transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 408 Mitglieder online 08.12.2016 21:18:29
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Gewalt/Aggression an Schulen "

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Gewalt/Aggression an Schulen neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dissertation Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.03.2012 13:49:46

Ich bin Psychologin und schreibe meine Doktorarbeit zum Thema Gewalt/Aggression/Mobbing an Schulen. Dazu mache ich eine Umfrage, an der Lehrpersonen, Eltern, Schülerinnen und Schüler sowie Fachpersonen, die beruflich direkt mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben, teilnehmen können. Als Ergebnis der Dissertation sollen effektive und praktische Massnahmen entwickelt werden, die Lehrpersonen bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen können.

Ich brauche mindestens 1'000 ausgefüllte Fragebogen (CH, DE, AU) und hoffe, Sie mögen den Fragebogen ausfüllen. Weitere Infos und den Fragebogen finden Sie unter:

http://gewaltanschulen.wordpress.com

oder

http://www.uni-hildesheim.de/index.php?id=7719

Aufwand für Eltern und Schüler/innen ca. 15 Minuten, Fachpersonen ca. 10 Minuten und Lehrpersonen ca. 30 Minuten

Herzlichen Dank für die Unterstützung!


Undneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.03.2012 13:51:49 geändert: 18.03.2012 13:54:48

klick:

http://gewaltanschulen.wordpress.com
http://www.uni-hildesheim.de/index.php?id=7719

Unter allen Teilnehmenden werden 20 Gutscheine fürs auqabasilea in Pratteln und 10 Gutscheine fürs Stücki in Basel verlost

Na darüber freut man sich als Norddeutscher bestimmt sehr


ja, aber ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sofawolf Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.03.2012 14:11:52

hallo,

warum nicht?! ist ja eigentlich nicht viel dagegen zu sagen. nur, - gab und gibt es solche studien nicht schon dutzendfach??? und werden die vorschläge wirklich neue sein?

siehe auch: http://www.sozialwirksame-schule.de

-sofawolf-


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dissertation Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.03.2012 16:54:31

@klexel: Okay - aber der Wettbewerb ist freiwillig und dann gäbe es zumindest einen Grund in die Region Basel zu kommen

@sofawolf: Das hoffe ich doch! Da ich nicht "nur" eine standardisierten Bestandaufnahme mache, sondern die Präventions-/Handlungsansätze auf Persönlichkeitsfaktoren abstütze.


eingeweihteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sofawolf Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.03.2012 19:32:25

hallo,

ok und auf alle fälle viel glück.

gut wäre es ja, wenn solche vorschläge zur gewaltprävention und -bekämpfung dann auch mal von leuten kommen, die sie selbst als lehrer im schulalltag erfolgreich ausprobiert haben.

(das wünsche ich mir von vielen lehrbuchautoren auch!!! dass sie ihre aufgaben mal selber machen ließen und sehen, wie und ob das funktioniert.)

lg '-)


Abgebrochenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klairchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.03.2012 21:15:24 geändert: 21.03.2012 22:38:37

Ich habe bis 93% geantwortet und dann abgebrochen. Diese ganze Seite Fragen "Was tun Sie, wenn Sie den Bus verpasst haben?" etc. habe ich mir nicht angetan und überspringen konnte man sie leider nicht.

Eigentlich wollte ich schon bei der Frage: "Wie viele Ausländer haben Sie in der Klasse?" abbrechen, das finde ich nämlich problematisch.

Trotzdem viel Erfolg mit der Dissertation.


Welche Erkenntnisseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.03.2012 21:36:20

mag man wohl aus diesem Satz ziehen?
"In der von mir unterrichteten Klasse drohe ich einen Amoklauf an."


War kurz versucht....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tora28 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.03.2012 23:40:06 geändert: 21.03.2012 23:42:30

... "täglich" anzukreuzen, einfach weil ich es spaßig fand! javascript:copyit('zwinkern');
Doch dann dachte ich: Sollte diese Frage tatsächlich ernst gemeint sein? Gibt es das tatsächlich? javascript:copyit('nachdenken');
Ich habe mich trotzdem brav durch alle Fragen geklickt und so gut wie möglich geantwortet. Vielleicht kommt ja doch noch was Neues raus. Präsent und wichtig ist das Thema allemal.


Das gitb es tatsächlichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dissertation Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.03.2012 13:20:09

Danke, für die Feedbacks. Mir ist bewusst, dass es ein rel. langer Fragebogen ist und die standardisierten psychologischen Fragebogen tw. speziell wirken können. Diese sind jedoch notwendig, um die Persönlichkeitsfaktoren zu erheben, die eine wichtige Ausgangslage für meine Diss bilden.

Bezüglich Amokdrohungen von Lehrpersonen: Ja, das gibt es tatsächlich. Zumindest wurde mir dies von unterschiedlichen Schüler/innen im Vorfeld meiner Diss berichtet. Gibt zu denken, oder?


Frage zum Ausländeranteilneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dissertation Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.03.2012 13:23:09

Ich habe bewusst eine subjektive Einschätzung erfragt. Mir ist bewusst, dass dies problematisch sein kann. Da jedoch immer wieder die Meinung entsteht, dass Gewalt hauptsächlich durch Ausländer/innen entsteht, kann dieser Punkt (leider) nicht ausgelassen werden.


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs