transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 26 Mitglieder online 09.12.2016 01:24:24
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Hitzefrei auch an Ganztagsschulen???"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Hitzefrei auch an Ganztagsschulen???neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.06.2011 15:57:47

Land Brandenburg:

In Brandenburg gibt es ab einer bestimmten Temperatur ab 12.00 Uhr hitzefrei- d.h. frei vom Unterricht.

Jetzt habe ich aber gehört, dass an Ganztagsschulen die SuS zwar Unterrichtsfrei haben, aber bis zu einer bestimmten Zeit betreut werden müssen. Wo kann ich das gesetzlich nachlesen?

Wir sind eine Oberschule.


Vielneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.06.2011 18:21:49



.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.06.2011 18:43:17

An unserer Grundschule wird es so gehandhabt, dass Kinder nach der 4. Stunde gehen können, wenn Eltern dies vorab erlauben.

Kinder, die betreut werden müssen, werden bis zur 5. Stunde betreut.
Das klappt seit Jahren sehr gut.

Bei Eisfrei ist es ähnlich - Kinder, die in der Schule sind, werden betreut.

Viel wichtiger ist es, vorab abzusprechen, wer die Betreuung übernimmt und vor allem für die ausfallenden Lehrerstunden eine gute Regelung zu finden.

Palim


@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.06.2011 22:11:41

dieser Abschnitt ist mir bekannt. Es geht darum, wo es steht, dass die SuS an

Ganztagsschulen

anschließend betreut werden müssen. Ich weiß, dass es viele Schulen so machen, unsere Schule nicht und mich würde dazu die gesetzliche Grundlage interessieren. Es könnte z.B. sein, dass der Satz in der Ganztagsverordung, dass die SuS 8 Stunden in der Schule betreut werden müssen, so interpretiert wird. Auf Hitzefrei wird da m.E. nicht eingegangen. Deshalb würde mich von Brandenburgern interessieren, wie sie das handhaben und ob es dafür eine gesetzliche GL gibt.


Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.06.2011 22:14:08

hab den § hier gepostet, um zu zeigen, dass dort nicht mehr steht. Ich bezweifele, dass du noch weitere Ausführungen findest. Dies ist ja der komplette Gesetzestext.
In Abschnitt 27 geht es um die Raumtemperatur, weiter oben geht es um hitzefrei, aber die Antwort auf deine Frage gibt es dort nicht. Und wenn nicht im Gesetz, wo dann??


logische Konsequenzneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: burzline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.06.2011 14:03:04

Ganztagsschulen gibt es, weil arbeitende Eltern ihre Kinder dann ganztägig betreut wissen. Wie soll es also funktionieren, wenn ein Kind um 12 Uhr wegen Hitzefrei nach Hause gehen soll und die Eltern auf Arbeit sind? Logische Konsequenz: die Kinder müssen trotz Hitzefrei in der Schule betreut werden. Wozu brauch man da einen Gesetzestext?


Nochneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.06.2011 14:14:44

einmal obiger Link, Punkt 27

Die in der Schule verbleibenden minderjährigen Schülerinnen und Schüler sind so zu betreuen, dass die gesundheitliche Beeinträchtigung durch die extremen Raumtemperaturen möglichst gering ist. Ganztagsangebote sollen auch bei extremen Temperaturen planmäßig stattfinden. Sie sind den Temperaturverhältnissen anzupassen oder, wenn dies nicht möglich ist, durch andere geeignete Beschäftigungs- und Betreuungsangebote zu ersetzen.


Dasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.06.2011 19:53:26 geändert: 13.06.2011 19:55:15

macht irgendwie Sinn!

Ich schätze, dass in ein paar Jahren so etwas wie
Hitzefrei quasi zu den Altertumsrelikten gehört! (Bei uns
gibt es übrigens nur "Kurzstunden", dann stehen nämlich
alle Unterrichtsstunden im Klassenbuch!)


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.06.2011 21:34:08

in österreich kennt man kein "hitzefrei"
(ist eben ein altertumsrelikt,das mit der einführung der sommerzeit ausgestorben ist, weil die erforderliche temperatur um 10 uhr oder so nicht mehr erreicht wird. )


Wieneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.06.2011 21:45:50

macht ihr das denn?? Habt ihr die Sonne abgeschafft??
Wir haben reichlich Räume nur mit großen Südfenstern - ohne Gardinen. Ausweichen aus Platzgründen kaum möglich. Der Hof hat kaum schattige Sitzmöglichkeiten - und im oberen Trakt staut sich mangels vernünftiger Lüftungsmöglichkeiten die Luft, da ist es wärmer als drinnen, schon früh morgens. Noch nicht einmal Durchzug ist möglich.
Wenn man es genau betrachtet, ist eigentlich unser gesamtes Schulgebäude für Unterricht total ungeeignet

Ich versteh nicht, warum "Hitzefrei" überholt sein soll?? Nur weil man evtl. eine Regelung abschaffen könnte, wird es ja nicht kühler in den Räumen. Solange eine Schule nicht Ganztagsschule ist, hat die Forderung nach angemessenen Temperaturen in den Räumen ihre Berechtigung? Nachmittags eigentlich noch viel mehr, aber das Problem der Betreuung lässt sich da wohl nicht lösen.


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs