transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 106 Mitglieder online 09.12.2016 07:05:15
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Anti-Assoziationsspiel"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 98 von 107 >    >>
Gehe zu Seite:
Ohrläppchen - Wäscheberge - Elefantenfuß - Tischset - Schaufelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sula Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.08.2015 20:54:51 geändert: 05.08.2015 20:55:32

Die Wäscheberge waren so hoch, dass Klara sie mithilfe eines Elefantenfußes und einer Schaufel in die Waschküche brachte, wobei ihre Ohrläppchen so rot wie das aufliegende Tischset wurden.

Haarsträhnen Golf Wecker Briefumschlag Brombeeren


Haarsträhnen Golf Wecker Briefumschlag Brombeerenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: seplundpetra Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.08.2015 03:20:43

Als stumme Zeugen letzter Nacht -
das will ich hier erwähnen -
dienen auf der Rücksitzbank
des Golfes blonde Strähnen.

Gelockt sind sie und lang dazu
und auch nur deren vier.
Sie hatte sich nur kurz gefragt:
"Was zuppelt da an mir!?"

Doch nur ganz kurz, da kreisten die
Gedanken von ihr drum.
Den Rest der Nacht da blieb's im Auto
diesbezüglich stumm.

Es gab nur Erd- und Brombeeren
und jede Menge Sekt,
weil das ihrm Freund und auch ihr selbst
so wunderherrlich schmeckt.

Der Wecker klingelt, er ist fort.
Und neben ihr da liegt
statt ihm nur noch ein Briefumschlag
der ziemlich wenig wiegt.

Doch hat er letztlich viel Gewicht,
denn sie trägt daran schwer -
nicht selbst am Umschlag nur der Inhalt
macht sie trauriger.

Oh. Trauriges Gedicht.

Bin aus der Übung.

Zwieback, Teebeutelweitwurf, Wattwanderung, Sonnenmilch, Smiley


Zwieback - Teebeutelweitwurf - Wattwanderung - Sonnenmilch - Smileyneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lamaison Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.08.2015 23:42:47

Der traurige Jakob brauchte bei der Wattwanderung keine Sonnenmilch, nur etwas Zwieback und er heiterte sich mit Teebeutelweitwurf und Smileys auf, die er in den Sand zeichnete.

Gummistiefel - Sonnenallergie - Biergarten - Wildschwein - Reise


Gummistiefel - Sonnenallergie - Biergarten - Wildschwein - Reiseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: seplundpetra Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.08.2015 00:24:41

Der Franz, das war ein wahrer Mann,
drum zieht er Gummistiefel an
und geht in den Biergarten,
wo seine Freunde warten.

Der Josef, der ist barfuß da
und bestellt unmittelbar
einen Humpen Wein
zur Haxe vom Wildschwein.

Der Edmund kommt in Slippers,
hört privat "Die Flippers"
und sagt sehr gerne "äh".
Zum "Reis" sagt er "Reis-äh"

Ich seh die drei da Hocken.
Davon krieg ich die Pocken.
Tja, so'nen Allergie-
schub hat ich noch nie.

Spuckefäden, Schwerkraft, Pelz, Tracht, Intelligenz


Spuckefäden-Schwerkraft-Pelz-Tracht-Intelligenzneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lamaison Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.08.2015 19:03:41

Mit großer Intelligenz stellt Fanny in ihrer Tracht Versuche zur Schwerkraft an, wobei ihr vor Anstrengung schon Spuckefäden aus dem Mund triefen, beinahe auf den Pelz der Oma.

Verwandtschaft - Festival - Entspannungsbad - Notizblock - Nagelfeile


Verwandtschaft - Festival - Entspannungsbad - Notizblock - Nagelfeileneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sula Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.08.2015 09:39:04

Bevor Rosi mit ihrer Verwandtschaft ein Festival besucht, schreibt sie in ihren Notizblock, dass sie noch ein Entspannungsbad nehmen und mit einer Nagelfeile ihre Fußnägel bearbeiten will.

Bundestag-Abwasch-Kichererbsen-Duft-Ring


Bundestag, Abwasch, Kichererbsen,Duft, Ringneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lamaison Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.08.2015 19:52:19

Als die Abgeordnete den Bundestag verließ, dachte sie an den Abwasch zu Hause,an die Kichererbsen, die sie beim Backen benötigte und an den Duft, der verströmte, während sie den Kuchen aus dem Ring löste.

Demonstration, Kino, Freunde, Pinzette, Auffrischimpfung


Demonstration, Kino, Freunde, Pinzette, Auffrischimpfungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tsv1860 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.08.2015 15:48:52

Nur wer Freunde hat, kann nach der Auffrischimpfung mit ihnen gemeinsam zu einer Demonstration gehen, oder ins Kino um dort mit einer Pinzette einen Holzsplitter aus dem eigenen Finger entfernen zu lassen.

Steinschlag, Erdbeerpudding, Leistenbruch, Schnürsenkel, Sonnenbrille


Steinschlag, Erdbeerpudding, Leistenbruch, Schnürsenkel, Sonnenbrilleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: seplundpetra Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.08.2015 22:43:59

Ich traf mal einen kleinen Stein.
Der kleine Stein war gern gemein.

Er hatte kleine Hände und
haute andre auf den Mund.

Manchmal sogar richtig arg.
Ärgerlich - solch ein Steinschlag.

Auch fies, wenn dieser kleine Stein
mit seinem Schlag verfehlt das Bein

das er einstmalig anvisiert
und ihn anderweitig platziert.

So muss man dann auf Arztbesuch
mit einem fetten Leistenbruch.

Und wenn das Opfer älter ist
und vielleicht dazu vergisst

wie man sich die Schuhe zu-
bindet. Enkel hilft im Nu.

Der alte Opi sagt darauf:
"Schnür's, Enkel, damit mein Lauf

nicht gehindert wird und mir
ein Senkel wird zur Stolpertür."

"Du meinst Falle, alter Mann!"
"Jaja, genau.", sagt Opi dann.

Der Enkel führt den Opapa
am Arm zum Arzt, wie wunderbar.

Dafür gebührt dem Enkel schon
ein sehr besonderlicher Lohn.

Der Opi schrieb ins Testament:
Mein Enkel, der mich Opi nennt,

der soll, es ist mein letzter Wille,
mal erben meine Sonnenbrille.

Eieiei - ich bin eingestaubt was Gedichte anbelangt.

Gewitter, Bischof, Emsland, Heilerziehungspfleger, Brot


Gewitter, Bischof, Emsland, Heilerziehungspfleger, Brotneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tsv1860 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.09.2015 06:43:31

Als einst im Emsland ein heftiges Gewitter durchzog, erschreckte sich der Bischof so sehr, dass es eines Heilerziehungspflegers bedurfte, ihn zumindest so weit zu beruhigen, dass er sein Brot essen konnte.

Asphalt, Cowboy, Rippenprellung, Suchmaschine, Käsehobel


<<    < Seite: 98 von 107 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs