transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 289 Mitglieder online 07.12.2016 09:54:19
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Bürgerinnensteig???"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sufrefape Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.02.2011 15:57:18

Warum wird nie von Terroristinnen, Ladendiebinnen, Mörderinnen und Steuerhinterzieherinnen gesprochen?

Weil Frauen so schlimme Dinge niemals tun würden!!
Genauso wie Männer niemals Kinder bekommen, deshalb ist es in diesen Beispielen korrekt nur das eine Geschlecht anzusprechen!


???neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.02.2011 16:03:29

Weil Frauen so schlimme Dinge niemals tun würden

Ach ja?? Das sind ja völlig neue Aspekte.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.02.2011 16:06:29

ich hoffe, ich habe hier irgendwo einen Ironiesmiley übersehen, ja?
Sonst würde ich jetzt nachfragen, ob die Mörderin Marianne Bachmaier oder die Terroristin Mohnhaupt in echt Männer waren.


@ sufrefapeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: petty1412 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.02.2011 16:07:17

Und was ist mit Verena Becker????

Nur mal so zum Beispiel... Und ein Part von Bonnie und Clyde wohl doch wohl auch weiblich...

Ich würde dir ja gerne recht geben, dass Frauen so was niemals tun, aber die Geschichte lehrt uns da eines Besseren...


Terroristengebärendeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.02.2011 16:55:49 geändert: 27.02.2011 17:09:31

Weil Frauen so schlimme Dinge niemals tun würden!!
Genauso wie Männer niemals Kinder bekommen, deshalb ist es in diesen Beispielen korrekt nur das eine Geschlecht anzusprechen!


Was ist schlimmer eine Bank zu überfallen oder eine Bank zu leiten? (frei nach Baron Rotschild)

Bei manchen SuS, die mich terrorisieren, frag ich auch warum die Erzeuger nicht verhütet haben?

Ist es schlimmer Terrorist zu werden oder potentielle Terroristen zu gebären?

Mal im Ernst, wird das BGB besser wenn es von Schuldnern und Schuldnerinnen, Gläubigern und Gläubigerinnen spricht?
Muss es umgeschrieben werden und die Begrifflichkeiten "Schuldende" und "Gläubige(nde)" eingeführt werden?

Welcher Schwachsinn ist in diesem Zusammenhang der Begriff "Alleinerziehende Eltern"?


eine verbrecherin nennt...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.02.2011 18:16:02

man die, die etwas macht, was andere ihr verboten haben.

soweit herfrau hesse dazu, apropos ist der vergleich von bankräuberin vs bankeigentümerin nicht von brecht?

für einige der kolleginnen scheint es pragmatisch, wenn sie sich in der männlichen sprachform erkennen, leider geht es nicht allen so, ich z.b. bin empfindlicher und möchte als frau in der wirklichkeit, die primär durch sprache konstruiert wird, vorkommen dürfen und damit es nicht so schröcklöch kompliziert bzw einfach lesbar bleibt, plädiere ich für die konsequente nutzung der weiblichen form, in der die männliche selbstverständlich auch berücksichtigt bzw "eingemeint" bleibt.



..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sufrefape Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.02.2011 18:44:58

Ach je, den Ironiebutton vergesse ich immer! Aber ihr habt es ja auch so rausgekriegt ..


Gendergerechtigkeitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.02.2011 18:48:09

Zur Gendergerechtigkeit gibt es ein sehr nettes Bonmot unseres ehemaligen Präsidenten Johannes Rau (es wird ihm zumindest zugeschrieben):
...
als er auf die Frage, ob Fußballstadien nicht auch einmal nach Frauen benannt werden sollten, antwortete: „Und wie soll dann bitte so ein Stadion heißen? Vielleicht Ernst-Kuzorra-seine-Frau-ihr-Stadion?“


@rhaudaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sufrefape Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.02.2011 18:54:38

Gröööhl, danke, das kannte ich noch gar nicht..


dazu fällt mirneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.02.2011 20:20:23

eine Bemerkung eines meiner Kinder ein. Wir hatten Nachbarn, ein Ehepaar Zimmer. Eines morgens rief mein Kind (4 J.) vom Fenster her: Guck mal, da drüben geht die Herr-Zimmer-Frau!


<<    < Seite: 3 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs