transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 124 Mitglieder online 09.12.2016 20:34:38
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pembroke17 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.02.2010 15:44:08 geändert: 09.02.2010 21:18:06


.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.02.2010 16:55:38 geändert: 09.02.2010 16:58:48

Bei Winterbild oder "fragen, was die Kinder im Winter tun" kann man bös in der Ecke enden (wenn sie nämlich nix tun), darum immer gefährlich. Wenn es ums Schlittenfahren gehen soll, dann fang doch auch damit an. Phantasiereise find ich gut.
(Wenn Phantasiereise, würde ich sie dann aber gleich auf den Schlitten schicken, die Landschaft könnte ja verschiedenen Formen bieten.)
Vielleicht auch einfach einen Schlitten in die Klasse stellen: "Setz dich drauf, zeige, wie du an einem steilen Hang fährst; oder bei Tiefschnee; oder auf Eis; oder wenn es zu flach wird"
die Kinder könnten auf ihren Stühlen die Schlittenfahrt simulieren. Evtl. könnten sie deinen Gedichtvortrag spielerisch begleiten.
Das Herunterfallen bringt mich auf den Gedanken, die Sache in die Turnhalle zu verlegen, wo man mit Matten die Stürze abfedern könnte.

Ich würde jedenfalls viel Bewegung hier einbauen.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pembroke17 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.02.2010 17:09:35 geändert: 09.02.2010 21:18:45

.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.02.2010 17:50:10

Ich weiß, dass es in einem Lesebuch so abgedruckt ist, dass immer verschiedene Kinder oder Kindergruppen (3 Mädchen, 4 Jungen, alle...) verschiedene Zeilen vorlesen müssen.

Natürlich finde ich es jetzt zu Hause nicht

Aber ich weiß, dass meine Schüler sehr viel Spaß damit hatten.

Man kann den Vortrag des Gedichtes dann in 2 oder mehr Gruppen üben.
Vielleicht bekommen verschiedene Gruppen auch verschiedene Handlungsanweisungen oder zusätzliche Ideen/ Anregungen (z.B. auf Kassette lesen - vor der Klasse lesen; mit Geräuschen/ Instrumenten begleiten - mit Bewegungen begleiten - lesen und pantomimisch belgeiten - STandbild zu Strophen...

Dann folgt am Ende die Präsentation der Gruppen und eine Runde der Anerkennung und/oder des Vergleichs.

Palim


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pembroke17 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.02.2010 18:06:10 geändert: 09.02.2010 21:19:53

.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.02.2010 18:13:04

Ist das ein Unterrichtsbesuch? IN BY oder BW?

Warum möchtest du das Gedicht im Stuhlkreis vorlesen?

Wie wäre es, heterogene Gruppen zusammen zu stellen und sie das Gedicht selbst in Gruppen lesen/erarbeiten zu lassen?

Kannst du vielleicht schon an etwas anknüpfen? (Bewegungen, Geräusche, Standbild ...)

Wie geübt sind die Kinder in der Gruppenarbeit und im Präsentieren?

Wie viel Zeit hast du zur Verfügung (deshalb u.a. die Frage nach dem UB) - kannst du die Gruppenarbeit zeitlich laufen lassen oder nicht?

Was machst du, wenn die Gruppen unterschiedlich schnell fertig werden?

Bedenke: Lesen und Bewegen ist schwierig, wenn man das Buch/ den Text festhalten muss.

Palim


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pembroke17 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.02.2010 18:27:10 geändert: 09.02.2010 21:20:35

.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.02.2010 18:31:53

Es bleibt ja dir überlassen,
aber ich würde das Gedicht vorab nicht vorlesen, dafür aber den Gruppen mehr Lesezeit geben, so dass sie es wirklich als Vortrag üben können.

Palim


Der Ton macht die Musik, oder??neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.02.2010 18:33:25 geändert: 09.02.2010 19:46:55

Was ist denn das hier für eine Diskussion???

Anfang: Ich brauche....

Fortsetzung: Nicht ein einziges Bitte oder Danke für die Ideen, einen Beitrag, fürs Nachdenken....



Und wenn ich mir mal deine anderen Foren ansehe, stelle ich fest, dass du bisher nur Anfragen gestellt hast, nie in einem anderen Forum mal selber einen helfenden Beitrag geleistet hast - und in keinem deiner Foren hast du dich abschließend für die Hilfe bedankt.

Da macht Helfen wirklich Freude
klexel


@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.02.2010 18:50:06 geändert: 09.02.2010 19:09:58

"bitte" und "danke"
sind doch absolut ätzend uncool!

die frage nach dem copyright (komplett hier hereinschreiben?????) stellt sich meines erachtens auch...

erschienen unter
"Willkommen, lieber Tag - Band 2 - Kinderlieder und Spielstücke für die Grundschule"
von Klein, Richard Rudolf;
Verlag Moritz Diesterweg / Frankfurt a.M., Berlin, München
1974


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs