transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 143 Mitglieder online 07.12.2016 23:26:06
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "der 1.Tag nach den Sommerferien..."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
der 1.Tag nach den Sommerferien...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cmonroe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.07.2008 02:02:03

Hallöchen!

wie gestaltet ihr denn in der Regel den 1.Tag nach den Sommerferien?habt ihr noch mehr Ideen, außer über die Erlebnisse während der Sommerferien zu erzählen und zu schreiben?


Ja,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: gelbfrosch Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.07.2008 08:38:07

da hänge ich mich doch gleich mal dran. Was machen am 1. Tag nach den Ferien, insbesondere, wenn ich eine neue Klasse als Klassenlehrer übernehme?

Da muss man ja kennen lernen und Ferienerzählungen unter einen Hut kriegen. Und trotzdem vielleicht noch was "Handfestes" machen.


Ihr werdetneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.07.2008 08:49:38 geändert: 30.07.2008 08:50:39

v.a mit Organisatorischem beschäftigt sein,
so ist es jedenfalls bei uns: Schüler erfassen, Hausordnung, etc., Stundenplan, Fächer vorstellen, Schulrundgang, uvm.

Danach könnt Ihr ja spielerisch in Euer Fach einführen oder die Schüler sich gegenseitig kennenlernen lassen (Partnerinterview u.ä.).

Bei uns an der FOS habe ich vor eingen Jahren ein Tutorium ins Leben gerufen, in dem Schüler der Klassen 12 als Ansprechpartner für die "Neuen" fungieren, die Schule (und Macken der Lehrer) aus ihrer Sicht darstellen, Tips geben,...
Am Freitag der ersten Schulwoche organisieren wir dann ein Begrüßungsgrillen bei uns im Schulgarten, bei dem auch die an der FOS unterrichtenden Kollegen und der Schulleiter anwesend sind.

Das kommt gut an.

LG

Hesse


bei unsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fairytale1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.07.2008 08:54:14

ist der 1.Tag eigentlich nur etwa 20 Minuten lang...maximal eine halbe Stunde, die Eltern stehen im Klassenraum, einige besonders eifrige Schüler (Eltern) haben schon die neuen Materialien mit und häufen sie irgendwo, einige haben die Materialliste verloren...und und und .

Kommt halt auf die Schulstufe an, was ich in der kurzen Zeit mache.
In der 1. habe ich ihnen ein Buch (Ernst des Lebens) vorgelesen...in der 2. las ich nur ganz kurz das Buch *A gift to share* an und machte Appetit auf die folgenden Tage, in denen ich das Buch weiter vorlesen würde..

Dieses Jahr war ich in Budapest und bringe ihnen von dort ein Kinderbuch mit.

Ansonsten... gehts bei uns erst am Tag 2 los: alles einsortieren, Sitzplatz suchen, Geld kassieren, das übliche Programm halt.


Ich werde mit meiner dritten Klasseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.07.2008 09:20:35 geändert: 30.07.2008 13:39:52

erst mal einen ausgiebigen Erzählkreis machen. Meine SchülerInnen hatten die "Hausaufgabe", irgendetwas Besonderes aus den Ferien, ob zu Hause oder fernab, mitzubringen. Das werden wir erst einmal begutachten. Oft habe ich die Ferienerlebnisse auch erst malen oder schreiben lassen und jedes Kind konnte dann zu seinem Bild erzählen.
Dann werden wir in Mathe eine Wiederholungsstunde machen, evt. gibt´s den Stundenplan (wenn ich ihn in der nächsten Woche fertig bekomme ), Organisatorisches zu klären usw. Und, ganz wichtig: Geburtstage nachfeiern, da hab ich einige, die in den Ferien Geburtstag hatten
Man könnte das Ganze dann auch noch musikalisch gestalten, ein neues Begrüßungslied einführen....
Wir haben am ersten Schultag gleich 5 Stunden, kommt mir lang vor. Wenn ich aber dann meinen gerade geschriebenen Text lese, werd ich das schon hinkriegen....
Clausine


Ich habeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: essen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.07.2008 10:43:08

leider nur eine Stunde zur Verfügung, um Organisatorisches zu machen. Da ist nicht viel Zeit für Erzählung und ähnliches.

Ab der 3. Stunde ist Unterricht nach Plan (wir haben den Stundenplan schon am letzten Tag bekommen).

Viele Grüße
essen


@ clausineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fairytale1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.07.2008 11:40:26

wir haben ab dem 2. Schultag auch Stundenplan fix..so ähnlich wie bei dir, wird es auch bei meiner 3. ablaufen
Meine sind überhaupt ein redefreudiges Völkchen. Wenn ich normalerweise Montags am Morgen drauf vergessen sollte, gibts immer welche, die mich dran erinnern. Bei uns ist es im Erzählkreis immer üblich,dass sie etwas herzeigen dürfen (Urkunde von einer Sportveranstaltung, Foto, Zahn,den sie am Wochenende verloren haben o.ä.)..also wird das nach den ferien besonders viel Zeit brauchen. Wenns ihnen zu lang wird (und mir) lass ich sie dann einfach auch mal zusätzlich 10 MInuten untereinander plaudern und erzählen.


Euere Sorgenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.07.2008 17:05:33

möchte ich haben!
Ich denke über die letzten 2 Tage vor Schulschluss nach

rfalio


heheneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fairytale1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.07.2008 17:10:22 geändert: 30.07.2008 17:10:51

bei uns beginnt die schule ja auch erst am 1.9. *eifrigbin*

ach ja..wers braucht: http://www.stunden-plan.de/


Möglichst rasch einsteigenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mangelfach Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.07.2008 23:01:21

Ich versuche möglichst schnell mit dem Stoff zu beginnen. 15- 20 min kläre ich Organisatorisches und erklären vielleicht kurz , was wir in diesem Jahr machen. Dabei versuche ich die Schüler neugierig für den Stoff zu machen. Und dann nichts wie anfangen. Die Schüler brauchen nach den Sommerferien möglichst schnell so etwas wie "Normalität". Außerdem können die Schüler mich leichter "abchecken", wie ich so bin und was ich von ihnen verlange


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs