transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 91 Mitglieder online 09.12.2016 22:19:45
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Vokalgeschichte"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 401 von 508 >    >>
Gehe zu Seite:
.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schnitte74 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.11.2014 10:39:03

Eine examinierte Augenärztin übernahm eine äußerst unangenehme Aufgabe: eine Operation an einem unvorbereiteten, erkälteten Engländer.Eine exakte Anamnese ergab einen eklatanten Irrtum. Alle ungeplanten Eingriffe unterlagen ärztlicher Oberaufsicht. Aber ein unerfahrener Oberarzt operierte insgeheim, unter Einahme eines allabendlich erforderlichen Aufputschmittels, inzwischen Extasy. Er ordnete ein umstrittenes Analgetikum an unter Umgehung aller erteilten Anweisungen. Ein ausgewiesener Experte aus Amsterdam
erkannte augenblicklich alle Ungereimtheiten und unterschied, innerhalb aller auftretenden Umstände,



..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.11.2014 13:22:53

Eine examinierte Augenärztin übernahm eine äußerst unangenehme Aufgabe: eine Operation an einem unvorbereiteten, erkälteten Engländer.Eine exakte Anamnese ergab einen eklatanten Irrtum. Alle ungeplanten Eingriffe unterlagen ärztlicher Oberaufsicht. Aber ein unerfahrener Oberarzt operierte insgeheim, unter Einahme eines allabendlich erforderlichen Aufputschmittels, inzwischen Extasy. Er ordnete ein umstrittenes Analgetikum an unter Umgehung aller erteilten Anweisungen. Ein ausgewiesener Experte aus Amsterdam erkannte augenblicklich alle Ungereimtheiten und unterschied, innerhalb aller auftretenden Umstände, ungewöhnliche Anweisungen und annehmbare Entscheidungen.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sula Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.11.2014 12:58:01

Eine examinierte Augenärztin übernahm eine äußerst unangenehme Aufgabe: eine Operation an einem unvorbereiteten, erkälteten Engländer.Eine exakte Anamnese ergab einen eklatanten Irrtum. Alle ungeplanten Eingriffe unterlagen ärztlicher Oberaufsicht. Aber ein unerfahrener Oberarzt operierte insgeheim, unter Einahme eines allabendlich erforderlichen Aufputschmittels, inzwischen Extasy. Er ordnete ein umstrittenes Analgetikum an unter Umgehung aller erteilten Anweisungen. Ein ausgewiesener Experte aus Amsterdam erkannte augenblicklich alle Ungereimtheiten und unterschied, innerhalb aller auftretenden Umstände, ungewöhnliche Anweisungen und annehmbare Entscheidungen.
Er entwickelte einen Eins-A-Kompromiss und


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.11.2014 14:44:52

Eine examinierte Augenärztin übernahm eine äußerst unangenehme Aufgabe: eine Operation an einem unvorbereiteten, erkälteten Engländer.Eine exakte Anamnese ergab einen eklatanten Irrtum. Alle ungeplanten Eingriffe unterlagen ärztlicher Oberaufsicht. Aber ein unerfahrener Oberarzt operierte insgeheim, unter Einahme eines allabendlich erforderlichen Aufputschmittels, inzwischen Extasy. Er ordnete ein umstrittenes Analgetikum an unter Umgehung aller erteilten Anweisungen. Ein ausgewiesener Experte aus Amsterdam erkannte augenblicklich alle Ungereimtheiten und unterschied, innerhalb aller auftretenden Umstände, ungewöhnliche Anweisungen und annehmbare Entscheidungen.
Er entwickelte einen Eins-A-Kompromiss und organisierte einen einvernehmlichen Untersuchungstermin in


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fidelheiner Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.11.2014 18:32:26


Eine examinierte Augenärztin übernahm eine äußerst unangenehme Aufgabe: eine Operation an einem unvorbereiteten, erkälteten Engländer.Eine exakte Anamnese ergab einen eklatanten Irrtum. Alle ungeplanten Eingriffe unterlagen ärztlicher Oberaufsicht. Aber ein unerfahrener Oberarzt operierte insgeheim, unter Einahme eines allabendlich erforderlichen Aufputschmittels, inzwischen Extasy. Er ordnete ein umstrittenes Analgetikum an unter Umgehung aller erteilten Anweisungen. Ein ausgewiesener Experte aus Amsterdam erkannte augenblicklich alle Ungereimtheiten und unterschied, innerhalb aller auftretenden Umstände, ungewöhnliche Anweisungen und annehmbare Entscheidungen.
Er entwickelte einen Eins-A-Kompromiss und organisierte einen einvernehmlichen Untersuchungstermin in einer einheimischen Uniklinik - allerdings ohne


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sula Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.11.2014 08:41:54

Eine examinierte Augenärztin übernahm eine äußerst unangenehme Aufgabe: eine Operation an einem unvorbereiteten, erkälteten Engländer.Eine exakte Anamnese ergab einen eklatanten Irrtum. Alle ungeplanten Eingriffe unterlagen ärztlicher Oberaufsicht. Aber ein unerfahrener Oberarzt operierte insgeheim, unter Einahme eines allabendlich erforderlichen Aufputschmittels, inzwischen Extasy. Er ordnete ein umstrittenes Analgetikum an unter Umgehung aller erteilten Anweisungen. Ein ausgewiesener Experte aus Amsterdam erkannte augenblicklich alle Ungereimtheiten und unterschied, innerhalb aller auftretenden Umstände, ungewöhnliche Anweisungen und annehmbare Entscheidungen.
Er entwickelte einen Eins-A-Kompromiss und organisierte einen einvernehmlichen Untersuchungstermin in einer einheimischen Uniklinik - allerdings ohne ausgebildete Experten anzufordern.
Ein Allgemeinmediziner


.....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.11.2014 14:09:12


Eine examinierte Augenärztin übernahm eine äußerst unangenehme
Aufgabe: eine Operation an einem unvorbereiteten, erkälteten
Engländer.Eine exakte Anamnese ergab einen eklatanten Irrtum. Alle
ungeplanten Eingriffe unterlagen ärztlicher Oberaufsicht. Aber ein
unerfahrener Oberarzt operierte insgeheim, unter Einahme eines
allabendlich erforderlichen Aufputschmittels, inzwischen Extasy. Er ordnete
ein umstrittenes Analgetikum an unter Umgehung aller erteilten
Anweisungen. Ein ausgewiesener Experte aus Amsterdam erkannte
augenblicklich alle Ungereimtheiten und unterschied, innerhalb aller
auftretenden Umstände, ungewöhnliche Anweisungen und annehmbare
Entscheidungen.
Er entwickelte einen Eins-A-Kompromiss und organisierte einen
einvernehmlichen Untersuchungstermin in einer einheimischen Uniklinik -
allerdings ohne ausgebildete Experten anzufordern.
Ein Allgemeinmediziner insistierte auf einem Attest: unaufschiebbare


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schnitte74 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.11.2014 17:54:47

Er entwickelte einen Eins-A-Kompromiss und organisierte einen
einvernehmlichen Untersuchungstermin in einer einheimischen Uniklinik -
allerdings ohne ausgebildete Experten anzufordern.
Ein Allgemeinmediziner insistierte auf einem Attest: unaufschiebbare Erholungsphasen eines Arztes ermächtigen Oberarzt


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.11.2014 18:19:49

Er entwickelte einen Eins-A-Kompromiss und organisierte einen einvernehmlichen Untersuchungstermin in einer einheimischen Uniklinik - allerdings ohne ausgebildete Experten anzufordern. Ein Allgemeinmediziner insistierte auf einem Attest: unaufschiebbare Erholungsphasen eines Arztes ermächtigen Oberarzt und Assistenzärzte, einen Eingriff einzuplanen.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schnitte74 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.11.2014 18:05:23

Er entwickelte einen Eins-A-Kompromiss und organisierte einen einvernehmlichen Untersuchungstermin in einer einheimischen Uniklinik - allerdings ohne ausgebildete Experten anzufordern. Ein Allgemeinmediziner insistierte auf einem Attest: unaufschiebbare Erholungsphasen eines Arztes ermächtigen Oberarzt und Assistenzärzte, einen Eingriff einzuplanen.
Erschrocken atmen alle ausländischen Amtsärzte


<<    < Seite: 401 von 508 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs