transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 258 Mitglieder online 08.12.2016 11:29:36
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Softair Pistolen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Softair Pistolenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: butterfly2504 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.02.2010 18:59:09

Habt ihr schon Erfahrungen mit Softair Pistolen in der Schule gemacht? Wenn ja, welche?
Schüler meiner Klasse (Jg.9) haben diese Pistolen mit in die Schule gebracht und sogar im Unterricht herumgehen lassen, wobei eine Kollegin sie dann erwischte. Die Pistole sah für einen Laien wie eine echte Waffe aus. Die Schulleitung ist auch eingeschritten und es wird eine Anhörung für die invovierten Schüler geben. Aber ein Schüler sah es absolut nicht ein, dass so eine Pistole nicht in die Schule gehört, wollte seine auch sofort wieder haben... Die Eltern wurden telefonisch informiert. Der vater reagierte erschrocken und erschüttert, aber die Mutter rief am nächsten Abend vollkommen eschoffiert bei mir zu Hause an und wollte sich darüber aufregen, dass ihr Sohn dafür bestraft wird (ist ja sowieso noch nicht passiert, kommt aber noch). Ich verwies sie sofort an die Schulleitung, weil ich solche Telefonate/ Gespräche nicht ohne Zeugen halte. Prompt stand die Mutter am nächsten Morgen vorm Büro der Schulleitung und holte die Pistole wieder ab.

Ich möchte auf gar keinen Fall an einer Schule arbeiten, wo dies zum Normalfall wird. Aber die Eltern dieser Schüler sollten erst recht zur Rechenschaft gezogen werden, oder?


Waffenerlassneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.02.2010 19:05:52

Für dein Bundesland gibt es mit Sicherheit einen Waffenerlass (Verbot des Mitbringens von Waffen und Feuerwerkskörpern).

In Niedersachsen ist das Ganze auch auf Softairpistolen und Ähnliches ausgedehnt worden. Das wird auch bei Euch so sein.

Der Schüler hat damit gegen einen geltenden ERlass verstoßen.
Dieser Erlass sollte übrigens jedes Jahr zu Schuljahresanfang wieder besprochen werden und das im Klassenbuch vermerkt werden (außer man hat ein Kontaktheft, in dem der sowieso drin steht und die eltern den ständig vor Augen haben).

Sollte dieser Erlass bei Euch regelmäßig wie vorgeschrieben in Erinnerung gerufen werde3n, ist das Verhalten des Schülers genug für eine Ordnung-und Erziheungsmaßnahme (Klassenkonferenz), vor allem, weil es keine Einsicht gibt bei Schüler und Eltern.


Meines Wissens nachneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.02.2010 19:35:39

ist das offene Tragen von Scheinwaffen jeglicher Art in Deutschland verboten!
Einfachste Methode: Anfrage an die örtliche Polizei mit Angabe darüber, um welche Softair es sich handelte.


hier findest du was neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.02.2010 19:55:15 geändert: 01.02.2010 19:55:33

über das rechtliche zu softairwaffen
http://de.wikipedia.org/wiki/Softairwaffe

skole


Bei unsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.02.2010 21:31:16

haben wir in einem nicht so krassen Fall (Foto der Waffe auf dem Handy herumgezeigt, 13-jähriger Schüler) sofort die Polizei eingeschaltet. Es handelte sich in diesem Fall um eine Schreckschusspistole und eine Soft-Air-Waffe. Beide wurden von der Polizei eingezogen und die Eltern erhielten eine Geldbuße!
rfalio


Ich gehe davon aus,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.02.2010 22:45:09

dass Waffen jedweder Art nicht nur in einigen, sondern allen Bundesländern in der Schule verboten sind! Das sollte auch in jeder Schulordnung stehen. Natürlich müssen diese Schüler bestraft werden. Hinzu sollten aber aufklärerische Maßnahmen erfolgen, in Absprache mit der Polizei (Jugendkontaktbeamte).


..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sufrefape Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.02.2010 22:54:19

Das Problem ist das mangelnde Problembewusstsein bei den Softair-Spielern.
Softair/Paintball ist doch ein lustiges Spiel, das die Teamfähigkeit und Fitness fördert. Da darf sich die Mama doch aufregen, wenn man dem armen Jungen sein Spielzeug/Sportgerät wegnimmt!


Hmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.02.2010 22:57:13 geändert: 01.02.2010 23:08:17

Softair und pPaintball sind aber total unterschiedlich. Das Problem ist, dass Softairpistolen mit kleiner Munition ohne Beschränkung auch für Kinder und Jugendliche erlaubt sind, bei größerer Munition erst ab 18. Sie können wie normale Pistolen aussehen. Aber: Sie dürfen nicht öffentlich benutzt werden, wenn sie aussehen, wie eine echte Waffe und damit verwechselt werden können.

http://media.time4teen.de/waffenheft_online.pdf



..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sufrefape Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.02.2010 23:07:34 geändert: 01.02.2010 23:09:08

O.K. Ich beschränke meine Aussage auf Airsoft, damit keine Missverständnisse entstehen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Airsoft

Nichtsdestotrotz finde ich Paintball (fast) genau so abstoßend:
http://de.wikipedia.org/wiki/Paintball


Das Waffengesetz gilt automatisch neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.02.2010 17:08:58

auch in der schule!
Deswegen muss man das Waffenverbot nicht nochmal in die Hausordnung schreiben!
Deswegen kann ich auch nur raten Polizei einschalten!


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs