transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 128 Mitglieder online 02.12.2016 21:05:47
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Antolin ab Klasse 5"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Antolin ab Klasse 5neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.03.2009 13:54:06

Wer hat Erfahrungen mit Antolin in Klassen 5-7? Ist das Lesematerial ausreichend, die auswahl groß genug?
Sind Schüler in 5-7 noch motiviert?


Meine Erfahrungenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.03.2009 14:49:30 geändert: 31.03.2009 14:51:51

werden dir wenig nützen, weil wir eine Volksschule mit den Klassen 1-9 sind.

Und unter den Hauptschülern sind - fast würde ich sagen naturgemäß - viele Lesemuffel.

Wie meinst du deine Frage, ob das Lesematerial ausreichend ist?

Wenn du meinst, ob genügend Antolin-Bücher für diese Altersstufe vorhanden sind, dann kommt es ganz auf die Ausstattung euerer Bücherei an, ob und wie viele Antolinbücher dort zu finden sind.
In Antolin sind viele Bücher für euere Altersstufe geeignet.

Geh einmal zu Antolin und rufe über die erweiterte Suche Bücher für die 5. Klasse auf - du wirst sehen, dass es allein für diese Stufe eine Masse von Büchern gibt. (Du musst dich dazu nicht einloggen, kannst es auch "von außen" machen.)

Aber es sind ja auch viele Bücher für Jüngere auch noch bei den Größeren beliebt und geeignet.
Ja, gerade für Lesemuffel sind sie die geeigneten, die sie zum Lesen bringen können.

Wie fleißig Antolin genützt wird, liegt (auch) am Lehrer. Es gibt Kollegen, die immer "fleißige Antoliner" haben und andere, die immer "faule Antoliner" haben; das kann kein Zufall sein.

Vor allem: Antolin ist zwar ein "Bonbon" für manche Leseratten, aber für die ist es nicht nötig.
Nötig haben es die anderen, die von sich aus, nicht oder nicht oft mitmachen würden.
Aber man kann Antolin dazu nützen, die Schülerinnen und Schüler zum Lesen anzuhalten. Außerdem hat man eine gewisse Kontrolle über Leselust und Lesevermögen.

Ich würde dich ermutigen, Antolin zu nützen, denn es hilft wirklich, die Leseleistung und damit die Leistung auch in anderen Fächern zu verbessern.
Und ab und an wird aus einem Lesemuffel sogar eine Leseratte.

Heide


@rhaudaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janneke Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.03.2009 15:06:38

Ich weiß nicht, wie das laufen könnte, wenn du Antolin in 5 neu einführst. Aber viele Kinder bringen ja inzwischen Antolin-Erfahrungen aus der GS mit.
Meine Erfahrung mit dem letzten Jahrgang: Auch nachdem sie nicht mehr bei mir an der GS waren, haben einige meiner Schüler ihren Antolin-Zugang weiter genutzt (etwa ein Drittel der Klasse), das ließ aber im Laufe der fünften Klasse nach, weil es eben reine Privatinitiative war. Ich hab ihnen zwar über die Schulsekretärin der neuen Schule die Urkunden zukommen lassen, aber das ist eben doch nicht so, als ob es im Klassenverband gemacht wird.
Bücher müssten genügend vorhanden sein, schon in der vierten Klasse haben einige Schüler Material für die 5. - 7. gelesen (Harry Potter, Tintenherz und Co). Abe andersrum wird doch auch ein Schuh draus: Auch die Jungs der fünften lesen doch noch gern die Wilden Fußballkerle.

Ich würd das einfach mal versuchen. Die Kinder geiern wie die Wilden nach den Urkunden!


Gelegenheitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.03.2009 15:09:47

Wir haben die Stadteilbibliothek im Schulzentrum. Um sie besser zu nutzen (und damit eventuell auch einer Schließung vorzubeugen), suche ich nach Möglichkeiten, Schüler und Bibliothek häufiger zusammenzubringen. Lesestoff wäre also kein Problem.

Deutsch ist allerding nicht mein Fach und es käme immer auf die Möge der Fachkonferenz an.


Updateneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janneke Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.03.2009 15:23:30

Ich hab grad nochmal bei meiner alten Klasse nachgesehen: Das letzte bearbeitete Buch ist von vor drei Tagen ! Und ich kann dem jungen Mann mal wieder eine Urkunde ausdrucken - diesmal für erreichte 3000 Punkte!

rhauda, eure FK-Deutsch-Leute können bei Antolin einen Gast-Zugang kostenfrei bekommen. Uuuuund: man kann dort nicht nur mit Büchern arbeiten. Wenn man sich eingefuchst hat, kann man ziemlich unkompliziert auch Lesebuchseiten mit Fragensätzen freigeben. So kann man Lesemotivation und Hausaufgabenkontrolle mal anders machen.


Antolin ab Klasse 5neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.03.2009 17:10:08

Ich habe mittlerweile 5 Jahre Antolinerfahrung an der Förderschule in den Klasse 6/7/8.
Und es funktionierte!


Allerdings hatte ich einen Internetzugang im Klassenzimmer und die Möglichkeit den Computerraum oft zu nutzen.


Da ich Klassenlehrerin war, konnten bei mir die Schüler durch das Antolin-Lesen Hausaufgabengutscheine verdienen.
Je nach Lesefähigkeit des Schülers (Differenzierung) gab es für eine bestimmte Anzahl von Punkten einen Gutschein.

Das lockte auch so manchen etwas fauleren Leser.




@ jannekeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.03.2009 18:18:10 geändert: 31.03.2009 18:19:50

Wie meinst du das mit dem Gratiszugang?

Meinst du den Testzugang für 14 Tage?
Oder gibts da etwas, was ich nicht kenne?

Und:
Warum sollte man in der 5. Klasse nicht neu anfangen können mit Antolin?

Damals als Antolin neu war für unsere Schule, hat eine 7. Klasse z.B. neu angefangen - völlig ohne Vorerfahrungen aber mit einer engagierten Klasslehrerin.


@ rhaudaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.04.2009 12:46:20 geändert: 01.04.2009 12:58:59

Am einfachsten und doch effektiv: Eine Antolin-Stunde pro Woche. Wenn das zu viel ist, dann lieber nur einen Teil vom Schuljahr, aber wöchentlich.

Die Klasse geht in die Bücherei, die Kinder nehmen sich ein Antolin-Buch und lesen an Ort und Stelle, gehen dann an den Computer und machen Antolin.

Alternative: Ihr holt euch eine Kiste voll Antolinbücher, einige mehr als die Klasse Schüler hat. Dann geht ihr in den Computerraum und lest dort und macht dann Antolin. Wer fertig ist, legt das Buch zurück und holt sich ein neues.

Lass die SuS ruhig "leichtere" Bücher lesen, das machen sie gerne, weil sie da eher Punkte sammeln können - aber sie lesen doch. Geübte Leser greifen dagegen lieber nach altersgemäßer Lektüre, es sei denn, sie sind auf Punktejagd, dann fahren sie doppelgleisig: Altersangemessene dickere Bücher fürs Vergnügen und einfache für die Punkte.

Geschicktere Leser "überfliegen" bei solchen leichteren Büchern auch zuweilen den Text am Computer. Da das eine höhere Leseleistung ist, lassen wir das auch zu.

Viel Erfolg!
Heide

PS: Wichtig ist es, dass die Antolin-Bücher in der Bücherei gekennzeichnet sind. Eventuell könntet ihr die Bücherei dabei unterstützen.


@heideneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janneke Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.04.2009 14:51:04

Ja, ich meinte den Testzugang. Was anderes ohne Kosten kenne ich auch nicht.

Und natürlich kann man auch in Klasse fünf neu anfangen - geht ja auch in jeder GS Klasse! Ich meinte eben nur, dass ja inzwischen viele Kinder in der GS auch schon Erfahrungen mit Antolin gemacht haben.


@jannekeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.04.2009 16:56:07

Ich habe Antolin bisher nicht genutzt, kenne trotzdem das Konzept. Falls ich es doch irgendwann machen würde: Dass man Lesebuchseiten dazu nehmen kann, war mir nicht bekannt. Bist du dir da sicher?


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs