transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 4 Mitglieder online 04.12.2016 05:02:02
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "GROSS-Demo am Samstag in Dannenberg, wer von"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
GROSS-Demo am Samstag in Dannenberg, wer vonneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: gabi_berlin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.11.2011 21:25:20

wer von 4teachers ist morgen da?

sehr toll zum Mitverfolgen ist:

http://castorticker.de/


Eine "dumme" Frage:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.11.2011 00:39:40

Wo soll das Zeug denn hin?
Entsorgung nach dem St. Floriansprinzip: Verschon mein Haus, zünd andere an? ( Verzeih mir, hl. Florian).
Wir haben unseren Müll nach Frankreich geschickt, jetzt schicken sie ihn zurück. Sollen sie ihn behalten?
Demonstrationsrecht gehört zu unserer Demokratie, aber dann muss man auch durchdachte Alternativen aufzeigen!
Wären die Tausende Euro, die die Einsatzkräfte kosten, nicht besser anlegbar?

Nur mal so zum Nachdenken, ohne jetzt eine großartige (oder weniger großartige) Diskussion zu entflammen.
rfalio
der sich mal wieder aus dem Fenster lehnt, obwohl er selbst keine Lösung sieht, die allen Interessen gerecht wird


@rfalioneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.11.2011 10:27:52



Kritik,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.11.2011 11:02:19

und als solche fasse ich eine Demonstration auf, muss eine machbare, diskutable Lösungsmöglichkeit aufzeigen, ansonsten ist es Gemecker.
Da fällt mir doch der Zauberlehrling ein mit "die Geister, die ich rief..."

Ich weiß, ich tu mir in konkreten Fall eher leicht, weil wir in Ö sowieso keine Atomkraftwerke haben...
Unsere Volksabstimmung diesbezüglich im Jahr 1978 war u.a. geprägt von der Frage "Was passiert mit dem Atommüll?", mein Beitrag daher wie der Vieler: "Atomkraft - nein Danke"



dafyline


Kein Betreffneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.11.2011 11:07:25 geändert: 26.11.2011 13:26:32

ich von den Begleiterscheinungen höre und lese, wie Steinewerfen auf Polizisten, Schottern, Wasserwerfer etc, dann kann ich nur k*****.
Ich bin sicher, auch die Großdemo heute wird nicht friedlich bleiben.

Aus dem Ticker:


FR 14:16
Göhrde
Laut Polizei-Pressemitteilungen wurden in Leitstade und Tollendorf Polizei-Fahrzeuge von Unbekannten angezündet.

SA 10:06
Laut einem Bericht bei Radio Freies Wendland wurde die Mahnwache bei Dumstorf in der Nacht von Neonazis verwüstet.

SA 10:35
Die Aktion «Castor Schottern» hat begonnen, 500 Menschen aus dem Camp Dahlem sind unterwegs in Richtung der Schiene.

SA 11:17
Entlang der Strecke um den Bahnkilometer 187 ist es zu Schotterungen gekommen.

SA 11:24
Am Bahnkilometer 187,7 wurde das Gleis verbogen

SA 13:09
Leitstade
Nahe Leitstade ist es zu massiven Beschädigungen der Schiene und des Gleisbetts gekommen.





Aber auch:
SA 10:24
Eschede
Etwa 150 Menschen haben sich am Bahnhof Eschede spontan zu einer gut gelaunten Kundgebung versammelt.

SA 04:00
Buchholz
Vor dem Bahnhof in Buchholz gab es heute abend übrigens auch noch einen Laternenumzug, an dem rund 30 Leute teilnahmen.

SA 13:17
Harlingen
In der Unterführung bei Harlingen am Bahnkilometer 187,2 wird musiziert.


Na geht doch


Sicherheitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.11.2011 11:58:44

Weil die Castor-Transporte für gefährlich gehalten werden, wird die Gefährdung des Bahnverkehrs und die mögliche Entgleisung der Züge auf den geschotterten Bahnstrecken zum freien Recht auf Meinungsäußerung? Ja geht's noch?

Ob Gorleben als Endlager geeignet ist steht doch ohnehin zur Disposition, wogegen wird also demonstriert? Dass nach dem Verursacherprinzip der wiederaufbereitete Atommüll von Frankreich zurück nach deutschland gebracht werden muss, ist unstrittig, wogegen wird jetzt demonstriert?

Das ganze ist reine grüne, sinnentleerte Folklore.

Ich würde die Polizisten abziehen und den zug ungeschützt nach Gorleben rolen lassen. Warum muss der transport überhaupt geschützt werden? Bei dem "Gefährdungspotential" muss es im interesse der AKW-Aktivisten liegen, dass der transport sicher ankommt. Das wendland würde ganz schön blöd aus der wäsche schauen, denn mit den Polizisten würden ebenfalls die Medienvertreter verschwinden.


@gabi_berlin neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wulpius Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.11.2011 13:17:45

vielen Dank für den Link zum Ticker.


@wulpiusneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: gabi_berlin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.11.2011 09:05:42 geändert: 29.11.2011 09:09:01

Danke fürs Danke.
Hast du auf der castorticker-Seite auch mal Radio Freies Wendland gehört? Das hat viel Spaß gemacht - abgesehen von den Infos und den Telefonanrufen und Berichten.

Auch die Demonstration und die Kundgebungen (Auftakt- und Abschluss) waren sehr ermutigend und ca. 350 Trecker sind ein beeindruckendes Bild. Dazu Beiträge von der Bäuerlichen Notgemeinschaft und verschiedenen aktiven Leuten(auch Jochen Stay von http://www.ausgestrahlt.de/startseite.html

aktuell:
http://tinyurl.com/bpu64y3

Schöne Grüße aus der sonnigen Hauptstadt
Gabi


@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: gabi_berlin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.11.2011 09:22:19

"Ich bin sicher, auch die Großdemo heute wird nicht friedlich bleiben. "

Du hast dich geirrt
und ich frage mich, warum du so etwas schreibst.

Schöne Grüße, Gabi


hmmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.11.2011 16:24:30

... und ich frage mich, ob euch bezüglich dem Müll in der Asse, der ggf. weiter ins Grundwasser sickert, auch so sehr die Galle hochkocht, angesichts der Milliarden, die dort versenkt wurden und die das Bergen der Fässer nun kosten wird.

Dann lieber ein wirkliches Endlager, das nach allen Regeln der Kunst sicher gemacht wird, als den Müll einfach irgendwo zu verscharren und nach Jahren anderswo erneut umzuladen und einzulagern. (siehe auch Asbest).

Davon abgesehen war es doch eine berechtigte Frage von Gaby, wer vielleicht zur Demo geht/war.

Palim


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs