transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 477 Mitglieder online 05.12.2016 21:57:36
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Einstiegsmöglichkeiten bei Rechtschreibstunden"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Einstiegsmöglichkeiten bei Rechtschreibstundenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cpssf Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.03.2009 22:48:48 geändert: 14.03.2009 11:26:58

Hallo,
suche mögliche Stundeneinstiege für Rechtschreibstunden (GS, Kl.3)!
Wie führt ihr ein Rechtschreibphänomen ein (Phänomenhäufung? Phänomenaussparung?)
Welche Erfahrungen habt ihr gesammelt?
Suche was geeignetes für eine Lehrproben- Stunde.

Suche auch Vorschläge, wie man eine Rechtschreibstunde aufbauen könnte.
Thema: Rechtschreibphänomen (z.B. Auslautverhärtung (b/p, d/t,...) oder zum äu...

Wie führt ihr aufs Thema hin?
Welche Erarbeitungsphase könnte folgen?
Welche Übungen und wie sieht die Festigung aus?
Würde mich über Tipps freuen...

Danke!

Danke!


Themaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tanteerna Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.03.2009 09:59:53

Das hängt ganz vom Thema ab. Zu manchen Themen hab ich eine geniale Idee. Zu manchen auch nicht, leider.

Wenn mir gar nichts einfällt, schreibe ich Wörter auf Kärtchen und verstecke sie in der Pause im Klassenzimmer. Dann können die Kinder sie suchen, an die Tafel hängen und dann von mir mit der Nase auf das Rechtschreibproblem gestoßen werden. Zugegeben, das ist nicht besonders einfallsreich, aber dafür wenigstens Lernen mit Bewegung.

Zu welchem Thema suchst du denn eine Idee?

tanteerna


Rechtschreibphänomenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cpssf Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.03.2009 10:16:59

Plane eine Stunde zur Auslautverhärtung b/p, d/t, ... oder zum äu.
Da such ich halt noch nen netten Einstieg, bei welchem die Kinder das Thema selbst erraten können...


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tanteerna Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.03.2009 11:32:53

Ein Brief mit Tintenklecksen?

Welches Thema ist im Sachunterricht gerade dran?

tanteerna


Die Stunde befindet sich...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cpssf Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.03.2009 11:46:21

...in der Einheit Märchen in Deutsch!Mit Sachunterricht möchte ich es diesmal nicht unbedingt vermischen


Märchenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.03.2009 12:41:42

ist ein guter Anhaltspunkt. Ich würde mit einem Märchen einsteigen, wo bestimmte Rechtschreibphänomene auftreten. Hier gibt es in den Materialien z.B. ein Märchen mit den Doppelselbstlauten.
Leider habe ich das Buch jetzt nicht vorliegen, doch ich meine mich erinnern zu können, dass im Kleeblatt Sprachbuch 3 unter Märchen auch ein Rechtschreibphänomen behandelt wird - ich glaube, es waren die Umlaute.


Für Auslautverhärtung...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tanteerna Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.03.2009 13:20:03

...kann man auch eine Rittergeschichte nehmen. Berg, Burg, Pferd, Schild....

tanteerna


Verschwundene Buchstabenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: adubet Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.03.2009 13:23:32

Ich mache das oft so, dass die "Problembuchstaben" an der Tafel, der Folie oder auf dem AB "einfach verschwunden" sind (Stellen an der Tafel sind verwischt - AB hat "Farbkleckse/Wasserflecken" abbekommen etc.) Die große Frage an die Sch. "Wer war das bloß? Wie konnte das passieren?" => bei Märchen bietet sich da ja an, dass die böse Hexe/Stiefmutter oder sonst eine "nette" Gestalt der Übeltäter war. Gemeinsam mit den Kindern wird dann der "böse Zauber" beseitigt.
Gruß, adubet


Oderneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brigitte62 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.03.2009 17:08:32

ich gebe selbst Wörter vor - ob auf Karten, die dann von Schülern angehängt werden oder gespanntes Mitlesen, während ich an die Tafel schreibe und lasse mir dann von Schülern passende neue Wörter nennen. Danach wird besprochen, markiert etc. welche Gemeinsamkeiten diese Wörter haben und es erfolgt eine Übung im Heft, AB oder ähnliches.
Wichtig finde ich dabei immer, die Schüler aufzufordern eigene neue Beispiele zu finden, denn die prägen sich erfahrungsgemäß manchmal besser ein als deine.


WOW!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cpssf Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.03.2009 17:37:03

Tolle Tipps!
Nach dem Einstieg hatte ich mir überlegt für die SS kleine 'Forscher-Heftchen' auszuteilen (natürlich differenziert für Schwache/Starke).
In diesem Forscher- Heft sollen sie sich mit dem Phänomen (z.B. äu) beschäftigen, indem sie versch. Aufgaben durchführen --> Wörter im WB suchen, eigene erfinden, Rätsel lösen, Einzahl- MEhrzahl bilden,...)
Wie findet ihr das?
Was mir noch nicht so ganz klar ist:
Wie beende ich die Stunde? Wie sammeln wir uns wieder?
Muss die Rechtschreibregel (äu kommt von au) schon VORHER geklärt sein, oder lüften die Kinder das "Geheimnis" erst zum Schluss?


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs