transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 6 Mitglieder online 05.12.2016 01:56:03
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Schreibanlässe bei Lektüre"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Schreibanlässe bei Lektüreneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyhyryiys Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.02.2011 16:06:16

Kurz und knapp

Ich suche Ideen für Schreibanlässe bei einer Lektüre (Klasse 3/4)

Ich kenne

- Rollenbriefe
- Tagebucheinträge
- Zusammenfassung
- Schreiben zu einem offenen Ende (was könnte passieren?)


Was kennt ihr noch für Schreibanlässe?


sieheneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.02.2011 17:18:40 geändert: 02.02.2011 17:21:45

Schau doch mal im Ordner Lesetagebuch/ Lesebegleiter. Dort gibt es mehrere Karteien mit Aufgabenformaten, die nicht auf eine Lektüre festgelegt sind.

Möchtest du Vorschläge für eine bestimmte Altersgruppe?

Ohne die Karteien durchgestöbert zu haben, fällt mir noch ein:
- Brief an eine Figur
- Kritik über das Buch
- Brief an die/den AutorIn
- Buchempfehlung für die Nachbarklasse
- ein Gedicht (mit Auswahl der Art oder frei) zum Thema
- da es häufig auch um Hintergrundinformationen geht, könnte man auch Sachtexte erstellen lassen
- Charakteristik bzw. Personenbeschreibung
- neues Kapitel, 2. Band, Hinweise auf eine Fortsetzung des Buches

Palim


Gesprächeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.02.2011 18:02:44 geändert: 02.02.2011 18:03:31

- Gespräch zwischen den handelnden Figuren
- Dialog, auch am Telefon (eine der Figuren ruft
zwischendurch Vertrauensperson an)
- Interview mit einer der Figuren


dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyhyryiys Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.02.2011 21:49:46

für eure antworten!

Dachte mir, eine Liste anzulegen könne sicher nie schaden. Sind ja schon gute Anregungen mit bei


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.02.2011 23:35:00 geändert: 02.02.2011 23:43:12

Habe eben ein ganz anderes Material gesichtet, aber die Arbeitsaufträge können auch bei Lektüren genutzt werden, einiges ist aber eher für Ältere.

- Schreibe ein Ereignis aus einer anderen Perspektive.
- Lasse dich in einer Szene auftauchen.
- Lasse eine Person aus der Lektüre an einem anderen Ort/ realen Ort auftauchen.
- Erarbeite ein Hörspiel/ eine Spielszene.
- Suche eine im Text nur angedeutete Handlung und baue sie aus.
- Male einen Comic zu einer Szene.

- Ein Soziogramm zu den wichtigsten Personen erstellen lassen.

Vielleicht kann man auch den PC für Aufgaben mit einbeziehen.

Palim


Weniger kreativneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.02.2011 22:19:12

Ich bevorzuge bei jüngeren Schülern eine Mischung aus kreativen und reproduktiven Aufgaben sowie integrierte Grammatik-, Wortschatz- und/oder Rechtschreibübungen.
Beispiele:
- Figuren in der Lektüre nehmen eine Mahlzeit ein: Kinder nach ihrem Lieblingsrezept fragen und dieses aufschreiben lassen.
- Jemand hat sich verletzt: Erste-Hilfe-Regeln heraussuchen und aufschreiben lassen.
- Im Text kommt ein bestimmtes Tier vor: eine Tierbeschreibung/einen Tiersteckbrief schreiben lassen
- Handlungsort ist nicht fiktiv: Infos über den Ort suchen, eine Infoseite gestalten lassen
- Fiktiver Handlungsort: ggf. mit Herkunftsort vergleichen lassen
- Wörter aus einem bestimmten Wortfeld sammeln und ergänzen lassen
- unbekannte Wörter: eine Art Glossar erstellen lassen
Grammatik: Sätze umstellen lassen, Textstelle in ein anderes Tempus setzen lassen usw.
Rechtschreibung: unbekannte Wörter/schwierig zu schreibende Wörter/Wörter mit einem bestimmten RS-Problem sammeln lassen

Kreativ: Zu einer Szene ein Bild malen und kurz schriftlich erklären lassen.

Ideen bekommst du übrigens, wenn du dir Handreichungen zu Lektüren herunterlädst - das muss nicht zwangsläufig die Lektüre sein, die du liest, Ideen kann man auch bei anderen Bücher "klauen". Schau auch über den Tellerrand und stöbere bei Klasse 5, da sind oft auch Dinge dabei, die man in der Grundschule verwerten kann (und umgekehrt!).



nichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyhyryiys Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.02.2011 04:39:33

schlecht, die Ideen

Vieles kennt man ja auch aus Hupli, z.B. bei Gerhard Haas. Gerade aber Ideen zum integrativen Deutschunterricht finde ich auch sehr interessant.


Ich findeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sanni-popanni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.02.2011 16:37:36

auch vor allem die Integration von Grammatik sehr gut und habe auch gute Erfahrungen damit gemacht. Ansosnten lasse ich gerne ein Lesetagebuch anlegen.


Integrierter Grammatikunterrichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.02.2011 17:43:16

Wenn ich in Klasse 2-4 zum Lesen verlocken möchte, dann inszeniere ich die Lektüre vielleicht, es gibt dazu ein großes Thema, ein Lesefest oder eine Lesenacht.
Schreibaufgaben gehören für mich auch zur Auseinandersetzung mit den Inhalten, den Figuren etc.

Aber auf die Idee, Grammatik dabei zu unterrichten, bin ich noch nie gekommen. Das ist doch total aufgesetzt. Mir würde spontan nichts einfallen, was sich durch eine Lektüre an Grammatik anbieten und erschließen ließe.
Integrierter Gr.U. gut - aber die Anlässe sollten doch möglichst authentisch sein. Vergangenheitsformen an Märchen zu üben - klar, wörtliche Rede an Gesprächen - auch klar, Auzählungen bei Personenbeschreibungen.
Aber an Lektüren?

Palim


Einneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyhyryiys Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.02.2011 19:06:21 geändert: 04.02.2011 19:06:40

"auch vor allem die Integration von Grammatik sehr gut und habe auch gute Erfahrungen damit gemacht. Ansosnten lasse ich gerne ein Lesetagebuch anlegen."


interessanter Ansatz allemal.
Da gibt es ein Buch namens Sprachabschneider, das sich anbietet. Wie sieht der integrierte Grammatikansatz bei dir denn aus? Habe am Seminar schon was gehört, blieb aber sehr beschaulich, was die unterrichtspraktische Umsetzung anbelangt.

Ein Beispiel war, dass SuS sich im Text einen Satz auswählen, der ihnen gut gefällt. Dieser wurde dann besprochen und erörtert, was genau diesen Satz interessant macht. Lief aber mehr unter Sprachbewusstheit.



 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs