transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 8 Mitglieder online 03.12.2016 05:47:19
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Infos über Australien"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Infos über Australienneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: michaelu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2009 15:46:13 geändert: 25.10.2009 16:06:40

Hallo zusammen,

angeregt durch klexel lege ich dieses Thema an. Es wird sich hauptsächlich um Infos zu Sydney handeln - einige sehr persönliche Eindrücke, die ich durch mehrere Aufenthalte dort gewonnen habe - und auch etwas über Australien allgemein.

Gruss, michaelu

P.S. Da ich weder Lehrer bin, also nicht weiss, ob meine Beiträe interessant sein werden oder alter Hut, noch Fachkundler für Englisch oder Geografie, bitte ich um Kritik


Nimm doch malneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: angel19 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2009 16:02:36

Kontakt zu andreajapan auf; die arbeitet doch dort (oder hat es zumindest lange Zeit getan)!
Gruß angel


Sydney: Von "Vietnamatta" bis zum "Ende der Welt"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: michaelu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2009 16:13:35 geändert: 25.10.2009 16:43:24

Vorbemerkung:
Das Grossraumgebiet von Sydney (the statistical division) erstreckt sich über 12000 qkm. Darin ist die Metropolitan Area so gross wie die von London. Es hatte 2007 4,2 Millionen Einwohner und 40 lokale Regierungen (local governments)(1), s.a. (2). Jetzt zwei persönliche Eindrücke:

Vietnamatta

Eine der vielen hundert Vorstädte ist Cabramatta, im Volksmund auch "Vietnamatta" genannt, weil dort sehr viele Asiaten, vornehmlich Vietnamesen wohnen. Wenn ich in Cabramatta durch den CBD (Central Business District, also die Hauptstrasse, den Geschäftsbereich gehe, komme ich mir vor wie im Ausland, irgendwo in Asien, noch mehr Ausland als in Sydneys Chinatown. Wo ich hinblicke nur asiatische Gesichter, asiatische Sprache, asitiatische Hinweisschilder, die letzteren glücklicherweise meist auch in Englisch. Einfach toll, dort herumzustöbern, Seidenstoffe zu betrachten, an exotischen Gemüsen zu schnuppern, oder einfach eine gute Pho zu schlürfen (leckere vietnamesische Suppe). Ein paar Bildereindrücke dazu habe ich hier gefunden:

http://mooiness.com/2007/01/29/sydney-january-2007-cabramatta-day-trip/

http://blog.allthedumbthings.com/2008/04/11/

Und hier die offizielle Seite für Cabramatta:
http://www.fairfieldcity.nsw.gov.au/default.asp?iDocID=5150&iNavCatID=3&iSubCatID=51


Am Ende der Welt

Ganz anders Palm Beach, der nördlichste Vorort der Northern Beaches von Sydney, geheime Adresse der Reichen und Berühmten. Weiter heller unberührter Strand, auf der einen Seite das Meer (Tasman Sea), auf der anderen Seite der verträumte Pittwater Fjord, werktags kaum jemand am Strand, verträumt, so ruhig, dass ich glaube, am Ender der Welt zu sein (In einem positiven Sinn), die Zeit steht still.

Ein schönes Bild dazu gibt es auf
http://www.palmbeachbandb.com.au/palmbeach/
Links das Meer, rechts Pittwater.

oder
http://www.redbubble.com/people/salieri1627/art/1421834-2-sands-of-time-palm-beach-sydney-beaches-the-hdr-series

oder:
http://www.sydneybushire.com.au/index.php?p=1_22
Bei dem ersten Bild hier nicht täuschen lassen, das muss aufgenommen worden sein am Wochende, in den Ferien, sonst ist es dort nicht so bevölkert.

Als nächsten Beitrag werde ich hoffentlich etwas über Aboriginal Sydney bringen.

(1) Sydney. The complete residents' guide. 1st ed. 2007. Explorer, Dubai
www.explorerpublishing.com
(2) http://en.wikipedia.org/wiki/Sydney


Aboriginal Sydney (1)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: michaelu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2009 18:27:02 geändert: 25.10.2009 19:05:45

Mitten in der Stadt, im Häuserblock zwischen George und Pitt Streets, sieht man ab und zu im Gehsteig eingelassene Intarsien aus Glas und Kupfer:
[url]http://cityofsydney.nsw.gov.au/waterexhibition/images/zoom/tanksculp1.jpg[/url]

Sie zeigen den Verlauf des Flusses an, des Tank Streams, der hunderte von Jahren (tausende?) die rechtmäßigen Eigentümer des CBD von Sydney (Central Business District), die Cadigal, mit Wasser und Fischen versorgten. Viele der ursprünglichen Quellen, die den Fluss speisten, existieren noch heute unter Millionen Tonnen von Beton (1). Einen Internetlink dazu gibt es hier:
http://cityofsydney.nsw.gov.au/waterexhibition/WaterSupplySewerage/TheTankStream.html#

Die Cadigal gibt es heute noch, d.h. ihre Nachfahren. Auch wenn sie nur noch 1/16 oder weniger Aborigines-Blut nachweisen können, nennen sie sich stolz "I am a Cadigal" (bei den übrigen paar hundert Aborigenes-Völkern ist das ähnlich).

Hier mehr über die Cadigal und mehr über die Indigenous History of Sydney City:
http://www.cityofsydney.nsw.gov.au/barani/main.html

Hier das allgemeinere Cadigal-Programm, das Aborigines und Torres-Strait-Islanders das Studium an der universität von Sydney ermöglicht:
http://www.koori.usyd.edu.au/studying/cadigal.shtml


(1) Melinda Hinkson and Alana Harris. 2001. Aboriginal Sydney. Aboriginal Studies Press, Canberra, S. 2 - 4
Gibt's z.B. bei amazon.de, oder, wer gerade in Sydney ist, z.B. in den Stadtbibliotheken von Manly und Hornsby.


"Why weren't we taught this at school, why didn't we know this?"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: michaelu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2009 20:16:33 geändert: 25.10.2009 20:20:47

So und ähnlich lauten die Zuschriften zum Buch:
First Australians
Rachel Perkins, Marcia Langton
Melbourne University Publishing
336 pages, ISBN 0522853153

http://www.creativespirits.info/resources/books/first-australians.html

Die DVDs zu denen das Buch Begleitmaterial ist:
First Australians
Rachel Perkins, Darren Dale | Australia 2008 | 2 DVD, 382 min

http://www.creativespirits.info/resources/movies/first-australians.html

"In seven episodes First Australians explores what happens when the oldest living culture in the world is overrun by the world's greatest empire"

Beides habe ich bei amazon.de gesehen.

Die 7 Episoden habe ich als Filme vor ein paar Tagen beim Rückflug von Sydney nach Düsseldorf in der Bordunterhaltung im Qantas Airbus A380 gesehen. Und ich kann dem
"The documentary of the decade"

nur zustimmen. Hätte ich mir als Schüler für den Englischunterricht zum Thema Australien gewünscht!





Psycho magpie dive bombs cyclistsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: michaelu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2009 20:35:08 geändert: 25.10.2009 20:43:45

Australische Magpies sind Vögel, die ich in Manly (Vorstadt von Sydney) häufig gesehen und gehört* habe. Die Magpies sind so ein australisches Icon wie das Känguruh, der Emu, der Koala oder der Laughing Kookaburra.
Männliche Magpies sind besonders aggressiv, wenn sie ihren Brutplatz gegen vermeintliche Eindringlinge schützen wollen. Besonders Radfahrer sind die Opfer der Angriffe. Manchmal habe ich in Manly (Vorstadt von Sydney) Radfahrer gesehen, die sich mit Plastikröhrchen auf dem Helm schützen. Eine solche "Psycho Magpie", die es dieses Jahr noch schlimmer als sonst getrieben hat, könnt Ihr im Manly Daily sehen:

Den Manly Daily vom 16. September
http://property.manlydaily.com.au/?iid=29144
auf Seite 16 aufschlagen
"Our meanest magpie?"

*: Wenn sie nicht gerade Radfahrer attackieren flöten die Magpies sehr melodisch:
http://www.youtube.com/watch?v=BQ_pkvO5ia8



Magpieneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2009 20:49:06 geändert: 25.10.2009 20:52:20

Die Biester sind ja wirklich ein Plage. Richtig unheimlich. Sind die identisch mit unseren Elstern? So jedenfalls wird Magpie übersetzt.

Danke für den Artikel - und auch die anderen. Man kommt ja mit dem Lesen kaum hinterher.
LG
klexel


Benzin und Autopreise in den Northern Beaches von Sydneyneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: michaelu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2009 20:51:33 geändert: 25.10.2009 21:06:58

Die Benzinpreise sind z.Zt. um AUD 116, das sind z.Zt. 116 x 0.6148* = 71,32 EUR Cent pro Liter Normalbenzin. (E10 mit 10% Ethanol ist ein paar AUD Cents billiger).
http://www.carsguide.com.au/site/tools-and-advice/petrol-prices/?stations=111111&fuelType=2&suburb=manly&postcode=2095

Einige Autopreise findet Ihr im Manly Daily
http://property.manlydaily.com.au
Im Archiv 10. Oktober wählen und auf den Seiten 39 bis 42 nachsehen.

*: Währungsrechner:
http://de.finance.yahoo.com/waehrungen/waehrungsrechner/#from=AUD;to=EUR;amt=1


@klexel: australian magpieneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: michaelu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2009 21:19:03 geändert: 25.10.2009 21:25:23

"Sind die identisch mit unseren Elstern? So jedenfalls wird Magpie übersetzt."
Wer hat denn Australian Magpie so übersetzt? Sag das nicht den Aussie Magpies, sonst nehmen die das nächste Flugzeug und attakieren Dich

Schau Dir das Bild im Manly Daily genau an, oder das auf
http://micaiahsellsout.wordpress.com/tag/make-poverty-history/
"Magpie, 6 O'clock hight!"
Und hör dir nochmal das Magpie-Flöten (mein obiger Beitrag davor) an. Klingt das wie Elster?

Also nochmal:
Hier eine typische Australian Magpie mit genauer Beschreibung:
http://en.wikipedia.org/wiki/Australian_Magpie

Und das ist eine Elster, eine European Magpie
http://en.wikipedia.org/wiki/Magpie


Nochmal zu Magpie...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: michaelu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.10.2009 17:43:06 geändert: 26.10.2009 17:48:52

...damit aus gegebenem Anlass auch für Nichtbiologen alle Klarheiten beseitigt sind

am besten schaut Ihr in
http://dictionary.reference.com/browse/magpie
nach. Da seht Ihr, dass die Magpie (Pica pica bei uns - hier heisst sie Elster - aber auch in England usw. und in Nordamerika, und Pica nuttalli in Kalifornien) nichts mit der Australian Magpie (Gymnorhina tibicen) gemein haben, ausser dass beide Vögel sind und schwarz-weiss gescheckt (pied) aussehen.

Das o.g. online-Lexicon
http://dictionary.reference.com/
eignet sich übrigens sehr gut für schnelle online-Suche, nicht nur für Vögel, sondern für alles, was englisch ist. Ist ausführlicher als andere englische online-Wörterbücher. Zwar nur auf Englisch, macht aber nix, man kann ja mit Google "wort en-de" nachhaken

Und noch ein Nachtrag: ich habe in den letzten Monaten viele Australian Magpies in Manly und Umgebung gesehen. Die waren immer friedlich, haben auf dem Rasen gepickt oder auf Hausdächern geflötet. Angegriffen worden bin ich nicht. Ich bin allerdings nicht mit dem Rad gefahren, und habe mich nicht in Nistplatznähe aufgehalten.


 Seite: 1 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs