transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 500 Mitglieder online 07.12.2016 21:20:44
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Fachfremder Unterricht, was ist möglich!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Fachfremder Unterricht, was ist möglich!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kuechenuhr Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.03.2009 17:52:13

Ich bin an einer Hauptschule und unterrichte z.Z. 2/3 meiner Stunden fachfremd. Jetzt wurden mir zwei Stunden in meinem studierten Fach weggenommen und an eine Feuerwehrkraft (Vertretungskraft) abgegeben und ich muss nun zwei weitere Stunden fachfremd unterrichten. Jetzt bin ich recht ungehalten und möchte wissen, ob es für Niedersachsen eine Regelung gibt, wie viele Stunden ich fachfremd unterrichten muss. Und noch etwas zur Ergänzung, alle fachfremden Stunden unterrichte ich in dieser Schulform und diesem Bundesland das erste Mal. Nebenbei musste ich auch noch vor zwei Wochen die Funktion der Klassenlehrerin übernehmen. Ist es unangemessen, dass ich mich ausgenutzt fühle?


bist neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.03.2009 17:57:16

du immer noch im Referendariat so wie es in deinem Profil steht? Welche Fächer hast du studiert und welche sollst du nun Fachfremd unterrichten?


Nein,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kuechenuhr Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.03.2009 18:01:31

ich habe seit zwei Jahren das Zweite Staatsexamen. Meine Fächer sind Bio, EK und Deutsch.


Hauptschule ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: 95i Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.03.2009 21:04:32

... ist halt von R bis R (Rosenkranz bis Riesenwelle).


ja ich denke auchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.03.2009 21:19:10

an der HS ist es mit dem fachfremden Unterricht schon recht viel! Aber man arbeitet sich gut ein, wenn man Lust dazu hat!
Allerdings darf man bei uns an de Schule sagen, was man in gar keinem Falle unterrichten möchte, dann passt das schon!


in BYneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: volleythomas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.03.2009 21:23:17

ist das so, dass wir das Klassenleitersystem haben. Ich unterrichte also so gut wie alles in meiner Klasse.
Dass ich dabei mein Hauptfach (Sport) seit fünf Jahren nicht mehr unterrichte interessiert niemanden wirklich (außer mir).
Ab und an bekommt man auch z.B. KtB (Maschineschreiben und Textverarbeitung) oder andere "tolle" Fächer aus dem Fachlehrerbereich aufs Auge gedrückt - ich hatte Glück dass sich am Ende doch noch ne Änderung ergab und ich stattdessen Informatik unterrichten durfte...

Thomas


...und wie ist es da mit Fächern wie Englisch???neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: joqui Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.03.2009 22:00:38

Darf das in der HS auch jeder unterrichten, ohne es studiert zu haben????

joqui


@joquineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.03.2009 22:09:58

ja wenn du es dir zutraust! Bei uns darf bis 9 jeder alles unterrichten. In der 10 solltest du die Hauptfächer studiert haben


In NRWneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.03.2009 22:27:07

ist es auch nicht anders. Und das nicht nur als Klassenlehrer. Nach einem Schulwechsel bekam ich (obwohl ich schon sieben Fächer "kann") noch Fach Nummer 8 aufs Auge gedrückt und zudem so einige "unklare" Angelegenheiten, wie Schülerfirma, Betreuung der Praxisgruppe "Soziale Berufe". Halt alles das, was sonst keiner wollte...

Hauptschule bildet ungemein, vor allem die Lehrkräfte! Im Ernst, meine Allgemeinbildung hat kräftig zugenommen, einmal habe ich in zwei Wochen Herbstferien gelernt, mit 10 Fingern zu tippen, weil ich anschließend vertretungsweise den Unterricht in einer entsprechenden Gruppe übernehmen musste.

Was unschön ist an dieser Angelegenheit: Einige Schulen achten wenig bis überhaupt nicht auf die Belastung für den einzelnen. Wenn man das wirklich gut machen will, reicht eigentlich ein neues Fach pro Schuljahr. Zudem ist es eine Unsitte im Hinblick auf "Neue" (egal ob ganz neu oder neu an der Schule), dass sich altgediente Kollegen fachfremd in in die eigene oder "liebe" Klassen retten, damit die Neuen dann fachfremd deren eigenes Fach in den anderen Klassen unterrichten. Einhalt gebieten kann diesem Treiben eigentlich nur eine souveräne Schulleitung. Ehrlich, manchmal habe ich das Gefühl, die oberste Maxime ist: Hauptsache keiner unterrichtet das, was er studiert hat.

Hemmungen gibt es manchmal noch hinsichtlich der Fächer Mathe, Englisch, Physik, Chemie und Sport. Männer haben noch eine Chance, kein Hauswirtschaft unterrichten zu müssen. Und Religion ist natürlich ein Sonderfall. Sonst hat jeder alles zu können.

Als mir der Schulrat einmal eine andere HS schmackhaft machen wollte und ich ihn fragte, an welchen Fächern denn dort Bedarf bestünde, bekam ich die Antwort, das wisse er nicht und das sei doch auch egal.

Besonders schön sind immer die Situationen, wenn ein Schüler ankommt mit dem einleitenden Satz "Sie sind doch Biologielehrerin.." (Fach Nr.8..) und dann die Augenkrankheit seines Hundes diagnostiziert haben möchte.

Langer Rede, kurzer Sinn: Du wirst an der HS damit leben müssen. Wenn etwas gar nicht geht oder dich total überfordert, versuche mit der Schulleitung darüber zu reden. Es hat auch Vorteile. Wenn ich am Gymnasium unterrichten würde, wofür ich eigentlich ausgebildet bin, dann würden mir doch einige Fächer ganz schön fehlen, wenn ich die auf einmal nicht mehr unterrichten dürfte.

Und, last, but not least: In Zeiten vor 4teachers war das alles viel schlimmer!!!! Du findest hier nicht nur tolle Materialien, sondern auch ein offenes Ohr für Lehrplanfragen. Bei ganz fachfremdem Unterricht sind doch eigentlich die wichtigsten Fragen: Was muss ich tun und wo finde ich geeignetes Material? Deine Postleitzahl sieht nach NRW aus. Also, ich stehe zur Verfügung für die Fächer: Deutsch, Englisch, Geschichte, Hauswirtschaft, Arbeitslehre, Erdkunde, Kunst, Biologie, Ethik (ein bisschen) und etliche seltsame AGs.

ishaa


Englisch neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: volleythomas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.03.2009 22:40:09

unterrichte ich seit meinem ersten Dienstjahr nach der LAPII. Erst im Nachhinein wurde eine Nachqualifizierung von HS-Lehrkräften durchgeführt, die Englisch ohne Ausbildung unterrichten (und dabei auch Quali-Prfungen etc. abnehmen).

Thomas


 Seite: 1 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs