transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 447 Mitglieder online 11.12.2016 11:30:28
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Versetzung-was Schulleitung zum Abschied schenken?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Versetzung-was Schulleitung zum Abschied schenken?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fanny27 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.07.2008 09:48:55

Hallöle!
HAb mich versetzen lassen. Soll ich und wenn ja was meiner Schulleitung als kl Abschiedsgeschenk geben?
Wir, die Referendare, eine weitere Versetzte Lehrerin und ich geben einen kl Sektempfang.
Die Ruheständler verabschieden sich im größeren Stil.
Ist es üblich, der SL etwas zu geben?
Über Rat wäre ich froh!
Fanny27


Mein Ausstandneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.07.2008 10:11:30

aus dem Ref ist ja schon ewig her, aber ich habe für das Kollegium ein kleines Abschiedsessen gerichtet. Meine beiden Mentoren haben zusätzlich einen Buchgutschein von mir erhalten.
Die LAA an meiner jetzigen Schule haben auch eine Kleinigkeit zu essen oder Sekt für das Kollegium ausgegeben und für ihre Mentoren einen Blumenstrauß, einen Buchgutschein oder auch eine Einladung zum Essen in einer Gaststätte ausgesprochen.
Wem du was zum Abschied geben möchtest, hängt doch auch sehr an deiner persönlichen Erfahrung während des Ref ab. Ich denke eine Entscheidung "aus dem Bauch heraus" kann keine falsche sein.


persönlichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: saddie24 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.07.2008 14:38:01

ich habe an einer meiner schulen ein kleines büffet ausgegeben und jedem kollegen eine kleine kerze und einen persönlichen brief gegeben. naja das war meiner meinung nach auch nötig weil die mich ALLE voll unterstützt haben.
an meiner anderen schule werde ich nur den kollegen was schenken die viel mit mir gearbeitet haben. da weiß ich es aber auch noch nicht genau.
lass dir einfach zeit und schau dir die kollegen genau an, dann kommt meist spontan ne idee.

ach so man muss natürlich nix schenken, aber ich glaub es macht nen guten eindruck udn den will man dann doch meist gerne hinterlassen auch wenn man geht ;)


An unserer Schule waren schon viele Referendare,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.07.2008 16:24:33

aber einen "kleinen Sektempfang" oder ähnliches gab es noch nie.

Ich habe schön das Gefühl, dass alles immer aufwändiger und vor allem teuerer wird.

Ich habe gern und meiner Meinung nach auch gut mit vielen jungen Kolleginnen und Kollegen zusammengearbeitet. Aber mir hat ein Händedruck und ein ehrliches Dankeschön immer genügt.
Ab und an gabs ein kleines Geschenk (eine schöne Karte, einige Pralinen, oder ähnliches), das hab ich dann schon als "Sahnestückchen" empfunden.

Und dass ich mit einigen längeren Kontakt hatte, mit einer immer noch nach vielen Jahren, das war für mich schöner.

Ob die Schulleitung etwas bekam? Ich weiß es nicht.


Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.07.2008 16:31:10 geändert: 15.07.2008 16:31:43

verstehe die Anfangsschreiberin nicht als Referndarin, sondern als versetzte Lehrerin. - Aber egal.
Wenn mehrere die Schule verlassen, ist es doch ideal, wenn ihr euch zu einem Sektempfang zusammentut. Mehr ist nicht nötig - schon gar nicht an die SL. Hab ich noch nie erlebt. Im Gegenteil: DU wirst hoffentlich von der SL einen Blumenstrauß o.ä zum Abschied bekommen.
Was du mit den KollegInnen tust, mit denen du über einen langen Zeitraum zusammengearbeitet hast und mit denen dich mehr verbindet, ist ganz persönlich deine Sache. Genau wie du vielleicht von 2-3 KollegInnen ein persönliches Abschiedsgeschenk bekommst. Aber die SL ist da sicher außen vor.
LG
klexel


;-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.07.2008 17:11:13

Sektempfang ist doch gut.


Dass die Schulleitung etwas bekommt habe ich noch nicht gehört.
Warum auch?
Oder hat sie dich besonders unterstützt?


ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: saddie24 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.07.2008 17:39:07

bin jetzt schon davon ausgegangen dass man geschenke nur für die mach die einen besonders unterstützen ob jetzt als referendar oder junglehrer... naja wie gesagt geschenke die man machen muss haben eh nie die wirkung wie geschenke die man von herzen schenkt;9 und da tut es eine kleinigkeit


Als Realschullehranwärterneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kunoschlonz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.07.2008 17:46:57

habe ich einen Ausstand gegeben und meinen Mentoren ein kleines Präsent.
Bei Versetzungen gab es ne kleinen Ausstand.

Die SL bekam aber nie etwas seperat, ich denke, dass dies auch nicht üblich ist.


Am Ende des Refsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: eiszauberin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.07.2008 19:58:26

hab ich meinen Mentoren und der Schulleiterin was geschenkt. Die war in diesem Fall aber auch diejenige, die die Ausbildung der LiAs sehr intensiv begleitet hat.

Nun verlasse ich wieder eine Schule und schenke "dem Kollegium" einen kleinen präsentkorb mit ein paar Kleinigkeiten.

eis


So mach ichs!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fanny27 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.07.2008 11:19:31

HI!
Komisch, wollte nur schauen, ob noch wer geschrieben hat. Meine Antwort kam wohl nie anJedenfalls gings um die Versetzung, nicht Ref. Wir machen zusammen was, 2 Versetzte u die Referendare, Ruheständler am Mi.
Es läuft nun so:Geben kl Sektempfang mit Salzigem vom Bäcker, Muffins u Ritter MInis (dorthin, wo die Firma sitzt, darf ich hin).
SL bekommt nix extra.(Zumindest nicht von mir). Evt. eine KArte mit Danke für Unterstützung. Manchmal warn wir aber auch im Konflikt.
Bin froh, So viel Rückmeldung bekommen zu haben, wollte eben wissen, ob es üblich ist, SL was zu schenken.
Mache ich eigentlich einen Einstand in der neuen Schule? Wenn, wann?
Liebe Grüße
Fanny


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs