transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 22 Mitglieder online 10.12.2016 00:25:04
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Familienfreundlichkeit"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 18 >    >>
Gehe zu Seite:
Familienfreundlichkeitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivy81 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.05.2008 20:10:38

In meinem Bekanntenkreis wurde neulich eine Frage an mich herangetragen, mit deren Beantwortung ich so meine Probleme hatte. Ich werfe sie nun hier in die Runde, um unterschiedliche Meinungen anderer Lehrer (oder Eltern oder beides) zu hören.

Warum sollen Familien dazu gezwungen werden, ihre Kinder den ganzen Tag in die Schule zu schicken? Für Alleinerziehende, Berufstätige usw. mag es ja sinnvoll sein. Aber wenn (wie bei uns auf dem Land häufig) ein Elternteil oder gar beide (Bauernhof) daheim sind, dann ist das Kind doch dort gut aufgehoben. Mit einer Ganztagsschule würde das Familienleben blockiert/ verhindert.

Was haltet ihr von dieser Frage/ Aussage?

Vielen Dank schon mal für zahlreiche Beiträge sagt

ivy


Ich persönlichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.05.2008 20:46:43

bin ganz klar für Wahlfreiheit.
Eltern sollten entscheiden können, ob sie eine Ganztagseinrichtung oder nicht für ihre Kinder suchen. Da Erziehung in erster Linie Aufgabe der Eltern ist, möchte ich diese auch nicht in so hohem Maße aus der Hand geben.


Bevorzuge auch die freiwillige Ganztagsschuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.05.2008 21:10:30

Eltern, die sich selbst um ihre Kinder kümmern wollen/können, sollten klar auch die Möglichkeit dazu haben. Es gibt jedoch genügend Fälle, wo die Ganztagsschule ein Segen für Kinder darstellt, bei denen daheim eben rein gar nichts läuft, obwohl vielleicht sogar die Eltern daheim sind. Anwesenheit garantiert ja noch nicht gleich gute Erziehung.


Völlig klar - verbindliche Schule für alleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ing_08 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.05.2008 21:40:32

Denn Kinder gehören unter Kinder.

Eltern können weder den Grad an gründlicher erzieherischer und pädagogischer Bildung leisten, die ein guter Kindergarten bietet, noch klappt das für das Sozialverhalten, insbesondere was das Verhalten bezüglich der Gemeinschaft anbelangt.

Gleiches gilt uneingeschränkt für die Tageserziehung (Tagesschule).


Die nachschulische Hortbetreuung ermöglicht

- eine gelenkte, fachlich-erzieherisch
hervorragende Hausaufgabenbetreuung

- eine frühzeitige Erkennung von Wissensdefiziten
und das nachhaltige Kompensieren derer

- eine hohe Diversität an Beschäftigungen
und Tätigkeiten

- einen fortlaufend geregelten, stabilen Tagesablauf

- ausreichend freies Spiel

- einen staatlichen Erziehungsauftrag in dem Sinne,
daß Ambitionen und Ideale wie Chancengleichheit,
Einheitlichkeit, Hilfe, Werte usw. für alle Kinder erzeugt werden können

- Kinder unter Kindern



Deswegen ein klares Pro für die pflichtmäßige Tagesschule für alle bis 16.15 Uhr oder 18.00 Uhr.







@ing-08neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.05.2008 21:42:19

...da merkt man doch gleich, dass du selber kinder hast....
skole, die sich langsam mal wünscht dass du nicht nur theorien von dir gibst, sondern auch mal was vom leben mitbekommst...


Ganztagesschule - Angebotneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: piramia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.05.2008 21:50:47

Bei uns im Nachbarort wird eine Grundschule zur Ganztagesschule umgewandelt - auch die Eltern unserer Schule hatten die Möglichkeit ihre Kinder dort anzumelden. Wir waren im Vorfeld ziemlich gespannt, wie viele unserer Schüler wir "verlieren" würden. Letztendlich haben nur 7 Eltern ernsthaftes Interesse bekundet - die Meinung deiner Bekannten ist also durchaus kein Einzelfall. Ich persönlich hätte auch nicht gewollt, dass mein Sohn den ganzen Tag von "Fremden" betreut und erzogen wird, ich fand es schön gemeinsam den Nachmittag zu verbringen, ihm noch was von der Welt zu erklären, so wie ich sie sehe. Für Kinder, die viel Rückzugsmöglichkeiten und Ruhe brauchen, ist so ein durchorganisierter Tag, immer unter Anleitung und Betreuung von Erwachsenen, sehr unangenehm. Ich hab mich neulich mit einer Bekannten darüber unterhalten, die in Frankreich verheiratet ist. Sie sagt manche Kinder wären nach der Schule kurz vor dem Durchdrehen.
Aber im Schulalltag begegnen mir halt auch immer wieder Kinder, für die eine Ganztagesschule die besten Chancen auf eine gute Entwicklung bieten würde.


@ skoleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivy81 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.05.2008 21:50:52 geändert: 26.05.2008 21:51:35

Dankeschön, du hast mir das Reden abgenommen! Ich hätte nämlich gerne wirklich qualifizierte Meinungen gehört.



ivy


Na ja, kommt drauf an....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.05.2008 21:53:24

Ich habe meinen ersten Sohn in Berlin bekommen, und ich fand´s sehr anstrengend, Kontakte zu anderen Kindern für ihn zu pflegen. Ich bin endlos durch die Gegend gefahren oder gelaufen, um zu Spielplätzen zu gelangen oder Spielkameraden zu besuchen. Wie froh war ich, als ich dann einen Platz bei einer Tagesmutter bekam, die auch nicht allzu weit von unserer Wohnung entfernt wohnte. Eine Betreuung bis 18 Uhr fände ich für meine Mutter-Bedürfnisse zu lang, ich wollte schon noch etwas mit meinem Kind unternehmen können....Meine Kinder waren dann bis 15 Uhr in der Kita, da konnte ich gut arbeiten gehen und auch noch Erledigungen machen, bei denen sich ein Kind nicht unbedingt wohl gefühlt hätte....
An meiner Schule mit freiwilligem Ganztagsbereich sehe ich sehr wohl auch den Vorteil für Kinder aus nicht-deutsch-sprechenden FAmilien oder "bildungsfernen" Familien (ein merkwürdiger Ausdruck.....wer weiß da einen besseren??): die Kinder werden gut bei ihren Hausaufgaben betreut, haben ein Förderangebot, Sport- und Gestaltungsangebote, kulturelle Angebote....die sie zu Hause niemals bekommen hätten.
Clausine


@ing08neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: piramia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.05.2008 22:04:06

Jetzt muss ich leider auch mal etwas polemisch werden:
Warum steckt man die Kinder dann nicht gleich nach der Geburt in eine Krippe, damit sie nicht von den unfähigen unwissenden Eltern versaut werden???????
Ein Hoch auf die gleichgeschaltete Gesellschaft - schöne neue Welt!!!!?????



.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.05.2008 22:11:21

ich bin für wahlfreiheit, aber ECHTE:
bei uns gibts eine ganztagsschule im bezirk, für die eltern, die es sich LEISTEN können. das ist für mich nicht in ordnung.


 Seite: 1 von 18 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs