auf die Schülerzahl an. Vielleicht wäre eine Differenzierung in der zu bewältigenden Menge für Stärkere/Schwächere sinnvoll. Wenn dein Material dann noch logisch aufgebaut, übersichtlich und ansprechend gestaltet und von den Schülern ohne tausend Nachfragen zu bewältigen ist, dann kannst du mit deiner Werkstatt bestimmt überzeugen. Adjektive als Thema finde ich gut geeignet. Eigenschaften für Personen, Tiere, Dinge finden , Gegenteilpaare entdecken, Sachen finden, die eine bestimmte Eigenschaft haben (z.B. Was ist süß?)fallen mir da so ganz spontan ein. Ich unterrichte z.Z. in einer 3. Klasse. Dabei fiel mir auf, dass die Schüler große Schwierigkeiten hatten, Adjektive als Attribute zu verwenden. Sie wollten gleich nach dem Artikel groß schreiben oder schrieben z.B. bei "dieweißewand" alles zusammen. Eine Übung könnte also so ne Art Umwandlung sein (das Fell ist weich - das weiche Fell).
Viele Einfälle und genug Energie für die Prüfungszeit wünscht mobber

PS.: Zu meiner Prüfungszeit - das ist allerdings schon ein paar Jährchen her - wurde uns vom Seminarleiter dringend abgeraten, Freiarbeit, Stationentraining, Wochenplan oder ähnliches zu zeigen. Argument: Man sieht zu wenig Lehrerpersönlichkeit. Eine LAA wagte es trotzdem ... und wurde mit 2 bewertet. Lass dich also nicht verunsichern!!!


wowneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: buciholly Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.10.2007 19:42:02

wow, kenne mich hier noch nicht so aus, bin ganz überwältigt, dass man direkt so viele antworten bekommt. das ist toll! vielen dank euch allen!!!


wie war´s?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: meggie01 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.08.2008 13:12:34

Wie ist die Werkstatt angekommen? Bin bald selbst dran und noch völlig unsicher- finde aber, dass es vielleicht Sinn macht eine eher geschlossene und eine offene Stunde zu zeigen.


@meggie 01neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.10.2009 16:17:04 geändert: 12.10.2009 16:18:11

buciholly hat sich zuletzt am 21.06.2009 eingeloggt.
so wird es vielleicht dauern, bis du eine antwort bekommst, auf die nicht nur du wartest!
ich bin - ehrlich gesagt - auch gespannt darauf!

auf jeden fall wünsch ich dir gutes gelingen und viel erfolg!

dafyline


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs