transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 12 Mitglieder online 03.12.2016 01:26:16
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Reiseveranstalter Klassenfahrt?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
@bgerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wencke_g Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.06.2010 21:19:44

Da hast du recht!
Ich war in Deutschland unterwegs - daher denke ich im Nachhinein, dass es "allein organisiert" billiger gewesen wäre... Aber die Fahrt war auch so super und ich fühlte mich - wie gesagt - gut aufgehoben...


Ich kannneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.10.2011 22:35:50

nur wieder Alpetour empfehlen, war gerade wieder mit denen
unterwegs. Sie sind sehr kulant und haben kompetente
Ansprechpartner. Wir hatten einige Probleme vor Ort, für die
Alpetour nichts konnte, durch Telefonate mit denen konnten die
aber zu unserer Zufriedenheit gelöst werden.


Finger weg von Heroleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: finrod23 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.01.2012 19:05:57

Hallo Kollegen,

weil ich zufällig auf den Beitrag gestoßen bin: Finger weg von Herole!!! Wir haben ganz große Probleme mit dieser Firma. Auch das vorher angesprochene Servicepaket (Herole sammelt das Geld von den Schülern ein) stimmt so nicht! Man will nur an die Schülerdaten kommen, um sie mit Werbung zu überschütten! Eintreiben muss man das Geld immer noch selbst! Hinzu kommt, dass man sich nach außen hin übertrieben freundlich gibt, wenn es dann aber um Kulanz geht, besteht man bei einer 30000 Euro Buchung auf 900 Euro, die uns durch ein Verschulden des Unternehmens in Rechnung gestellt werden!
Wer Näheres wissen möchte, schreibt einfach!

Trotzdem eine schöne Abschlussfahrt, meine Kollegen und ich werden keine Abschlussfahrten mehr machen!


Macht ihr etwaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.01.2012 19:21:48

nur wegen des Ärgers mit dieser Firma keine Abschlussfahrten
mehr oder hatte das andere Gründe? Ich hätte, offen gesagt,
auch kein gutes Gefühl dabei, das Geldeinsammeln der Firma zu
überlassen bzw. überhaupt aus der Hand zu geben. Ich hatte
wohl vor Jahren einmal eine sehr zuverlässige Mutter, die das
Sparkonto für die Fahrt führte. Da gab es noch kein Online-
Banking. Das lief gut, aber heute würde ich es nur noch selbst
machen, ist ja online auch bequem.


ich kann nur dringend abratenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hartpet Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.01.2012 19:46:14

mit einer 9ten Klasse nach Spanien zu fahren. Und wenn es überhaupt erlaubt sein sollte - an meiner ehem. Schule waren Asulandsfahrten in dieserKl.stufe nicht erlaubt - dann schon garnicht in eine Großstadt. Ich war 3mal in Barcelona, allerdings als Abschlussfahrt Sek.2. Die besten beiden waren die, wo wir ein Quartier ausserhalb von Barcelon gefunden hatten. Sant Pol de Mar. In einem kleinen Hotel mit eigenem Strand, ungefähr 20 Minuten Nahverkehrszug rein nach Barcelona. Das war vor allem geswegen gut, weil ich damit die SuS aus dem nächtlichen - eher problematichen B. raushatte. Wir haben dann unsere eigenen Veranstaltungen in San Pol gemacht. Anfänglich gab es zuhause Gemurre, aber während und nach der Fahrt helle Begeisterung....
Im übrigen ist sowohl Bahnfahrt als auch Busfahrt extrem lange und nervenaufreibend!!!! Hatte jeweils mal das eine mal das andere. An den Reiseveranstalter kann ich mich nicht mehr erinnern - es war einer in Bonn, das weiss ich noch. Aber der war absolut problemlos und günstig...


Alsoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.01.2012 19:48:51

die geplante Spanienfahrt sollte im Jahr 2010 stattfinden. Ich hoffe, alle sind inzwischen wieder heil gelandet...


ok, indesneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.01.2012 12:56:11

frage ich mich noch immer, warum ausgerechnet Spanien. Die Masurischen Seen hätten z.B. ebenfalls ihre Reize schon aus historischen Gründen, bereits Südtirol würde das Sitzfleisch bzw. die Ohren gelinde fordern. Fahren, um zu fahren?


Also neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.01.2012 14:01:57

natürlich ist die konkrete Frage in der Eröffnung inzwischen sicher überholt, aber in der Diskussion ergaben sich doch Punkte, die immer aktuell und immer neu zu diskutieren sind:
- selbst planen oder Unternehmen beauftragen?
- welches Unternehmen ist aktuell zu empfehlen?
- muss es immer Ausland sein?
- muss es immer Großstadt sein?

Und da passt doch die Forenüberschrift; man findet dieses Forum schnell mit der Suchfunktion.

Und es ist sicher eine Hilfe für jeden, der eine größere Fahrt plant.
Vielleicht noch ein Verweis:
Unter Unterricht - Alltagspädagogik - Klassenfahrten sind schon gut ein halbes Hundert Vorschläge erfasst.
Könnte man doch noch ausbauen?
rfalio


@rfalioneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.01.2012 16:11:01

Yeah!


@schwingridneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.01.2012 21:28:38

warum ausgerechnet Spanien. Die Masurischen Seen hätten
z.B. ebenfalls ihre Reize schon aus historischen Gründen,
bereits Südtirol würde das Sitzfleisch bzw. die Ohren gelinde
fordern. Fahren, um zu fahren?
Das kann man so doch
gar nicht sagen - hier posten Leute aus ganz verschiedenen
Gegenden. Die Masurischen Seen dürften für Münchner nicht
näher sein als der Gardasee - und von uns Westfalen aus macht
das auch keinen so großen Unterschied!

Für mich gibt es auch irgendwo eine Schmerzgrenze, aber
Gardasee geht noch, da fahren wir etwa 13 Stunden incl.
Pausen. Schlimm fand ich das Erlebnis eines Nachbarjungen vor
einigen Jahren: Die fuhren nach Korsika, der Bus verpasste die
letzte Fähre und die Kinder mussten im Bus übernachten.
Gesamtfahrtzeit dadurch 36 Stunden...


<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs