transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 323 Mitglieder online 07.12.2016 12:00:47
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Overhead-Folien wieder sauber bekommen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Overhead-Folien wieder sauber bekommenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: freddy4muc Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.05.2008 23:50:08

Hallo!

Also ich frage mich, wie andere das machen?
Jedes Mal, wenn ich meine beschrifteten Folien wieder "sauber" bekommen will, bleiben Wasserflecken auf den Folien, es ist eine Sauerei in der Küche und wenn es mal schnell gehen muss in der Schule klappt es dann sowieso nicht richtig.

Bin auf der Suche nach alternativen Lösungen und bin gespannt, wei Du das machst.

Danke für Tips und Anregungen,

Frederik


Versuchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sportchris Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.05.2008 00:09:04 geändert: 08.05.2008 00:11:17

..es einfach mal mit einem feinem Mikrofasertuch. Das fusselt nicht und saugt Wasser schnell auf.
Falls du aber Folien von ihrer Schrift "befreien" möchtest, eignet sich Nagellackentferner bestens.

Viel Glück!
Christine


sauberneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.05.2008 08:46:09 geändert: 08.05.2008 08:47:11

werden OH-Folien bei mir folgendermaßen:

verwendet wurden:
- wasserlösliche stifte:
- einzelne wörter mit einem feuchten wattestäbchen
- mehr text mit feuchter (nicht nasser) küchenrolle (ev. ein zweites blatt verwenden) und dann trockenwischen);
ich lege dabei immer ein blatt küchenrolle unter die folie (besonders bei den rändern praktisch)

- permanente stifte:
(hochprozentiger) weingeist (greift die struktur der folie nicht an und der glanz bleibt
erhalten)
- einzelne wörter auch hier mit einem (weingeistbefeuchteten) wattestäbchen
- mehr text auch hier mit einem blatt (weingeistgetränkter) küchenrolle


diese vorgangsweisen sind für laminiertes beschreibbares ebenso geeignet.





dafyline


und wenn du fertig bistneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: joqui Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.05.2008 09:09:16

genehmigst du dir'n Schlückchen...



Im Ernst, ich mach das mit Allohol.

Bei bedruckbaren Injet-Folien lege ich inzwischen eine andere Folie zum Beschreiben darüber. Das auf diesen Folien Geschriebene kann man nämlich kaum löschen, ohne die Folie zu zerstören.

und lieben Gruß

von der freche joqui


@joquineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.05.2008 14:37:50

Inkjetfolien haben 2 Seiten:
Die matte zum Drucken und eine glatte.
Druckt man spiegelverkehrt ( kann man bei vielen Druckern einstellen), so kann man auf der glatten schreiben und das dann auch wieder vorsichtig abwischen (wie oben beschrieben), ohne dass die Druckseite verwischt.
Für Wasserfeste Stifte nehme ich übrigens Spiritus (weils billiger ist).
rfalio


wowneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.05.2008 15:56:50

rfalio,
ich werde das gleich heute abend bei meinem Drucker suche, ist nämlich ein ziemlich aktueller Tintenstrahler und wenn man dann immer nur auf der Rauhen Seite drucken kann, kann man da schlecht drauf schreiben, gerade mit den non-permanenten Stiften!
Danke für den Tipp!

Ähhh, wo ungefähr muss ich da sucen bei einem Canon?


Aber vorsichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rotzloeffel1980 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.05.2008 18:46:58

bei Inkjet-Folien! Ich mach's auch immer so wie Joqui, weil es mir nämlich bei Inkjet-Folien schon passiert ist, dass das Bild (auf der rauhen Seite) verlaufen ist, weil halt doch irgendwie Wasser drangekommen ist. Und anders als Laser-Farbfolien, sind Inkjet-Folien halt leider doch nicht wasserfest.
Grüße,
rotzloeffel1980


rotzloeffel und frauschnabelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: binzo4 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.05.2008 19:51:19

Hallo frauschnabel,
also die Einstellung, ob eine Seite spiegelverkehrt ausgedruckt werden soll, kannst du in deinen Druckereinstellungen vornehmen. Dazu gehst du z.B. über Datei > Drucker einrichten. Dort musst du mal ein wenig suchen, ggfs. befindet sich ein Hinweis in den "Einstellungen". Einstellungen sind manchmal über einen Button verfügbar.

Und auch ein Gruß an rotzloeffel. Also ich habe keine schlechten Erfahrungen mit dem bedrucken der rauen Seite gemacht. Allerdings wähle ich auch beim Drucken die Einstellung Folie, da dann häufig die Tinte anders verteilt wird als beim Druck auf normalem Papier. Wenn es wichtige Folien sind, dann nehme ich häufig einen Farblaserdrucker.

Gruß
binzo4


Folien sauberneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wolfga Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.05.2008 20:12:14

wie wärs mit dem Einsatz von einem Beamer - er ist viel variabler einsetzbar als Folien und ein Saubermachen enfällt völlig, bspw. beim Einsatz von Powerpoint ...


Beamer?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sodapop82 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.05.2008 20:54:39

Beamer? An deiner Schule möchte ich sein...


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs