transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 453 Mitglieder online 11.12.2016 11:34:05
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Einführung Ordnungszahlen Klasse 1 Einstiegsideen?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Einführung Ordnungszahlen Klasse 1 Einstiegsideen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sondscha Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.01.2008 16:35:17

Hallo,
muss in einer 1. Klasse die Ordnungszahlen einführen, habe aber leider keine "gescheite" Idee, wie ich den Einstieg ins Thema gestalten soll. Kann mir einer von euch helfen?
Danke!!!
sondscha


Spontane Idee:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.01.2008 16:45:46

das Gedicht "fünfter sein" von Ernst Jandl beschreibt die Ordnungszahlen anhand einer "typischen" Wartezimmersituation ziemlich anschaulich, finde ich. Ansonsten fällt mir nur die Schlange vor dem Kiosk ein: vor einem Kiosk stehen zig Kinder, denen man ein "1.", "2.", "3." usw zuordnen kann.
Clausine


An der Bushaltestelle wollen die Kinder auch immer erster seinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: margeritte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.01.2008 16:54:16

... also kleinen Wettlauf mit einer reduzierten Kinderzahl veranstalten, die anderen helfen dem Schiedsrichter. Geht z.B. bei schlechtem Wetter auch im Kellerflur o.ä. Die Kinder bekommen dann große Blätter mit 1., 2. usw. verliehen.


Ich hab auch ganz spontan ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.01.2008 17:02:48

an Jandls "fünfter sein" gedacht, aber nicht an das pure Gedicht, sondern an das Bilderbuch.


So wieneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.01.2008 17:46:02

margeritte mach ich es auch und das klappt gut. Ergänzung: Die Kinder bekommen vor dem Wettlauf Nummern angeheftet (1-10). Nach dem Wettlauf erhalten sie die Schilder mit den Ordnungszahlen (1., 2. -10.). So sehen sie sehr gut, dass die Nummer 1 durchaus 7. werden kann (also den Unterschied von Ordnungszahlen zu Kardinalzahlen).


Frage an die Mathematikerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.01.2008 19:52:05 geändert: 14.01.2008 19:52:52

Diese Nummer 1, 2,... von janne ist doch keine Kardinalzahl oder?
Ich denke, das ist eine Kennzeichnung, man hätte sie ja auch "Blume, Baum,..." benennen können oder es ist auch eine verkappte Ordinalzahl, nämlich nach der Reihenfolge des Starts.


heidehansi hat recht!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ksg1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.01.2008 17:40:30

Bei der Startnummer handelt es sich nicht um die Kardinalzahl.
Unter den verschiedenen Zahlaspekten (Kardinalzahlaspekt, Ordinalzahlaspekt,...) handelt es sich bei den Startnummern um die Codierungsfunktion von Zahlen (ähnlich wie Kontonummern, Telefonnummern etc).
Dies gilt für alle Massenstarts beim Sport.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kla1234 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.01.2008 21:14:39

Warum nicht mit dem Datum?
Steht wohl nicht auf dem Lehrplan und wurde noch nicht eingeführt....

kla


So issesneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.01.2008 22:37:44

Kalender und Wochentage sind Stoff der 2. Klasse.
Sorry, dass ich da mit den Kardinalzahlen daneben gegriffen habe. Was auch ganz eingängig ist: Einige Kinder vorn in einer Reihe aufstellen lassen (definieren, wer das 1. Kind ist) und dann an die anderen Fragen stellen: das wievielte Kind trägt eine Brille/hat blonde Haare/ist ein Mädchen usw.
aber ich nehme an, die Stunde ist inzwischen längst gehalten, oder?


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kla1234 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.01.2008 11:37:51

Ist ja logisch,
in der ersten Klasse werden ja nur die Zahlen bis 20 eingeführt.
Schade.
Nirgendwo würde ein Kind besser den Sinn der Schreibweise mit dem Punkt verstehen und gleich anwenden können.

Und alle tun so, als ob Tage( bis 31.), Monate noch nicht im Kindergarten schon dran sein durften. Sogar in der Fremdsprache- bei uns auf Französisch.

Sorry, muss hier stänkern.
Hier ist ein winziger Ansatzpunkt ein bisschen jahrgangsübergreifender zu denken.


kla


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs