transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 7 Mitglieder online 03.12.2016 01:41:46
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Unterscheidung ch und r"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Unterscheidung ch und rneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.11.2010 21:46:43

Ich habe einen Schüler (Klasse 9), der kann ch (hart) und r nicht unterscheiden. Er schreibt z.B. nuch (nur) maren (machen) usw. Wer hat Erfahrungen und kann mir Tipps geben, wie bzw. was ich das mit dem Schüler üben kann.


Welcheneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.11.2010 23:10:21

Nationalität? Polnisch? Spricht er auch falsch?


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.11.2010 23:17:11

Ich würde überlegen, ob er zum Logopäden gehen könnte - wie sind denn da in eurer Region die Möglichkeiten?

Palim


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.11.2010 18:07:37

für Eure Rückmeldung. Nationalität ist deutsch. Der Schüler ist schon 9. Klasse, hat in der Frühförderung schon logopädische Therapie genossen. Das war auch meine Idee, aber da sind bereits alle Messen gesungen. Der Schüler hat FB Lernen.
Wir haben in "unseren" 2 Jahren schon eine Menge geschafft. Nun sind wir über dieses Problem gestolpert.


ch-rneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: deekay74 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.12.2010 17:45:07

Die Verwechslung von ch und r ist ein Phänomen, dass mir seit einigen Jahren immer häufiger begegnet. Und das durchaus bei Kindern mit Deutsch als Muttersprache. Ich unterrichte vorwiegend 1. und 2. Klassen, aber ein probates "Gegenmittel" ist mir leider auch noch nicht untergekommen.
Vielleicht hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und schon Ideen, wie man diesem "Problem" begegnen kann?

Deekay74


phonologiosche Störungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: donnaleone Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.03.2011 14:13:18

es dürfte sich um eine phonologische Störung handeln, die von einem Logopäden behandelt werden sollte.


eine andere Vermutungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: emmbeesk Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.02.2012 16:47:04 geändert: 10.02.2012 16:48:55

Ich habe noch eine Vermutung, die in eine andere Richtung geht: vielleicht hat das etwas mit der Art und Weise zu tun, wie er die Laut-Buchstaben-Beziehungen gelernt hat, und einer damit verbundenen hyperkorrekten Schreibweise. Denn ich wunder mich, wenn er aus Berlin-Brandenburg stammt, dass er bei "nur" überhaupt auf die Idee kommt, "nuch" zu schreiben - und nicht etwa "nua", was von der Standardsprache her (vor allem in dieser Region) zu erwarten wäre. Meine Vermutung ist also, dass er vielleicht eine künstliche Rechtschreibaussprache ("Robotersprache", "Pilotsprache") zu den Wörtern gelernt hat und nun versucht, diese Aussprache möglichst "richtig" in Buchstaben umzusetzen: und da wird aus einem künstlich artikuliertem r am Wortende (durch die Auslautverhärtung) schnell ein hartes ch! Sinnvoller wäre es m.E. in dem Fall, Wörter mit "(unsilbischer) a-Aussprache nach Selbstlauten" zu sammeln (nur, für, Tier, ...) und zu lernen, dass dafür im Deutschen r geschrieben wird ...


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.02.2012 17:46:37

für Deinen Hinweis. Aber ich habe ein paar Verständnisprobleme. Meine ursprünglichen Fächer sind Ma/Ph. In der Sonderpädagogik habe ich Lernen und Verhalten studiert. Also mit Sprache und RS wenig am Hut. Mein diesbezüglichen Kompetenzen habe ich mir im Selbststudium oder auf Fortbildungen erworben.

Ich weiß z.B. nicht was "(unsilbischer) a-Aussprache nach Selbstlauten" sind und was Du damit meinst. Vielleicht kannst Du mir Deine Ausführungen doch noch mal etwas genauer erläutern.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.02.2012 18:24:52

Sinnvoller wäre es m.E. in dem Fall, Wörter mit "(unsilbischer) a-Aussprache nach Selbstlauten" zu sammeln (nur, für, Tier, ...) und zu lernen, dass dafür im Deutschen r geschrieben wird ...

Erklärung:
Bei den Wörtern nur, für, Tier... sprichen viele
nua, füa, Tia ... so wie auch Vata, Mutta, Hamma, statt VateR, MutteR, HammER.

Das Kind soll als Regel lernen, dass viele Wörter mit der Endung -ER zwar mit -a gesprochen, aber mit -ER geschrieben werden.
Ebenso soll das Kind dann lernen, dass auch bei nuR, füR und TieR ein R geschrieben wird, wo ein A zu hören ist.
Wenn es dann Sofer statt Sofa schreibt, hat es die Regel verstanden und übergeneralisiert.

Palim


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.02.2012 20:16:49

Palim

Das Sofer gefällt mir.

Die armen kleinen Kinderchen.


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs