transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 9 Mitglieder online 03.12.2016 06:02:29
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Blowing in the wind"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Blowing in the windneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.08.2002 17:41:51 geändert: 09.09.2002 13:55:06

Da schreibst du dir die Finger wund, eine Email nach der anderen, persönlich versteht sich, aber die Antwort weiß nur der Wind
Warum nur?
kfmaas


Tja, ich weiß ja auch net....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ruedi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.09.2002 17:35:18 geändert: 08.09.2002 18:02:42

..... entweder sind unsere Kollegen sehr gestresst und nehmen sich keine Zeit mal in ein Forum zu posten bzw. ne Antwort zu schreiben oder sie bedienen ein Klischee, was ihnen ja nachgesagt wird, dass Einzelkämpferdasein.

Mal ein paar Zahlen:

- Gestern hat sich der 1000ste User in unserer Community angemeldet
- Von diesen 1000 Usern haben sich lediglich ca. 350 mehr als 1x eingeloggt
- Von diesen 350 haben ganz genau 76 User irgendeine Aktion ausgeführt (also auch ne profane Message geschrieben)
- Schätzungsweise 30 davon beteiligen sich aktiv in der Community, indem sie in Foren posten, kommentieren und bewerten.

Etwas dünne Ausbeute finde ich. Im Gegensatz zu unseren 3%chen gibt es in anderen Communities dann doch ein erheblich höhere Beteiligung!

Liegt´s doch an den Lehrern?!?

Auch aufgrund der hohen Anzahl der einmaligen Logins (sprich: Anmeldungen) drängt sich mir der Verdacht auf, dass sich viele Leute lediglich anmelden um sich einen Entwurf der Mitglieder herunterzuladen. Das haben wir nicht intendiert. Unter Tauschbörse vertehen wir ewtas anderes.
Vor allem wenn der Aspekt des Uploads betrachtet wird. Bisher haben lediglich 5 Mitglieder Material zu Verfügung gestellt. Und entschuldigung, einfacher kann ein Materialupload nicht sein. Vor allem bei so einem breiten Spektrum. Ein schöne HÜ-Vorlage hat jeder der mit dem Computer arbeitet auf dem Rechner. Ein Referat oder eine Hausarbeit von Uni oder Seminar. Und alle unsere Referendare arbeiten ihren Stunden gezwungenermaßen schriftlich aus.

Na ja, gut gebrüllt Löwchen. Vielleicht braucht eine Community ja 20.000 Mitglieder bis da ein Austausch zu realisieren ist. Das ist das Tolle dabei: Bei dem Tempo dauert das auch net mehr lange.

An dieser Stelle sei aber auch mal den Mitgliedern ausdrücklich gedankt, die sich von Anfang an aktiv beteiligt haben und es mittlerweile immer noch tun.

Also, jetzt interessiert mich echt eure Meinung dazu (und nicht nur die der aktiven Mitglieder).

ruedi



Recht hast Du!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: susa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.09.2002 13:30:23

Ich kann Deinen Frust verstehen. Würde ja auch gerne mehr beitragen, weiß aber nicht, ob mit meinen Vorschlägen die Allgemeinheit etwas anfangen kann. Habe Lesetexte über Geschichte, Kultur und Geographie Chinas anzubieten. Dann etliche Aktivitäten, die mit China zu tun haben, aber ich weiß echt nicht, was "normale" Lehrer damit anfangen sollen.
Kannst Du nicht so eine Art Sperre einbauen, dass man nicht nur Materialien downloaded? Weiß aber selbst nicht genau, was ich damit meine.
WErde mich aber bemühen, mich weiter aktiv an dieser wirklich tollen Seite beteiligen.


Matreialneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: physikass Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.09.2002 16:44:25

Ich schlag ja Material vor, schon mind. 10 Links und 3 Matrerialien von mir selbst(glaub das es 3 waren ansonsten 4), jedenfalls wurde nicht eins davon veröffentlicht, tja, mal eine kleine Bemerkung von mir,
physikass


Unsicherheit?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: merle Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.10.2002 02:23:19

Hallo Leute!

Wenn man nur von dem Material der anderen profitiert und selber nichts beisteuert, finde ich das natürlich auch nicht grade prickelnd. Aber kann es sein, dass auch eine gewisse Unsicherheit besteht, ob das Material auch gut genug ist, um upgeloadet zu werden? Ich empfinde diese Unsicherheit jedenfalls und wenn man schon in seinen Unterrichtsbesuchen dauernd zerrissen wird (also eher dann das Material), dann besteht doch eine zusätzliche Hemmschwelle grade dieses Material auch noch anderen zur Verfügung zu stellen.


Merle


Zerreißprobeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.10.2002 20:40:24

Normalerweise gehöre ich zur Gattung der Menschen, denen es zugeschrieben wird, sie würden andere - mit Vorliebe Referendare - zerreißen. Ich bemühe mich, dies gerade nicht zu tun, obwohl es mir auch nicht immer gelingt. In zunehmendem Maße mache ich die Reversibilitätsprobe, d.h. ich versetze mich in den Anwärter oder auch den Schüler und versuche Material und Unterricht aus deren Sicht zu sehen. Dabei fällt mir immer wieder auf, dass ich als Fachleiter gar nichts zu zereißen habe, wenn mir der Referendar oder das Material mir nichts anbieten. Vielleicht sollten wir uns viel offener dem Zerriß stellen, denn nur daraus kann oft etwas Neues(gar Besseres?) entstehen. Selbst schlechte Materialien können einem einen Anstoß geben, sie zu zerreißen (wörtlich gemeint) und Neue zur Verfügung zu stellen. Wer nichts sagt, macht etwas falsch, weil er die Anderen nicht wissen läßt, was er denkt und damit auch keinen Anstoß erregt oder gibt. Probieren wir doch einfach mal einige Materialien zur Verfügung zu stellen. Meist kann man an den Downloads deren Wichtigkeit erkennen.
kfmaas


Materialneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: anita2416356 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.10.2002 16:43:38

Ich bin zwar technisch schon gut drauf, aber ich habe gelegentlich schon schwierigkeiten Material einzustellen und weiß gott ich habe eine Menge Skripte Referate, Entwürfe, Daten ect. auf Disketten. Aber ich habe schon probleme das passende Format zu finden oder bin gezwungen die Daten in brauchbare Formate zu bringen.
Darüber bin ich etwas traurig.
Ich habe kein Problem mit den stets gleichen personen zu reden und zu tauschen.
Es muss jeder selbst wissen, was er sich von einer solchen Page erwartet.
Ich hoffe und glaube auch, das diese Com ein hohes Niveau fährt und auch behalten sollte.
Daher kann es sein Physikass ohne dir zu nahe zu treten, dass einige Links oder Material über die Klippe springt.


bin Anfänger ;-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: giora Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.02.2003 12:33:22

Trotz eurer guten Anleitung weiß ich noch nicht so recht wie´s geht... z.B. welchen Dateityp ich wählen soll. Außerdem geht´s mir wie Merle, ich weiß nicht, was andere von meinen Entwürfen halten, ob sie überhaupt etwas damit anfangen können. Wenn sinnvolle Rückmeldung käme, wäre das ja ganz gut.


Arbeitsmaterialienneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rose Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.02.2003 15:47:32 geändert: 19.02.2003 15:49:35

Das ist meine Meinung zu euren Beiträgen:
Jeder Lehrer, der hier seinen Beitrag leistet, tut etwas für die Auflockerung des Unterrichtes. Ich nutze die Angebote der Arbeitsmittel, um mir Anregungen zu holen. Jeder hat seinen eigenen Stil beim Arbeiten. Was der eine gut findet muss nicht unbedingt dem nächsten zusagen. Deshalb solltet ihr Mut haben und eure Materialien trotz dem anbieten. Hier gilt nämlich das Sprichwort: Jedem Recht getan ist eine Kunst, die niemand kann.
Die Fachrichtung spielt natürlich auch eine Rolle. Aber bei so vielen Mitgliedern wird es schon jemanden geben, der sich dafür interessiert.
Rose


@gioraneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hoerby Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.02.2003 22:53:38

Nur Mut,probieren geht über studieren. Ich bin zwar schon einige Wochen dabei, kapier aber auch nicht alles , mach auch Fehler bei uploads usw . Aber über "Mitteilung an Redaktion" oder FAQ´s kann man sich bei anderen Rat holen.
Datt klappd schonn!
Also "hau rein"!


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs