transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 26 Mitglieder online 09.12.2016 01:23:34
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Maybritt Illner: Diskussionsrunde am 7.2.2008 - Turbo-Abi? Wir sind unschuldig!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Maybritt Illner: Diskussionsrunde am 7.2.2008 - Turbo-Abi? Wir sind unschuldig!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.02.2008 14:27:02 geändert: 08.02.2008 14:28:27

Für alle, die die Diskussionsrunde mit Maybrit Illner gestern nicht gesehen haben:

http://www.spiegel.de/schulspiegel/wissen/0,1518,533913,00.html



Naja,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.02.2008 14:45:01

dann hat man wohl nichts versäumt.


nee, nich wirklich...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.02.2008 15:48:33

...ich war schon gespannt auf die runde, aber allein der anfang

- die befragung der schülerin durch m.illner- verlief derart suggestiv, das grenzte an manipulation, ließ zu wünschen übrig.

hingegen war mir die autorin des lehrerhasserbuches schon fast sympathisch. einzig ihre aussage, dass es niemanden interessiere, welche tiefen gräben das kind zwischen grund- und weiterführenden schule zu überwinden hätte, war nicht ganz zutreffend.
nicht ganz, weil ich ihre ansicht teile, dass es zwischen den betreffenden schulen wesentlich mehr austausch und kooperation geben müsste, um eben diese gräben verkleinern zu können.

unverzagte grüßt.



noch mal najaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: 95i Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.02.2008 16:05:58

Die ganze Diskussion hatte mit meiner Schulform, der Hauptschule, nichts, aber auch gar nichts zu tun.
Von daher: vertane Zeit.


@95ineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hugo11 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.02.2008 17:03:34

Wen interessiert die Hauptschule in diesem Lande. Die kommt doch nur zur Sprache, wenn es um Jugendkriminalität geht. Außerdem ging es auch um weiterführende Schulen. Wohin führt schon die Hauptschule!


Warum passiert nichts?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sufrefape Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.02.2008 17:06:57

Da sitzen Menschen in Talkshows und verkünden Dinge, über die sich alle einig sind. Grundgedanke G 8 gut, aber die Umsetzung ...
Schwarze Schafe gibt es überall, auch bei den Lehrern... Wir brauchen kleinere Klassen...
Wir brauchen Wissenschaftler mit pädagogischer Ausbildung ... Wir brauchen bessere Integration von Migrantenkindern usw. usw.

Woran hapert es eigentlich? Nur am Geld? Oder an der konkreten Umsetzung?



Nichts verpasstneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: regiolacanus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.02.2008 18:37:10

Ich habe die Sendung nicht von Anfang an gesehen. Nur ein Hin und Her von Meinungen. Jeder ist bestimmt stolz nach Hause gegangen, weil er so viele Weisheiten verkündet hat.
Wer es nicht gesehen hat, hat nichts verpasst.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.02.2008 18:44:08

Ich kam von einem superanstrengend Elternabend nach Hause, der Fernseher lief und ich hätte schreiend oder heulend rauslaufen können .

Palim


Hauptschuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.02.2008 20:27:35

Verpassen konnte man da wirklich nichts.
Worüber ich allerdings immer noch nachdenke, ist, ob die Kluft zwischen Hauptschule und Gymnasium nicht noch viiiel größer ist, als ich immer annahm. Die Berichte aus G8-Klassen (auch im Forum bei spiegel-online zu lesen), in denen es heißt, dass die Kinder total unter Schulstress stehen und für nix mehr Zeit haben und auf der anderen Seite meine Hauptis, die außerhalb (und teilweise auch innerhalb) der Schule fast nur "chillen" und selbst in der 10B (NRW) z.T. nur mühseligst dazu zu bewegen sind, mal ein bisschen was für die Schule zu tun.

In der Sendung wurde auch deutlich, dass selbst bei G8 ein deutscher Schüler gar nicht so viele Unterrichtsstunden hat wie einer in anderen Ländern.
Was macht den Stress? Elterlicher Ehrgeiz? Falsche Schulform? Miese Organisation? Oder die Mühseligkeit, sich umzugewöhnen, zu akzeptieren, dass die Kinder halt nicht ab mittags frei haben und dass die Schule tatsächlich ihr Hauptjob ist?
Ich weiß es wirklich nicht.

ishaa


Kluft Hauptschule-Gymnasiumneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: emiliach Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.02.2008 21:26:34

Liebe Ishaa,

ich fürchte, dass Du mit Deinen "Befürchtungen" leider sehr Recht hast.

Ich habe momenten eine ganze Horde jugendlicher Hauptschüler auf den Quali in Deutsch vorzubereiten. Und es ist ERSCHRECKEND, wie groß die Defizite sind!! Nochmal erschreckend ist es, dass wir uns "bei mir" in dem ach so "Vorzeige-Bundesland Bayern" befinden. Weit gefehlt.

Die Jugendlichen bekommen in schriftlicher Form KEINEN gescheiten deutschen Satz zusammen, ein einfaches Diktat (nicht mal Quali-relevant...) wimmelt nur so von Fehlern, so dass ich mich frage, ob die ihren Hauptschulabschluss in der Lotterie gewonnen haben?

Aber statt dieser Misere auf den Grund zu gehen, befassen sich unsere Verantwortlichen doch lieber damit, mit dem vermeintlichen Zeitgeist gehen zu wollen und das G8 schönzureden, damit wir -zumindest nach außen hin- nicht noch weiter hintenan stehen, als wir es gemäß Pisa ohnehin schon tun.....


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs