transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 32 Mitglieder online 04.12.2016 07:31:24
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "trekking-rad kaufen...."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
trekking-rad kaufen....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.07.2012 23:45:22

hier gibts doch bestimmt viele radfahrer, die mir tips geben können, worauf ich beim kauf eines trekkingrades achten sollte...den verkäufern trau ich nämlich nicht mehr
ich brauch was leichtes, bequemes und schnelles ..

skole


wozuneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.07.2012 00:32:21

möchtest du das Trekkingrad denn verwenden? Touren lang oder
kurz, wieviel möchtest du zuladen, sollte es besonders
berggängig sein, willst du viele Gänge oder wenige, welche
Bremsenart schwebt dir vor, sollte die Kette gekapselt sein?

Falls du Mitglied im ADFC bist oder werden willst, dort kannst
du dich auch online informieren.


.....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.07.2012 07:02:31



alsoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.07.2012 10:12:03

ich brauch das rad für mittellange touren.. zuladen will ich auch nicht viel
in die berge muss ich auch nicht... hier ists relativ flach...
gänge? keine ahnung wieviele ich da brauche... deswegen frag ich ja
@maria: die warentest sachen hatte ich mir schon angeguckt, aber sie konnten mir nicht wirklich weiterhelfen..
trotzdem , danke!
und probegefahren bin ich natürlich auch schon ein paar räder, aber irgendwie hat mich da noch nichts überzeugt und ich weiß ja auch nicht, ob ich den fahrradhändlern mit ihrem geschwafel trauen kann...


Vielleichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.07.2012 14:19:02

helfen dir Tipps in diesem Heft??
http://www.trekkingbike.com/

Ich weiß nicht, wie oft die Hefte erscheinen und ob es das noch zu kaufen gibt.

Aber Versuch macht kluch


Ich hab zwar einneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: binimaja Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.07.2012 15:11:03

Mountainbike, aber für ein Trekkingrad sollte ja ähnliches gelten: Ich finde 21 Gänge sollten es schon sein, nicht die billigste Schaltung - die überspringen gern auch mal ein, zwei Gänge (ich hab Shimano Deore - und bekomme nichts für diese Werbung). Scheibenbremsen sind sehr gut, aber wenn du vorwiegend im Flachland radelst, wahrscheinlich nicht nötig. Auf unbefestigten Wegen macht sich eine Federgabel vorn ganz gut, die Handgelenke werden etwas entlastet. Ganz wichtig ist, dass der Rahmen für deine Körpergröße passend ist - da bringt eine Probefahrt schon gute Erkenntnisse. Ein ordentlicher Verkäufer sollte auch sehen, ob das passt. Alu-Rahmen sind auch recht leicht, mein Fahrrad wiegt ca. 10 kg.
Gepäckträger, Kettenschutz und ähnliches gibt es an meinen Rad nicht - "das wiegt und klappert", pflegt mein Mann zu sagen und da hat er wohl recht.
Zumindest bei den Mountainbikes gibt es direkte Damenmodelle, da ist schon der ganze Rahmenzuschnitt für den weiblichen Körperbau optimiert - vielleicht ist das bei den Trekkingrädern auch so.

Viel Spaß beim Aussuchen und Radeln!


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.07.2012 16:13:09

ich schwöre auf meinen gelsattel, seit ich einen habe (hab nicht gedacht, dass das bei längeren fahrten soooo viel angenehmer ist)


Diese Seiteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.07.2012 16:28:33 geändert: 06.07.2012 16:53:08

könnte dir auch helfen:

http://www.fahrrad-tipps-kaufberatung.de/

Jede Menge Infos


Hallo,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lunatic Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.07.2012 10:20:23

ich bin gern und Vielfahrer und habe mir vor 10 Jahren ein kleines 26' Zoll Trekkingfahrrad gekauft, dass auch jetzt noch super ist und mich noch nie im Stich gelassen hat! Es war damals recht teuer, hat sich aber echt gelohnt!
Es ist von dieser Marke: vsf Fahrradmanufaktur
Ansonsten würde ich auf folgendes achten:
gute Schaltung
Narbendynamo
gute Größe (musst du wirklich mehrmals Probe fahren)

Wenn du magst, kann ich dir auch in Kiel einen guten, kleinen Fahrradladen nennen.

LG
lunatic


Wenn du was wirklich Gutes willst, kannst du nurneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.07.2012 11:02:19 geändert: 09.07.2012 12:17:01

von IDWORX das Easy Rohler nehmen. http://www.4teachers.de/url/4930
tat.
Die Zeitschrift Trekkingbike bezeichnet das Rad als "Blaupause für alle Trekkingräder.
Ich habe das Teil seit Mitte 2009 und bin hochzufrieden damit.
Es hat eine 14-Gang-Rohloff-Naben-Getriebe-Schaltung, die den gleichen Übersetzungsbereich abdeckt wie eine Shimano.
Die Kette läuft immer geradeaus.
Die Lichtanlage ist von SON (Nabendynamo)2 MAGURA-Hydraulikbremsen HS33 in firmtech-ausführung
Der Gepäckträger ist von TUBUS
usw., usw., usw.
Der Inhaber der Firma IDWORX ist ein Holländer namens Gaastra.
Sein Vater ist das "Ga" in der Markenbezeichnung "Koga-Miyata",
der Großvater hat die Hollandradmarke "Batavus" gegründet.
Mehr als 3 Generationen Fahrrad-Sachverstand geht nicht.
Das zweitbeste Rad liefert meiner Meinung nach Gudereit.
Wenn du richtig viel fährst.

Nimm bloooß keine Federgabel!Die ist eigentlich nur gut, um im Gelände etwas Energie zu schlucken. Das tut eine Federgabel immer - und eine bewegliche Stelle mehr ist eine Fehlerquelle mehr. Ich muss sowas nicht haben, weil ich lieber auf den Wegen bleibe.

Idworx vertritt die Philosophie: "Die direkteste Dämpfung ist durch den Reifen. Deshalb hat Gaastra auch mit Schwalbe den 50mm-Ballonreifen Big Apple entwickelt mit passender Felge.

Die Jungs haben recht.
Ich hatte vor Jahrzehnten mal einen Bandscheibenvorfall. Darum habe ich meine Kutsche mit einem "Thudbuster ST" von Cane Creek http://www.canecreek.com/component-seatposts?product=short-travel getunt.
Du kannst das Teil auch bei ebay schießen wie ich es auch
Das ist ein Parallelogramm unter dem Sattel mit innen liegendem Polymerpuffer, der je nach Gewichtsklasse weicher oder härter ist. Dann kann ich den Reifen stramm aufpumpen. Er hat dann einen niedrigeren Rollwiderstand als ein Rennradreifen. "ST deshalb, weil er kleiner baut als der "LT". entweder du lässt das Teil -teuer, aber gut - beim Händler einbauen oder du kaufst es selbst. Ich meine, du benötigst für den Easy Rohler einen Rohrdurchmesser von 32mm.

Solltest du beim 4t-Treffen sein, zeige ich dir die Leetze.
Ich komme dann gerade von meiner Norditalientour zurück und mache nur einen Tag auf dem Heimweg Station in Koblenz.
allerdings ist der Preis incl. Thudbuster und sq-lab-Sattel eher bei 4.000,-Euronen.


Wenn dir die preisliche "Gewichtsklasse" zu hoch erscheint, kannst du für um die 1.000 € gut bei Rose in Bocholt fündig werden. Die haben auf jeder Etage einen Radweg zum ausprobieren, deine Größe wird exakt vermessen und dein Rad wird maßgeschneidert. Hat meine Frau auch gemacht. Sie ist gut zufrieden mit ihrer Leetze mit 8-Gang-Schaltung, Rücktritt und 2 Magura HS11-Hydraulikbremsen. Das ist ein Rad für Bremsfanatiker!


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs