transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 56 Mitglieder online 09.12.2016 22:54:58
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Hauptschule wird erklärt."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Hauptschule wird erklärt.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: 95i Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.02.2008 11:45:22

Nicht von der Maus, sondern vom Klaus.
Ist aber böse:
http://www.youtube.com/watch?v=RmiRSfKHSLk


Das...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elke2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.02.2008 11:59:27

.. trifft leider oft zu! Guter Link!!elke2


Traurigneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.02.2008 12:48:19

aber größtenteils wahr

eine türkische Mutter aus dem Elternbeirat hat das mal so formuliert:
ich kam aus der Türkei und war eine gute Schülerin dort; dann kam ich in Deutschland und konnte kein deutsch. Also kam ich an die Hauptschule. Die Lehrer haben gesagt: deine Eltern sind Arbeiter, also wirst du auch eine Arbeiterin und haben sich nicht weiter um mich gekümmert - also bin ich Arbeiterin geworden.

daran geknüpft war noch der Appell, ihren Kindern dieses Schicksal zu ersparen und Zukunft zu ermöglichen.
elefant1



Danke für den Link!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stumpelrilzchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.02.2008 17:03:14

Der Beitrag spricht mir so aus dem Herzen!!!


ich finde,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sfstoeckchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.02.2008 22:13:13

so richtig weiter hilft der Beitrag nicht. Und wäre ich Grundschullehrer, fände ich meine Arbeit ziemlich runtergemacht.


@elefant 1neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.02.2008 22:29:52

ich kann die enttäuschung und das entsetzen der frau gut verstehen! wie viele akademiker mit einer anderen herkunftssprache als deutsch in berufen arbeiten, die nicht ihrer qualifikation entsprechen, ist enorm!
sprachkurse, auch wenn sie von den betroffenen gewünscht sind, kosten viel geld, bei mäßig bezahlter arbeit schon ein problem, das noch dadurch verschärft wird, dass kurse ja auch noch zeit in anspruch nehmen (für schichtarbeiter ein nahezu unlösbares problem)

in ö wird derzeit (allerdings nur in wien) in einem abendgymnasiumn türkisch als maturafach angeboten.

http://www.4teachers.de/url/2425

ich persönlich freu mich über jeden kursteilnehmer der es schafft, einen zumindest halbwegs ausreichend bezahlten job zu bekommen)




dafyline


@elefant1neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamjam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.02.2008 22:31:14 geändert: 05.02.2008 22:32:49

was gehört eigentlich dazu, wenn man als z.b. Türke nicht auf der HS landen will?
Liegt es am Bundesland, an den Eltern?
Mein Mann und seine Geschwister zumindestens haben alle studiert, dabei fällt es mir sehr schwer mit meinen türkischen Schwiegereltern mehr als SmallTalk zu halten,da ihr Deutsch nicht sehr gut ist (undmein türkisch bescheiden).
Allerdings haben beide - in der Türkei - eine gute Schulbildung genossen und sich sehr bemüht mit meinem Mann (dem ältesten) nach! der Einschulung (zu dem Zeitpunkt konnte er kaum deutsch) deutsch zu sprechen - dass führte soweit, dass mein Mann - außer imUrlaub - erst wieder an der UNI türkisch sprach.

Ich finde diese türkische Muttermacht es sich zu einfach, wenn sie alles auf die Schule ablädt (ebenso wie es viele deutsche Eltern auch tun)



Vielenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: donnadarma Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.02.2008 22:41:48

Dank für den Link.
Leider ist vieles wahr. Traurig, aber wir können es nicht leugnen.


@jamjamneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.02.2008 09:34:20

Gott sei Dank gibt es diese Positivbeispiele.

Gerade diese Mutter macht es sich aber nicht leicht; sie ist im Elternbeirat (einer Grundschule); sie arbeitet aktiv an Schulentwicklung mit; der Appell fiel auf einer Veranstaltung für Elternbeiräte und Lehrkräfte und es ging darum, die Kinder bestmöglich zu unterstützen.

Das Problem ist z.B. wenn Zuzug aus dem Ausland erfolgt, dass selbst Gymnasialschüler erst mal auf die Hauptschule kommen (wg. nicht vorhandener Sprachkenntnisse); man könnte ja auch Eingliederungsdeutschkurse anbieten und sie dann sortieren. Ansonsten ist deren Weg immer ein schwieriger.

ein paar Zahlen aus meiner Heimatgemeinde:
ca 14 Prozent Ausländeranteil, davon die größte Gruppe Türken;
Ausländeranteil an den 3 Hauptschulen: zwischen 35 und 70 Prozent (je nach Ortsteil)
Ausländeranteil an den drei Gymnasien unter 3%

PISA und sogar der Bayerische Bildungsbericht sprechen darüber, wie entscheidend die Herkunft für den Schulerfolg ist. Das lässt sich nicht wegschreiben und auch durch Positivbeispiele nicht wegdiskutieren.

elefant1


stimmtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamjam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.02.2008 11:19:13

und mein mann hatte bei der einschulung parallel zumunterrichteinen deutschkurs bekommen.
ob sowas heute auch noch angeboten wird?

jedenfalls erfährt er von den türkischen schülern an der berufsschule viel positive rückmeldung. es motiviert, wenn man sieht nicht alle lassen sich "abschieben".

was mich übrigens ammeisten ärgert ist, wenn menschen mit sprachschwierigkeiten gleich als dumm oder ungebildet eingestuft werden. das ist in unserer gesellschft leider oft der fall


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs