transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 124 Mitglieder online 10.12.2016 21:34:06
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Beobachtung in anderer Leute Autos..."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beobachtung in anderer Leute Autos...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.08.2008 18:34:22 geändert: 29.08.2008 06:36:37

Da begegnet mir doch heute Morgen auf der Fahrt zur Schule wer, der beim Autofahren in der rechten Hand einen Kaffeehumpen hält, in der linken eine Zigarette. Da frag ich mich doch glatt: WER fährt das Auto eigentlich?
Dadurch aufmerksam geworden sehe ich neugierig und etwas genauer in alle weiteren Autos, die mir begegnen: Finger in der Nase, Handy am Ohr ... auweia!

Auf dem Lehrerparkplatz schaue ich in die Autos der Kollegen: Kindersitze, Sportgeräte, wahre Müllhalden und - man glaubt es nicht - allzeit bereit: die Rolle Klopapier auf der Ablage. (Nein, ich bin ehrlich, es waren Wegwischtücher in einer weiß-schwarzen Verpackung, also nur eine moderne Abwandlung davon.)

Und überhaupt: Autos und ihre Besitzer. Passen die nicht manchmal göttlich zueinander (so wie auch Hunde und ihre Besitzer)?

Bitte beachten: Dieser Eintrag steht unter NETTER UNSINN!


Heheheneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ninniach Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.08.2008 19:41:22

In meinem Auto ist auch immer alles mögliche, was ich vielleicht mal brauchen könnte und besonders ordentlich ist es nicht. :D

Dafür habe ich immer ein altes Paar Schuhe und trockene Socken zum Wechseln und auch sonst alles, was ich vielleicht brauchen könnte (oder auch nicht) dabei. :-P


Gar kein Unsinn - leiderneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.08.2008 19:58:18

Hab gestern einen Bericht über Diebstähle von Navis gesehen.
Es gibt inzwischen diverse Banden, die die Navis klauen und sofort gen Osten verticken. Der Hammer ist: sie brechen nicht nur die Autos auf, in denen sie ein Navi sehen, sondern auch die Autos, in denen an der Frontscheibe nur noch die Abdrücke der Saugnäpfe von Navis zu sehen sind - oder die Halter, denn die meisten Leute haben ihr Navi einfach nur im Handschuhfach oder unter dem Sitz.
Und ich hab immer gedacht, wenn ich mein Navi mit in die Wohnung nehme, bin ich sicher. Denkste, der Halter klemmt noch und läd zum Aufbruch ein. Nun muss ich den Halter wohl auch jedemal abbauen - und ihr sicherheitshalber auch
So, nun könnt ihr gerne wieder mit dem Unsinn weiter machen. Wollte das nur mal loswerden.
LG
klexel


in meinem neuen auto nur für michneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: becauseofyou Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.08.2008 20:10:34

ist es nach vielen jahren unordnung und chaos in einem VW-bus, den ich gemeinsam mit meinem mann genutzt habe, VORBILDLICH ordentlich
(in seinem neuen auto herrscht übrigens das chaos weiterhin!)

ich bin wirklich stolz auf mich, denn das schaff ich nun bald schon 1 jahr...

es ist auch immer ein buch drin, falls ich mal im stau stehen muss...so richtig lange mein ich...

aber sonst....ich lasse NIE etwas drin liegen und habe auch keine kofferraumabdeckung...damit auch die möglichen DIEBE wissen:
EINBRUCH LOHNT NICHT !



@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.08.2008 20:35:23 geändert: 28.08.2008 20:35:51

Gegen Diebe, die etwas vermuten, schützt mich seit Jahren der alte Trick der Im-Süden-Urlaub-Macher: Beim Parken immer Handschuhfach offen lassen: "Seht her, ich habe euch erwartet und hier ist nix zu holen".


ICH bin bei uns das Navyneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.08.2008 22:21:41

und wer mich im Dunkeln klaut, der bringt mich im Hellen wieder!


mein Autoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.08.2008 22:45:39

nun ja, die wahre Farbe ist eigentlich immer nur zu erraten und man weiß nur, dass es meins ist, weil ich die einzige Kollegin mit einem Volvo bin und unsere Lehrerparkplätze recht kurz sind, "hänge" ich immer hinten drüber!
Aktuell, transportiere ich seit Tage einen Plotter des Gatten und einen Zinkwanne mit diversem Schrott! Und das schlimmste, es ist zwar mein Auto aber der Gatte stopft es immer voll, denn er fährt einen offenen Transporter, könnte ja nass werden!
Manchmal schäme ich mich auf dem Lehrerparkplatz


Halloneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fidelheiner Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.08.2008 23:02:47

da habe ich kein Problem. Ich komme mit dem Fahrrad. Ich finde es aber immer wieder erschreckend, wie Kollegen parken. Manchem sollte man mal einen Zettel an die Windschutzscheibe kleben " Gutschein für eine kostenlose Nachhilfe im Parken"


Überneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.08.2008 23:52:30

Radfahrer, die sämtliche Verkehrsregeln der StVO außer Kraft setzen, könnte ich aber auch Bücher schreiben ...



Lehrer parken auf Schulparkplätzenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.08.2008 23:56:49 geändert: 29.08.2008 08:09:34

das Thema hatten wir noch nie! Darüber könnte ich ganze Opern verfassen. Auch über das Thema "Eltern, die ihre kinder zhur Schule bringen und von dort abholen und in ihrem Auto wartend freie Parkplätze blockieren.- wohlgemerkt: sie stehen nicht auf diesen Parkplätzen, sondern warten in 2. Reihe vor den Lücken, sodass Unterrichtende, die z. b. 7. und 8. Unterricht haben, ihr Auto dort nicht parken können.

Nicht selten erlebe ich Situationen, in denen ich Verhaltensweisen von Amokläufern nachvollziehen kann.

Noch mal zurück zum Parken: Es passiert fast täglich, dass gezielt oder aus Schusseligkeit oder Unvermögen heraus wertvoller Parkplatz
durch allzu großzügiges Parken verschwendet wird. Falls ihr mal in der Zeitung von einem Bombenleger auf einem Schulparkplatz lesen solltet - das könnte ich gewesen sein....




 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs